• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LM8UU Lager
#31
Nee, du hast eher 24x schrott bekommen. Solltest sie mal mit bremsen- oder kaltreiniger ausspülen und mit fett füllen. Oder wegwerfen und welche von Bosch oder INA bestellen.

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Neuer Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#32
(14.11.2016, 22:50)kuhlschrank schrieb: In beiden Kategorien bremsen die Lager sofort, wenn ich nicht mehr schiebe und die Schwerkraft allein bewegt die Lager auch nicht bei senkrechter Welle.
Ist jetzt Kategorie 1 oder Kategorie 2 was man erzielen möchte? Ich bilde mir ein, dass Kategorie 1 auch einen µ Spiel hat, wenn ich versuche am Lager zu wackeln...

die leichten LM8 lager.
Nun, das die 12er mit schwerkraft laufen eher.

Die lager haben ja auch beiden seiten noch einen gummi. Der soll schmutz von den laufgängen der kugeln abhalten und bremst natürlich.
Das seh ich jetzt mal nicht als problem. Nimmst du die gummiringe raus, sollten die lager auch mit schwerkraft schon auf der welle laufen.

Axial im die welle drehen sollte schwer gehen, sonst haben die lager viel zu viel spiel.

Auswaschen und ordentlich fetten ist immer gut.
Universal-lithium-fett ist die richtige Abteilung, muss nichts spezielles sein.
z.B. https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B00IOQC8NE/ref=dp_olp_new_mbc?ie=UTF8&condition=new

Ruhig das Fett mit einem Stabförmigen werkzeug direkt in die Laufgänge der Kugeln drücken, die kann man sehen wenn man durchs loch blickt, Taschenlampe hilft.
 
Reply to top
#33
Lithium ist ein Feststoff und Feststoffe haben in Welzlagern immer noch nichts verloren (habe ich schon öfter erwähnt glaube ich). Damit kannst ne Trapezgewindespindel schmieren oder nen Gleitlager, aber keine Wälzlager.
Ebensowenig Teflon- oder Graphitfett nehmen.
Am besten ein Mehrzweckfett oder eben ein Wälzlagerfett wie diese hier: http://amzn.to/2fXaVsp
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Neuer Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#34
Die Angabe von Lithium bezieht sich hier auf die verseifungsart und nicht auf die Zugabe von Festkörper Schmierstoffen.
Das von dir verlinkte wälzlagerfett ist genau das gleiche wie das von mir verlinkte universalfett.
Irgendwas muss ja schließlich drinn sein damit das Öl gebunden ist.
 
Reply to top
#35
Stimmt, nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Teflon- und Graphitöl/-fett bleiben dennoch ungeeignet.
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Neuer Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#36
Vielen Dank für eure Tipps.
Ich hab mir jetzt mal NIGRIN Mehrzweckfett geholt und zum saubermachen nen Kaltreiniger (caramba).

Versenke ich die Lager im Kaltreiniger und sprüh Sie nach einiger einwirkzeit mit Wasser ab/aus?

Irgendwie finde ich Wasser und die Lager gehören nicht zusammen. Der Kaltreiniger schreibt aber ein abspritzen mit Wasser auf die Anwendungsanleitung...
 
Reply to top
#37
ich hab grad mal eines der Lager in Kaltreiniger einwirken lassen (~15 Minuten). Danach gründlich mit Wasser ausgespült. Lager gefettet, Welle gefettet. Ein paar mal das Fett ins Lager eingearbeitet...

wow.

Kein Vergleich zu vorher! JEtzt flutscht das! Danke für die Tipps!
 
Reply to top
#38
Thumb up
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Neuer Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#39
Zum Fetten der Lager hab ich ein paar nette Gimmicks gefunden:
http://www.thingiverse.com/thing:1974253
http://www.thingiverse.com/thing:1128781

Das erstere hab ich mal ausprobiert, funktioniert einwandfrei.
   
   
Gruß Markus


 
Reply to top
#40
Und womit fettest du? Ich nehme ganz gerne Ballistol, aber das brauche ich ja nicht reinpressen.
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  BCSD-Lager und ihre Freuden ChrisB 5 508 12.03.2017, 21:45
Last Post: Edwin
  Alternativen zu LM8LUU und LM8UU M4x 18 1.722 07.02.2017, 19:25
Last Post: TylonHH
  Gute LM8UU gibt es wo noch mal? Ekatus 10 1.004 05.01.2017, 11:18
Last Post: J_Weidner



Browsing: 1 Gast/Gäste