• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Davinci 1.0, E3D, 02. Düse
#1
Hallo Zusammen,

Bräuchte mal eure Hilfe und Erfahrung.

Vorweg, ich hab vor "Kurzem" mein Davinci umgebaut auf E3D Hotend und Ramps 1.4 (da Mainboard zerschossen).

Nun habe ich meine Düse Abgeändert auf ein 0.2 Durchmesser, da ich für ein Projekt mir Eigens Konstruierte Bauteile Erstellen will. Nun bin ich am Cockpit Angelangt und bekomme es einfach nicht Hin die Knöpfe und Kleinteile Sauber zu Drucken. Der Untere Teil Funktioniert Problemlos.

Ich habe im Netz schon Recherchiert und heraus gefunden das dass Drucken mit einer 0.2 Düse sehr Schwierig bzw. Komplex sein soll.
Allerdings bin ich gern jemand der Eigene Erfahrung Sammelt. Nur komme ich nicht weiter und weis einfach nicht ob meine Konstruktion einfach zu Filigran ist.

Ich Hänge hier im Anhang mal die STL Datei und meine Einstellungen an.

Ich muss vieleicht dazu Erwähnen das ich 2 Postprozesse laufen lasse.
-Der Erste geht bis 4,4 mm mit einer Layer Höhe von 0.12 mm
-Der Zweite Startet dann ab 4,4 mm mit einer Layer Höhe von 0,1 mm

Die Einstellungen habe ich einfach mal von meiner 0.4 Düse genommen mit der ich Recht gut gefahren bin. (Ist aber wahrscheinlich auch nicht Perfekt)


Sonstige Daten:
Material = PLA Schwarz
Temperatur = Hotend 205°
                  Heatbed (Aluplatte mit Pertinax) 55° [Hält auch bombenfest]
E3D ist mit PTFE Schlauch und Normaler Messing Düse.

Hab Überlegt ob es doch vieleicht eher gehen würde mit einer 0.3 Düse ?

Danke Schon mal Vorab.

Gruß Udo


Angehängte Dateien Bild(er)
       

.stl   Panel I.STL (Größe: 4,61 MB / Downloads: 2)
 
Reply to top
#2
Meine bisherigen Ergebnisse. 

Das erste wurde  nur mit einem Prozess gedruckt und gleicher Layer Einstellung von 0.15mm


Angehängte Dateien Bild(er)
   
 
Reply to top
#3
Hi Udo,

Mit der 0,2mm Düse bist Du mit der Layerhöhe viel zu hoch. Die Fastformel dafür ist: 50% des Düsenduchmessers ist die maximale sinnvolle Layerhöhe. Geh mal madamit auf dieses Maß herunter und die Drucke werden besser. Dazu ist meine Erfahrung, daß ich zumindest mit einer 0,2mm Airbrushdüse höhere Temperaturen benötige.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#4
Sodelle,

Nach langem hin und her (Druckbett war defekt) und anderen Projekten sowie das Berufliche dar sein. Konnte ich mich mal wieder an das Panel Wagen.

Ich hab nun mal eine 0.25 Edelstahl Düse verbaut. Die 0.2er Düse brachte keinen Erfolg und war iwann Hinüber Undecided

Desweiteren Versuche ich das ganze nun mit Kiboplast ABS (Schwarz).

Aber auch da habe ich geringen erfolg. s. Bilder
[Bild: http://i.imgur.com/dLoh22U.jpg]

Das Rechte hab ich Abgebrochen bzw. wurde abgebrochen.

Anbei hänge ich mal meine FFF Files mit an den Post.
Für den Test hab ich meine STL Datei um 4mm nach unten verschoben, da ich zum Testen nicht ständig das ganze File drucken will.


Angehängte Dateien
.txt   ABS Schwarz Oben.txt (Größe: 8,69 KB / Downloads: 3)
.txt   ABS Schwarz Unten.txt (Größe: 8,73 KB / Downloads: 1)
Gruß
Udo


 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Bowden im DaVinci ??? Hannes 24 602 18.03.2017, 21:44
Last Post: Hannes
  Davinci Junior 1.0 spinnt kawareiter 6 341 31.01.2017, 12:22
Last Post: brass
  DaVinci Junior 1.0 brass 35 3.039 18.01.2017, 23:12
Last Post: Edwin
  XYZ DaVinci Simulator / Resetter von JoeOx JoeOx 61 14.393 09.01.2017, 18:27
Last Post: Drucki
  DaVinci 1.0 Hotend Heitzungs Fehler? Nijefus 14 657 06.01.2017, 23:27
Last Post: Nijefus



Browsing: 1 Gast/Gäste