• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[CTC] Umbau CTC Mightyboard auf Ramps 1.4
@gafu: ja deine Methode hat natürlich funktioniert, vielen dank für den schnellen und hochwertigen hinweiß!
 
to top
erstmal vielen dank für die gnazen tollen Hinweise, Tips und Ratschläge. Der Drucker ist von denen Toten auferstanden und mach hat auch schon einen gut aussehenden und genauen Testwürfel gedruckt.

Eine Sache bereitet mir aber noch Sorgen, und zwar das Druckbett. Damit der Drucker die kompletten fahrwegen abfahren kann. habe ich die Travel limit wie folgt eingestellt.

#define X_MAX_POS 290
#define X_MIN_POS 0
#define Y_MAX_POS 175
#define Y_MIN_POS 0
#define Z_MAX_POS 150
#define Z_MIN_POS 0

Das Druckbett ist ja jetzt aber "nur" 225 x 150 dabei ist die näheste kante von der homing position mit 40mm und 20 mm entfert.
Muss ich das nun als Startscript implementieren das er die mitte des bett anfahren soll? oder kann ich das im der marlin einstellen, das die Druckfläche eben bei x +40 bis +265 und auf der Y von +20 bis +170 geht?
 
to top
weiteres problem.
und zwar wird der extruder motor nach 30-50 minuten unangenehm warm (lange festhalten würde ich den nicht )
Vref liegt bei 0,3V. Der motor kann laut datenblatt 0.8A pro phase ab.
Liegt das an den 24V? Hab die temp mit einem Replicator x2 vergleich ... da liegen welten... . gibt es in Marlin einen Funktion die man nutzen kann (habe gesehen, das man den stepper deaktivieren kann wenn er nicht genutzt wird, ist aber beim extruder irgentwei sinnlos?!

Jemand die selbe Erfahrung oder einen hinweis?
 
to top
Der motorstrom hängt nur mit der Vref zusammen, ob 12 oder 24v systemspannung ist für die üblichen 2,5-5V schrittmotoren erstmal unerheblich, so lange es deutlich mehr als die spulenspanung des Motors ist. Also wird er noch zu heiß musst du noch ein wenig mit der refernzspannung runter.

Das der nullpunkt in der mitte liegt ist eigentlich nur bei den replicator(clones) so üblich.
Wenn du repetier host verwendest kannst du in den druckereinstellungen offsets eingeben, um den punkt zu definieren wo das druckbett anfängt.

Das kommt also auf den slicer/host an, welche option da am einfachsten ist.
Man könnte auch die x/y düsen offsets missbrauchen, oder eben offsetwerte in die firmware speichern und nach dem homen im start.gcode wieder abrufen (wie beim makerbot) und den nullpunkt entsprechend an der vorderkante vom bett auf der linken seite setzen. So haben es die meisten repraps
 
to top
@gafu: danke ich könnte von dem 0.8A pCoil motor mit ner vref von 0.310 V einstellen damit er noch genug torque hat um mit dem MakerbotRep directdrive extruder zu extrudieren. ergo der Motor kriegt um die 0.620A pro coil ab. Der wird immernoch unangenhem heiß.
Habt ihr einen empfehlung für einen alternativ extruder. (vermute das zu viel druck auf das rizel kommt. das lässt sich aber extrem schlecht einstellen bei der varriante.
hatte mir den hier rausgesucht , der sieht ganz solide aus , oderß
https://www.thingiverse.com/thing:1693605
 
to top
im makerbot sitzt der motor halt auch die ganze zeit im warmen luftpolster über dem heizbett.
Bei mir werden die orignalen motoren am extruder im geschlossenen bauraum beim ABS drucken bestimmt auch 70-80 grad heiß, das halten sie jetzt aber schon lange aus.

Sehe da jetzt kein problem.
Ansonsten wenns zu schlimm ist musst du mit dem strom halt noch weiter runter.

beim orignalen makerbot laufen die extruder motoren auch mit einem niedrigeren strom als die x und y achsenmotoren.
 
to top
Hallo zusammen!

Habe auch ein CTC wo mir das Mightyboard abgeraucht ist,
und würde ihn gerne auf Ramps 1.4 umbauen!

Ist auch schon soweit alles gemacht!

Nun stehe ich vor dem Problem das sich die Steppermotoren einfach nicht bewegen wollen bzw nur rattern
 
to top
Klingt nach vertauschten Motorpins...
Gruß
Chris                    

Man gewöhnt sich an allem, sogar an dem Dativ...
 
to top
Juhu

Endlich laufen alle Motoren!

Dadurch das ich neue Kabel geordet habe hab ich wirklich nicht genau aufgepasst und es war doch eine Ader vertauscht


Danke @ChrisB
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Replicator II Umbau oder Neubau MKC ? Felix12345 8 826 07.03.2017, 11:47
Last Post: Felix12345
  Kaufberatung Ramps Kit von Aliexpress J_Weidner 19 3.113 16.10.2016, 01:17
Last Post: Speedy
  Mightyboard über Ftdi flashen Cloudsmasher 9 2.416 02.09.2016, 16:43
Last Post: zumili
  [Tipp] Förderprobleme nach Umbau auf Bowden Plastikprint 6 1.442 06.03.2016, 22:12
Last Post: Plastikprint
  CTC Umbau Megatronics 2.0 rmi 8 2.128 27.02.2016, 12:45
Last Post: 09er



Browsing: 1 Gast/Gäste