• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Belastbarkeiten Kabel,Sicherungen, Stecker,
#1
Hi,

vermutlich das beste Mittel gegen kokelnde Drucker dürfte ja ne ordentlich Verkabelung + Absicherung
sein, zumal viele Geräte ja Holz beinhalten.

Ich hab mal ne Tabelle angefangen, bis jetzt mal erst Kabelquerschnitte, quasi als Zusammenfassung
was ich hier und anderswo gelesen und im Hinterkopf hatte. Was mir aufgefallen ist, dass selten
die sinkenden Belastbarkeit bei höheren Temperaturen (eingehauster MKC um die 60°),
und bei mehren belasten Adern (geringere Wärmeabstrahlung möglich) thematisiert wird
dass hab ich auch mal hier eingetragen.

[Bild: http://i.imgur.com/pg5WYRC.png]


Vielleicht schaut ja jemand mit mehr E-Technik-Ahnung drüber (ich hab nur ein paar Restgrundlagen
aus der Uni und selbstangelesenes ), ob das paranoid genug und noch praktikabel ist.

Später ergänze ich dann hier evtl. noch Sicherungen und Stecker und geeignete Kabeltypen.

Danke + Gruß
Micha
 
to top
#2
Kannst du da bitte auch noch die 230V Seite mit hinzufügen?
 
to top
#3
Ich wurde 230V komplett außen vor lassen, damit Person die keine Elektrotechnische Ausbildung haben, nicht auf falsche Gedanken kommen und damit erst gar nicht anfangen.
Die wo eine dementsprechende Ausbildung haben, brauchen so was auch nicht und wissen das alles aus dem FF.

In jeden Fall gilt:
Arbeiten an 230V sind lebensgefährlich und sollten nur von gelernten Elektrofachkräften durchgeführt werden!!!
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
to top
#4
Zitat:Geschrieben von TylonHH - Vor 47 Minuten

Kannst du da bitte auch noch die 230V Seite mit hinzufügen?


Ich hab für 230V keine Qualifikation, da lass ich die Finger von, mir reichts wenn ich den Kram "hinter" dem Netzteil
hinbekomme. Auch die Infos oben sind primär Wissen aus Foren, Tabellen und diverse Informationen aus
dem Internet "zusammengetragen" habe. 



Zitat:Geschrieben von alejanson - Vor 8 Minuten

Ich wurde 230V komplett außen vor lassen, damit Person die keine Elektrotechnische Ausbildung haben, nicht auf falsche Gedanken kommen und damit erst gar nicht anfangen.
Die wo eine dementsprechende Ausbildung haben, brauchen so was auch nicht und wissen das alles aus dem FF.



So ist es! 

Gruß
Micha
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Question Bezugsquelle für Kabel ciwandrew 9 401 10.08.2017, 06:34
Last Post: ciwandrew
  Querschnitt Kabel Netzteil -> Rumba-Board mar4711 5 245 31.07.2017, 11:25
Last Post: mar4711
Question Buchse/Stecker gesucht paradroid 11 429 30.07.2017, 17:17
Last Post: paradroid
  Stecker "Standard" am Hotend ubit 8 573 08.04.2017, 07:43
Last Post: M4x
  Arduino USB Power trotz offenem roten USB Kabel TylonHH 5 509 05.03.2017, 17:30
Last Post: ChrisB



Browsing: 1 Gast/Gäste