• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Glas für das Heizbett
#21
Kann mir bitte jemand die Maße des Druckbettes mal reinschreiben?
 
Reply to top
#22
230x150
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#23
Danke
 
Reply to top
#24
(18.02.2016, 13:03)Edwin schrieb: Hallo Maxi,

Borsilikat glas ist kein Bilderahmenglas. Das ist Chemisch gesehen ganz anders zusammengesetzt und hat auch nichts mit einer Sandgestrahlten Obefläche zu tun. Es wäre für Bilderrahmen auch wohl viel zu teuer. Der Unterschied bei den anderen gläsen ist meist nur die art der Abkühlung, oder ob sie nochmal wärmebehandelt wurden.

Gruß Edwin

Hast du Erfahrung mit normalem Fensterglas oder Spiegeln? Habe bei meinem Prusa ein normales Fensterglas, das hält noch, habe allerdings nicht so viel (~50h) gedruckt wie du^^ Verwendest du Borsilikatglas, oder nicht? Es ist schon um einiges Teurer. Und was hältst du vom ESG? Wurde mir vom Glaser empfohlen. Er meinte, das sollte bis 150° C keine Probleme machen.
Big Grin Lieber langsam als richtig Big Grin

- Upgrades für den CL260: Klick

- Aufbautagebuch: Klick

- Silikonheizmatte CL260: Klick
 
Reply to top
#25
Hallo Dodo,

ich habe länger in meinem Leapfrog Spiegelfliesen verwendent und diese regelmäßig tauschen müssen wenn sie wieder zersprungen waren. Es st allerdings auch so, daß größere Fliesen einfach empfindlicher sind als Kleinere.

Ich habe in zweien meiner Drucker eine Glaskeramik, wobei das im Leapfrog Borsilikat sein könnte. Ich weis es aber nicht, da die nichts dazu rausgeben.
Mit Borsilikatglas hatte ich früher beruflich in ganz anderen Anwendungen zu tun und kenne es daher und zum ESG kann ich nichts sagen, da ich noch keines hatte.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#26
(18.02.2016, 13:32)Edwin schrieb: Hallo Dodo,

ich habe länger in meinem Leapfrog Spiegelfliesen verwendent und diese regelmäßig tauschen müssen wenn sie wieder zersprungen waren. Es st allerdings auch so, daß größere Fliesen einfach empfindlicher sind als Kleinere.

Ich habe in zweien meiner Drucker eine Glaskeramik, wobei das im Leapfrog Borsilikat sein könnte. Ich weis es aber nicht, da die nichts dazu rausgeben.
Mit Borsilikatglas hatte ich früher beruflich in ganz anderen Anwendungen zu tun und kenne es daher und zum ESG kann ich nichts sagen, da ich noch keines hatte.

Gruß Edwin

Nagut, also bei 250x250 auch eher Borsilikat, Kaminglas oder Ceran oä. Auf jeden Fall hitzebeständig. Danke!

Lg
Big Grin Lieber langsam als richtig Big Grin

- Upgrades für den CL260: Klick

- Aufbautagebuch: Klick

- Silikonheizmatte CL260: Klick
 
Reply to top
#27
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Borosilikat Scheibe mit 300 bis 320mm Durchmesser.
Habt ihr da eine Bezugsquelle?

Ich baue ein Delta der etwas größer ist.

Gruß Michael aus Kassel
 
Reply to top
#28
(29.12.2016, 09:54)M.R. schrieb: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Borosilikat Scheibe mit 300 bis 320mm Durchmesser.
Habt ihr da eine Bezugsquelle?

Ich baue ein Delta der etwas größer ist.

Gruß Michael aus Kassel
Nimm lieber eine plan gefräste Aluminium platte mit pertinax drauf. Da hast du eine bessere Wärmeverteilung und Bett Haftung wie mit Glas.
Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#29
Micha aus Kassel.
Aha.
Hast en PN Smile
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#30
(18.02.2016, 13:32)Edwin schrieb: ESG kann ich nichts sagen, da ich noch keines hatte.

Ich drucke auf ESG Glas, satinierte Ausführung. Bisher alles prima, keinen Kleber mehr.
Durch die raue Oberfläche im Glas hat der Kunststoff eine etwas mattere Oberfläche, so
das auch im direkten Licht kaum bis keine Strukturen mehr sichtbar sind.
Hab mal versucht mit einer Lupencam ein Bild zu machen, aber auch da war nix zu sehen.
Frisch gedruckte Teile gehen kaum runter, wenn die Fläche zu groß ist.
Kalte Drucke kann man problemlos runter nehmen.
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Pertinax oder Glas mit UHU? Georg 8 1.263 29.02.2016, 23:32
Last Post: paradroid
  Glas / Pertinax Bett Georg 15 2.262 09.02.2016, 09:05
Last Post: Georg



Browsing: 1 Gast/Gäste