• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum macht mein Drucker diesen Fehler?
#1
Hallo,

bin neu in der Materie aber total begeistert. Arduino usw. ist mir nicht fremd, das Druckerset (PrusaI3) zusammen zu bauen war kein Problem.
Habe schon mit den Einstellungen experimentiert, aber ich kann mir nicht erklären, warum bei hohen dünnen Elementen solch ein Fehler entsteht.
Ist das die Geschwindigkeit oder der Rückzug oder an was kann ich noch experimentieren?
Wer kennt dieses Fehlerbild?
Meine Einstellungen:
Ich arbeite mit Cura,

Schichtdicke 0.3mm
Stärke der Außenhülle 1.2mm
Rückzug : Minimale Leerfahrdistanz 1.5 Löcher umfahren all
                 Minimaler Vorschub vor nächstem Rückzug 0.02
                  Z anheben vor Rückzug 0.075
Fülldichte 20
Geschwindigkeit 40mm/s
Temperatur 242
Temperatur Drucktisch 60
PLA 1.75
Fluss 100

Düse 0.4

Wäre echt dankbar für Tipps von Experten


Angehängte Dateien Bild(er)
       
 
to top
#2
Hallo und Willkommen im Forum. Smile

Du druckst viel zu heiß und Dir fehlt ein Bauteilkühler.

Schau' Dich mal ein wenig um hier im Forum und Du wirst jede Menge hilfreiche Hinweise finden.

Viel Erfolg!
Wenn ich gerade etwas drucke, dann siehst Du das hier LIVE:
---> http://3dprinter.br0s.de/
---> http://hypercube.br0s.de/
 
to top
#3
Hallo Majorm,

erstmal herzlich Willkommen im Forum...Smile Smile Smile

Ich lese da gerade Schichtdicke 0,3mm bei einer 0,4mm Düse.
Das ist viel zu viel. Die Faustregel lautet maximale Layerhöhe ist der halbe Düsendurchmesser, was in Deinem Fall 0,2mm wären. Wenn Du dann auch noch schönere Oberflächen haben möchte geht man noch deutlich darunter. Es macht einen deutlichen Unterschied aus ob man mit 0,2mm oder nur mit 0,1mm Layerhöhe druckt, auch wenn es länger dauert.
Dazu stimmen bei Dir noch so einige weitere Einstellungen nicht.

242°C ist für PLA und nur 40mm/s viel zu hoch. Das sind Temperaturen die ich bei einer 0,4mm Düse nichtmal für 300mm/s benötige. Schau mal in den Downloadbereich und druck einen Heattower. So kannst Du feststellen welche Temperatur für Dein Filament am idealsten ist und dann gibt es auch weniger Fäden.
Dazu ist Der Vorschub nach dem Rückzug bei Dir falsch. Das soll ja weniger nach vorne schieben und da mußtz Du ein Minus davor setzen.
Den Z-Lift kannst Du ruhig auf 0,6mm stellen so ist es zu wenig.
Wahrscheinlich hast Du dann noch eine deutliche Unterextrusion, aber das kann man nicht richtig erkennen und es ändert sich sowieso wieder alles wenn Du erstmal die richtige Temperatur gefunden hast. Ach ja, einen Bauteilekühler brauchst Du unbedingt wenn du noch keinen hast.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#4
Wow, vielen Dank für die Hilfe! Scheint ein gutes Forum zu sein.
Ich muss anscheinend noch Einiges lernen :-)
Heute Abend hab ich Zeit, da mach ich mich gleich daran, die vielen neuen Infos einzuarbeiten.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Prusa i3 macht nicht mehr Andi002 27 6.309 23.08.2017, 00:27
Last Post: Ekatus
  Wo steckt der Fehler? Im Material oder in S3D einstellungen? corpseguard 46 5.503 09.09.2016, 19:58
Last Post: corpseguard
  Bauteil macht eine Biegung Funi 3 660 31.08.2016, 12:42
Last Post: Edwin
  3D Modell - Slicer fehler? Evomod 10 2.074 29.07.2016, 16:10
Last Post: Evomod
Question Mein erster China-Billig-Drucker - einige Frgen hatrick 4 908 31.05.2016, 19:16
Last Post: zumili



Browsing: 1 Gast/Gäste