• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Derzeit empfehlenswerte Stepper Driver
#1
Hallo Leute,

ich bin seit einer Weile dabei einen Delta-Drucker zu bauen. Nun stelle ich für meine nächste Bestellung ein paar Elektronikbauteile zusammen (RADDS1.5, Arduino DUE, Stepper Driver).
Bevor ich nun die TMC2100 Treiber einkaufe wollte ich vorher einmal in die allgemeine Runde fragen was ihr konkret für Treiber empfehlen würdet?

Soweit ich das überblicke gibt es derzeit vier Typen Treiber die ich verwenden kann:
- A4988 (1/16 Schritte, bis 1A)
- DRV8825 (1/32 Schritte, bis 1,5A)
- RAPS128 (1/128 Schritte, bis 2A)
- TMC2100 (1/128 Schritte; 1/256 interpoliert, bis 1,77A)

Bisher habe ich gehört/gelesen dass die TMC2100 von der Geräuschentwicklung und der Genauigkeit/Steps mit die besten sein sollen.
Im Gegenzug sind die A4988er Treiber (hatte ich im ersten 3D-Drucker ebenfalls verbaut) eher laut und bei den Steps am gröbsten.
Die RAPS128 sind so wie ich das sehe die "neusten" - Anfang diesen Jahres hatte ich die zumindest noch nicht auf dem Schirm.

Die restliche Elektronik im Drucker ist 32Bit - sollte also mit allen vier Treibern gelisteten Treibern problemlos funktionieren.

Da ich persönlich nur die A4988er Treiber kenne würde ich hier gerne Feedback von euch einholen bevor ich Treiber bestelle.


LG, Daniel
 
Reply to top
#2
Hallo Daniel,

bei einem Delta nur die RAPS 128. Für einen Delta sind die Auflösung dieser Treiber sehr sinnvoll, da die echte 128 Steps machen und nicht interpollieren.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#3
(21.12.2016, 16:39)Edwin schrieb: Hallo Daniel,

bei einem Delta nur die RAPS 128. Für einen Delta sind die Auflösung dieser Treiber sehr sinnvoll, da die echte 128 Steps machen und nicht interpollieren.

Gruß Edwin

Hallo Edwin,

danke für die fixe Antwort. Nach näherer Betrachtung konnte ich ad-hoc für die RAPS128 keine entsprechende Übersicht finden wie bei den TMC2100. Die arbeiten tatsächlich komplett ohne Interpolation mit 128 Schritten?
 
Reply to top
#4
Genau das können diese...Smile
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#5
Hier findest Du übrigens die Doku zu den RAPS 128

http://doku.radds.org/dokumentation/raps128/
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#6
... aus aktuellem Anlaß: auch für den RAPS128 für ordentliche Kühlung/Lüfter sorgen sonst gibt das bei längerer Druckzeit evtl. Probleme.
Gruß Niko
Things @ GitHub
 
Reply to top
#7
(21.12.2016, 19:08)heapstar schrieb: ... aus aktuellem Anlaß: auch für den RAPS128 für ordentliche Kühlung/Lüfter sorgen sonst gibt das bei längerer Druckzeit evtl. Probleme.

Danke für den Hinweis - das war mir aber schon klar. Ist glücklicherweise nicht mein erster Drucker :-)

Ich hab jetzt die RAPS128 zum RADDS1.5 genommen. Bin ich mal gespannt.
Wie ist da eure Erfahrung mit der Lautstärke im Vergleich zu den A4988ern?
 
Reply to top
#8
Alejanson und ich haben gestern ein wenig rumgespielt und mal den Unterschied zwischen Ganzschritt und (interpolierten) 1/256-Schritten angehört - ich fand den Unterschied gewaltig Cool Mein zweiter MKC ist im Entstehen und wir hatten die X-Achse mit einem Testgerät angesteuert...

Insofern dürften die echten 1/128-Schritte auch viel bringen, vor allem bei 24V, wenn dann auch die Nebengeräusche weniger werden. Habe mir also auch gerade ein RADDS mit RAPS128 bestellt -> Weihnachtsgeschenk Big Grin
Gruß
Chris                    

Man gewöhnt sich an allem, sogar an dem Dativ...
 
Reply to top
#9
Für die Raps128 braucht man ein 32Bit Board oder?
Raps128 auf Ramps geht nicht?/sinnlos?
Bringt ein 32Bit Board vorteile für einen nicht Deltadrucker?

Was ich mitbekommen habe ist, dass man für einen Delta ein 32Bit Board nehmen sollte und für alle anderen Drucker reicht 8Bit.

LG
 
Reply to top
#10
(23.12.2016, 14:15)Preloi schrieb: Für die Raps128 braucht man ein 32Bit Board oder?
Raps128 auf Ramps geht nicht?/sinnlos?
Bringt ein 32Bit Board vorteile für einen nicht Deltadrucker?

Was ich mitbekommen habe ist, dass man für einen Delta ein 32Bit Board nehmen sollte und für alle anderen Drucker reicht 8Bit.

LG
32bit bringt immer Vorteile.
Bei 8bit sind maximal 150mm/s Print speed und 250mm/s travel möglich. Bei 32bit sind es bis zu 450mm/s.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Stepper Schutz (Watterott) Ekatus 1 93 25.07.2017, 19:25
Last Post: VaTTeRGeR
  Kühlung stepper driver / Controller M4x 17 1.346 13.02.2017, 07:47
Last Post: M4x
  DRV8825 Stepper Treiber defekt? J_Weidner 21 1.998 24.12.2016, 11:55
Last Post: J_Weidner



Browsing: 1 Gast/Gäste