• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kamera Halterung
#1
Hallo Zusammen,

ich habe einen MKC und möchte über Octopi eine Kamera betreiben.
Dazu habe ich mir eine Logitech C270 organisiert.

Ich habe schon nach möglichen Halterungen gesucht. Die Auswahl ist mager und mich hat noch keine so richtig überzeugt.

Jetzt wollte ich euch mal fragen welche Halterungen ihr für die Kamera so verwendet?

viele Grüße
Markus
 
Reply to top
#2
Selber zeichnen.

 Nur so bekommst Du eine die genu bei Dir paßt. Rolleyes
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#3
Da hast du natürlich recht.

Aber a) bin ich in 3D Zeichnen noch nicht so fit das ich sonderlich schnell bin.  Und ich will es doch am besten gleich .
Und b) fehlt es mir an ideen. Am besten wäre es an der Türe damit sie nicht immer neu justiert werden muss. Aber da will ich nicht unbedingt rein bohren. Und wenn sie seitlich oder überhalb befestigt wird, muss man sie vermutlich weg schwenken können um die Türe zu öffnen.
Innen wäre sie doch am besten aufgehoben, aber das wollte ich eigentlich auch nicht, weil ich ja einen geschlossenen Bauraum habe.
Wenn ich so darüber nachdenke wäre das die beste Lösung. So teuer ist die Kamera ja auch nicht falls sie es nicht überlebt.

Kann hierzu jemand eine Aussage treffen, ob schon mal eine wegen wärme gehimmelt wurde?
 
Reply to top
#4
In den geschlossenen Bauraum würde ich die nicht bauen. Bei mir wirds bis zu 70°C warm und das wäre wohl etwas zuviel.
Dazu ist so eine Halterung doch das perfekte Objekt zum erlernen des CAD, da die recht einfach ist.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#5
Ok, dann fällt das schon mal aus.
Vielleicht könntest du ja so gut sein und ein Bild reinstellen,
als Anregung, bzw. um mich vom Schlauch zu schubsen auf dem ich gerade stehe.
 
Reply to top
#6
Ich habe da leider keine Bilder und auch keine Kamera mehr montiert. Damit kann ich also leider nicht helfen.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#7
Trotzdem Danke Smile
 
Reply to top
#8
Notfalls schau mal im Thingiverse nach Ideen für deinen Halter.
Gruß Markus


 
Reply to top
#9
(03.01.2017, 12:51)daschauher schrieb: Aber a) bin ich in 3D Zeichnen noch nicht so fit das ich sonderlich schnell bin. 

Das wäre aber der beste Weg und genügend einfache und kostenlose CAD Programme gibt es auch. Ich selber verwende DesignSpark Mechanical.
Und wenn man Logitech C270 bei Thingiverse eingibt, dann erhält man sehr viele Treffer. Da sollte doch was bei sein.

http://www.thingiverse.com/search/page:4?q=Logitech+C270&sa=

Ich habe damals auch erstmal mit Teilen von Thingiverse angefangen, bevor ich sie mit eigenen Konstruktionen ersetzt hatte.
 
Reply to top
#10
Vom CAD Programm her hab ich mich auf Fusion360 eingeschossen. Ein par geh versuche habe ich schon gemacht...ist halt ein mächtiges tool das man nicht von heute auf morgen lernt.
Ich habe meinen mck vor ein par tagen fertig gestellt, da will ich natürlich erstmal was drucken darum die frage.
Thingiverse ist schon mal ein guter Tip, vielen dank dafür Thumb up
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste