• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Optimale Größe der feingefrästen Aluplatte
#1
Question 
Da ich meinen Fast-MKC ( Z-Antrieb ist anders als beim Originalen ) bis auf die feingefräste Aluplatte und das Heizbett fertiggestellt habe, stellt sich mir die Frage wie groß in meinem Fall beides werden sollte.
Mein maximaler Druckbereich wäre 310 mm in X und Y. In den Bauraum würde eine Bauplattform mit einer maximalen Größe von 390x390 passen.

Wie stark sollte Die Aluplatte sein?

Hier noch einige Bilder von meinem ersten selbstgebauten Drucker:

[Bild: http://i.imgur.com/d4axQfm.jpg]
[Bild: http://i.imgur.com/TyWgxwr.jpg]
[Bild: http://i.imgur.com/OQn1UpG.jpg]
[Bild: http://i.imgur.com/3VWWjPV.jpg]
[Bild: http://i.imgur.com/IjH0uhA.jpg]
[Bild: http://i.imgur.com/bSXTMKX.jpg]

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
#2
Die Aluminium platte ist am besten mindestens 10mm großer als dein gewünschter Druckbereich.
Es ist aber auch von Vorteil wenn man die die Düse an einer stelle neben das druckbett fahren kann. Dan hat man den Vorteil das man vor dem Druck erstmal Material extruieren und ab Bett abstreifen kann.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#3
(24.12.2016, 17:28)alejanson schrieb: Die Aluminium platte ist am besten mindestens 10mm großer als dein gewünschter Druckbereich.
Es ist aber auch von Vorteil wenn man die die Düse an einer stelle neben das druckbett fahren kann. Dan hat man den Vorteil das man vor dem Druck erstmal Material extruieren und ab Bett abstreifen kann.

Also dann lieber auf 300 mm x 300 mm mit der Platte ?
Welchen bedruckbaren Bereich hätte ich dann noch?
Eingentlich wollte ich eine mögliche Bauteilgröße von 300x300x300 erreichen.
Wie dick sollte die feingefräste Aluplatte denn mindestens sein? Zu schwer sollte Sie ja wohl auch nicht werden.

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
#4
Wie wäre ein Kompromiss mit einer Aluplatte von 305 x 305 mm. So wäre ein extrahieren und abstreifen neben der Platte und eine Bauteilgröße von 300 x 300 mm machbar oder?

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
#5
Wäre eine Feingefräste Aluplatte mit 305 x 305 mm in 6mm Stärke nun das optimale Maß um den bedruckbaren Bereich von 300mm einzuhalten?
Somit würde die Düse 5mm über das Druckbett hinaus fahren und ein Abstreifen der Düse wäre möglich.
Oder sind 5mm für den Druckbettrand und 5mm für das Abstreifen der Düse zu gering?

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
#6
Das mit der Düse neben das Bett fahren war nur ein Vorschlag, es ist aber kein muss.
Du kannst auch einfach die 310*310 nehmen und diese leicht nach rechts versetzen, dan kannst du links neben dem Bett extrudieren hast aber beim Rest die volle Fläche.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#7
(25.12.2016, 07:03)alejanson schrieb: Das mit der Düse  neben das Bett fahren war nur ein Vorschlag, es ist aber kein muss.
Du kannst auch einfach die 310*310 nehmen und diese leicht nach rechts versetzen, dan kannst du links neben dem Bett extrudieren hast aber beim Rest die volle Fläche.

Guten Morgen Alexander Big Grin .
So einfach kann Es doch sein. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Angel
Bei eine Bettgröße von 310x310x6mm wäre das ein Gewicht von 1,557 kg. Wobei vom Gewicht noch eine 230 Volt Silikonheizmatte dazu kommen würde.
Das müsste doch der Steppermotor mit meinem verbauten Z-Antrieb ( GT2 Pulleys auf der 5mm Welle mit 20 Zähnen und GT2 Pulley auf der Stepper mit 60 Zähnen )
vom Gewicht schaffen oder?

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
#8
Das Gewicht sollte kein.Problem sein.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#9
Danke für die schnelle Hilfe zu dieser frühen Morgenstunde Big Grin .
Dann wird jetzt bestellt.

Grüße
Jürgen
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Gefräste Aluplatte auf Originalheizbett akku 3 342 10.11.2016, 12:08
Last Post: Edwin



Browsing: 1 Gast/Gäste