• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AZSMZ/Smoothie/LV8729 - zu langsam für 128 microstep am Delta?
#11
Hi,

Das Sbase hat ich auch daheim liegen, hier sollte sich die Frage aber nicht stellen weil da ja fix verlötete DRV8825 drauf sind.

Ich hätte sogar noch ein Gen7 rumliegen aber das muss ich erst mal zusammen löten Smile



Gesendet von meinem UMI_SUPER mit Tapatalk
 
to top
#12
(24.12.2016, 07:07)69291954 schrieb: Das Sbase hat ich auch daheim liegen,  hier sollte sich die Frage aber nicht stellen weil da ja fix verlötete DRV8825 drauf sind.

Ich hätte sogar noch ein Gen7 rumliegen aber das muss ich erst mal zusammen löten Smile

Ich will beim SBase X und Y über externe TMC2100 antreiben, da könnte man auch RAPS128 drauf machen... Das Gen7 kenne ich noch nicht einmal Rolleyes
Gruß
Chris                    

Man gewöhnt sich an allem, sogar an dem Dativ...
 
to top
#13
Hi,

also: wer lesen kann ist klar im Vorteil

beim Versuch den Maxspeed auf 300mm/s zu setzten sagt das Board.


Send: N32 M203.1 X300 Y300 Z300*68
[...]
Recv: WARNING: actuator 0 rate exceeds base_stepping_frequency * ..._steps_per_mm: 240000.000000, setting to 125.000000
Recv: WARNING: actuator 1 rate exceeds base_stepping_frequency * ..._steps_per_mm: 240000.000000, setting to 125.000000
Recv: WARNING: actuator 2 rate exceeds base_stepping_frequency * ..._steps_per_mm: 240000.000000, setting to 125.000000

also mehr als 125 is nicht laut berechnung der Firmware

Hab jetzt mal die Treiber mit Brücken auf 64 Micro Steps gesetzt - das is auch ok mit 250mm/s max

BG Jörg
 
to top
#14
Ist schon irgendwie komisch.

Ich habe ja zwei RADDS in meinen Druckern.

Mit 64 Steos komme ich theoretisch auf mehr als 800mm/s und drucke mit mehr als 400mm/s wenn ich will und das sind echte Geschwindigkeiten, da ich auch große Bauräume habe.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#15
Naja eigentlich logisch.
Das AZSMZ hat eine Main Loop oder wie auch immer das heißt von 100000.
Also 100000 mal pro Sekunde eine Gelegenheit eine Puls an den Stepper zu senden.

Aus meiner Kombination aus Gurt Pulley und MicroStepping ergeben sich 800 steps pro mm.

100000/800=125 also 125 mm lassen mit dem setting maximal fahren.

Auf reprap haben Leute mal gekostet wie schnell sie die Main Loop bekommen.

BG Jörg

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste