• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Komisches Druckbild in den Ausenlayern 0,1 mm Druckstärke
#1
   
.rar   Griff.rar (Größe: 25,85 KB / Downloads: 0)
.factory   Griff.factory (Größe: 27,07 KB / Downloads: 1)
Kann mir jemmand sagen wovon das bitte kommt?

Hab erst mit 2 Outlayers gedruckt ,dachte es kommt von den Wabben die irgendwie rausdrücken .

Hab es dann auf 5 Outlayers gemacht , und trotzdem waren die knubbel da.

Zuletzt Temperatur / speed runter / langsamer wurde noch schlimmer xD

Glaub iwi das es von den Wabben kommt xD
 
to top
#2
Ich kann mir schon denke woher das kommt.

Du hast eine Extruson Width von 1,40 bei einem Filamentdurchmesser von 1,7mm was den Flow nochmal steigert.

Mach mal einen größeren Würfel und beginn mit einer Extrusion Width von 1,0 bei einem Filamentdurchmesser von 1,75mm als Start. Beim Infill kannst Du dagegen die Infill Extrusion Width auf 150% stellen und die Überlappung auf 16%

Das sind erstmal Ausgangswerte aus denen sich man an die endgültigen EInstellungen rantasten muß.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#3
Also all mein einstellen die tage umsonst gewesen Sad?

Die letzten 20 drucke haben ja alle super gepasst. Aber ich werd es mal ändern!

Hab di
 
to top
#4
Tja, auch die Testdrucke richtig interpretieren zu können nennt sich Erfahrung.

Wieso hast Du die Extrusion Width so extrem hoch?
Da Du von Innen nach Aussen Druckst Quetscht es Dir das Material in solchen Wellen nach Aussen.

Wenn Du jetzt einen Würfel druckst, dann sieh Dir nicht nur die Perimeter an. Die können gewaltig täuschen. Am besten siehst Du es Am Infill der letzten, sauber schlossenen Toplayer. Anhand des Aufwurfs des Materials vor der Überlappung kann man die Extrusion Width mit etwas Erfahrung und wenn man den Drucker genau kennt gut einschätzen.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#5
(10.01.2017, 17:38)Edwin schrieb: Tja, auch die Testdrucke richtig interprätieren zu können nennt sich Erfahrung.

Wieso hast Du die Extrusion Width so extrem hoch?
Da Du von Innen nach Aussen Druckst Quetscht es Dir das Material in solchen Wellen nach Aussen.

Wenn Du jetzt einen Würfel druckst, dann sieh Dir nicht nur die Perimeter an. Die können gewaltig täuschen. Am besten siehst Du es Am Infill der letzten, sauber schlossenen Toplayer. Anhand des Aufwurfs des Materials vor der Überlappung kann man die Extrusion Width mit etwas Erfahrung und wenn man den Drucker genau kennt gut einschätzen.

Gibt es irg wo eine Anleitung wie man seine Einstellungen anpassen muss wenn etwas nicht passt?
Am besten mit Bildern.
Zum Beispeil an einem Testwürfel wenn der letzte Layer zu dünn ist
Dazu dann die Ursache und wie man das Problem löst.
 
to top
#6
Google mal nach
"Simplify 3d Print quality troubleshooting guide"
 
to top
#7
(10.01.2017, 17:54)Preloi schrieb: Google mal nach
"Simplify 3d Print quality troubleshooting guide"

Genial^^ Danke
 
to top
#8
(10.01.2017, 20:04)stefan12345 schrieb:
(10.01.2017, 17:54)Preloi schrieb: Google mal nach
"Simplify 3d Print quality troubleshooting guide"

Genial^^ Danke

Also mit deinen Einstellungen hab ich so  viel löcher und platz zwischen den Layern  ;(

Hab jetzt schon 1,25 Extrusion MUltiplier und 155 Infill % ,

nun weis ich auch wieso ich 1,7 mm filament eingegeben hab ;(
 
to top
#9
OK, dann prüf mal wie weit das Filament wirklich nach vorne geschoben wird wenn Du 10cm eingibst und wahrscheinlich hast Du in Kombination midestens noch ein weiteres Problem.

Deine Einstellungen, auch mit 1,25 Extrusion Width ist jeseits von Gut und Böse und kann nichts werden.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#10
(11.01.2017, 16:23)Edwin schrieb: OK, dann prüf mal wie weit das Filament wirklich nach vorne geschoben wird wenn Du 10cm eingibst und wahrscheinlich hast Du in Kombination midestens noch ein weiteres Problem.

Deine Einstellungen, auch mit 1,25 Extrusion Width ist jeseits von Gut und Böse und kann nichts werden.

er schiebt nur 8 Cm Filament Raus , so was muss ich nun machen xD


Ergibt dann auch sinn , 1,25% extrusion .. 1,05 % sind nock ok die 20 % was ich mehr hab sind genau die 2 cm was von den 10 cm fehlen xD
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Probleme Druckbild UM2 clone Karsten J. 18 1.659 02.03.2017, 14:18
Last Post: Edwin
  [UM DIY Kit] Druckbild freakbert 4 908 07.11.2016, 21:47
Last Post: freakbert
  Druckbild Max 123 4 603 07.06.2016, 22:18
Last Post: billy123



Browsing: 1 Gast/Gäste