• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
heizen fehlgeschlagen printer halted
#1
hab seit ein paar tagen bei meinem MKC folgende fehlermeldung beim heizen vom heizbett
heizen fehlgeschlagen printer halted
er heizt ganz normal los und wird auch heiß. wenn ich z.b. 110 grad einstelle, heizt er bis 105 und dann kommt die meldung.
wenn ich auf 120 einstelle dann kommt die meldung bei 115 grad.
dann bleibt mir nur den drucker neu zu starten. wenn ich dann den druck von neu starte gehts ohne probleme, weil das heizbett schon vorgeheizt ist.

kann ich da in marlin was anpassen? denke das is irgendeine prüfung der aufheizzeit oder so...
 
to top
#2
Die Fehlermeldung kennen ich nur wen das Heizbett zu lange braucht um auf Temperatur zu kommen.
Deswegen soltest du mal deine Aufheizzeit über prüfen.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
to top
#3
Wenn du die rc7 verwendest stell mal die thermal runout bed in der advanced config aus oder passe die werte an.

Vg flipi

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
 
to top
#4
so wies aussieht, is die heizmatte kaputt. jetzt kommt er nicht mehr über 70grad.
12V liegen aber an...

werd ich wohl tauschen müssen.
wie ist das eigentlich bei den 230v ssr, wird da ein kühlkörper benötigt?
evtl rüsste ich gleich auf 230v um
 
to top
#5
Wenn du keine Elektrofachkraft bist, dan lass die Finger von 230V.

Bei SSR ist eine Kühlung immer von Vorteil.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
to top
#6
keine sorge hat Elektroinstallateur gelernt...
 
to top
#7
(07.11.2016, 10:47)MasterGsus schrieb: keine sorge hat Elektroinstallateur gelernt...

Das sind die Schlimmsten! Ich habe auch noch irgendwo so einen (fast 40 Jahre alten) Gesellenbrief rumliegen...

PS: ...mit meinem Namen drauf!
Gruß
Chris                    

Man gewöhnt sich an allem, sogar an dem Dativ...
 
to top
#8
meiner gesellenbrief is noch wesentlich jünger, is nur 13jahre her Tongue
 
to top
#9
(07.11.2016, 21:45)MasterGsus schrieb: meiner gesellenbrief is noch wesentlich jünger, is nur 13jahre her Tongue

Ich habe den Beruf mit ca. 22 Jahren an den Nagel gehängt und bin in die damals boomende Computerei eingestiegen - 3faches Gehalt und weniger Dreck Smile
Gruß
Chris                    

Man gewöhnt sich an allem, sogar an dem Dativ...
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste