• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kamera Halterung
#11
(03.01.2017, 12:35)daschauher schrieb: Jetzt wollte ich euch mal fragen welche Halterungen ihr für die Kamera so verwendet?

Den selbst designten. Smile

   

Im Ernst: die c270 ist als Anfänger-Objekt ideal. Nimm Dir irgendein 3D-Programm und schon ist die individuell für Dich am besten passende Halterung fertig.

Ich hab's mit DesignSpark Mechanical erstellt und wenn Du magst, kannst Du die Quelldateien für meine Halterung haben. Dann hast Du mal einen ungefähren Anhaltspunkt.

Grüße
Wenn ich gerade etwas drucke, dann siehst Du das hier LIVE:
---> http://3dprinter.br0s.de/
---> http://hypercube.br0s.de/
 
Reply to top
#12
Ok dazu habe ich jetzt auch ne kleine Frage. Bin auch an einer Kamarmontage interessiert. Aber eher um den Drucker zu überwachen, wenn ich mal in einem anderen Zimmer bin oder ausser Haus. Wenn ich jetzt die Kamera dran habe. Wie geht es weiter? Also mit welcher Software oder Programm kann ich mein Handy mit der Kamera zusammen schließen um ihn jederzeit mal anzuschauen?
Habt ihr sowas eigentlich oder nur, um nen Livestream zu machen?

Mit freundlichen Grüßen
 
Reply to top
#13
Ich hab nen raspberry dran mit octopi. Damit kannst du sich dem Drucker bedienen. Aber soweit bin ich noch nicht.
 
Reply to top
#14
(03.01.2017, 18:39)daschauher schrieb: Ich hab nen raspberry dran mit octopi. Damit kannst du sich dem Drucker bedienen. Aber soweit bin ich noch nicht.

Ok Vielen Dank! Wärst du so lieb und könntest mir vielleicht ein Link zu deinem Raspberry O. Schicken?  Oder mir eventuell erzählen, wie du es gemacht hast? Weil im Internet sehe ich nur boards O.o und einer, der nen Monitor in der Hand hält Angel Angel
 
Reply to top
#15
Eigentlich musste nur auf octoprint.org schauen. Mim Tablett ist das gerade blöd. Ich stell dir morgen einen link hier rein.
 
Reply to top
#16
Prüfe erstmal weche art von Internetverbindung Du hast. Wenn Du einen IVP6, oder wie das heist hast Du ein Problem das nach aussen zu übertragen.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#17
Phasmaforce, Du kannst dir einen raspberry Pi z.B. auf Amazon kaufen. Ich kann Dir dann helfen mit astroprint. Es gibt aber auch Apps fürs Handy. damit kann man dann ein altes Handy an den Drucker basteln und im lokalem Netzwerk betreiben.
Wenn Du das ganze ausserhalb des lokalen Netzwerkes betreiben willst, wird es etwas aufwändiger.

Sent from my MI 5s using Tapatalk
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#18
(03.01.2017, 19:29)Edwin schrieb: Prüfe erstmal weche art von Internetverbindung Du hast. Wenn Du einen IVP6, oder wie das heist hast Du ein Problem das nach aussen zu übertragen.

Mit IPv6 habe ich mich ehrlich gesagt noch nie beschäftigt, aber ich habe schon für zahlreiche andere Geräte eine Portweiterleitung eingerichtet um von draussen erreichbar zu sein. Ich könnte mich aber auch über eine VPN Verbindung einwählen. Aber selbst wenn das nicht gehen sollte, wäre es schon super wenn es von der Couch aus funktioniert und ich nicht immer in den Keller zum Nachsehen muss. 
Auch wenn sich seit dem ich einen Drucker habe meine Fitness verbessert hat Smile

Nun zu den Links

Software
http://octoprint.org/download/

Was für mich aber viel nützlicher war/ist sind die Beiträge hier aus dem Forum.
http://www.3d-druck-community.de/thread-13390.html
http://www.3d-druck-community.de/thread-1887.html
http://www.3d-druck-community.de/thread-10930.html
 
Reply to top
#19
(03.01.2017, 18:01)PhasmaForce schrieb: Ok dazu habe ich jetzt auch ne kleine Frage. Bin auch an einer Kamarmontage interessiert. Aber eher um den Drucker zu überwachen, wenn ich mal in einem anderen Zimmer bin oder ausser Haus. Wenn ich jetzt die Kamera dran habe. Wie geht es weiter? Also mit welcher Software oder Programm kann ich mein Handy mit der Kamera zusammen schließen um ihn jederzeit mal anzuschauen?
Habt ihr sowas eigentlich oder nur, um nen Livestream zu machen?

Mit freundlichen Grüßen
Ein Orange Pi oder Raspberry Pi mit Octoprint und die dazugehörige Android App und schon streamt der Drucker.
---Signatur---
Besucht doch mal meinen Online Shop unter https://kolbers.de - Einplatinencomputer und mehr. Dort findet ihr Orange Pi und Zubehör.
 
Reply to top
#20
EInfach gesagt. Die Weiterleitung des Videosignals und die Verbindung zum Rapy und Oktoprint ist mit IVP6 nicht wirklich machbar. Damit habe ich und Freunde von mir einige Zeit rumgeärgert. Mehr als max. 30sek. war die Verbindung nicht aufrecht zu halten und zum Neustart mußt Du zuhause sein.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste