• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wissensfibel (China) Delta
#1
Hellas in die Runde,

möchte hier mal weiter Sammeln. Big Grin

  1. Die DIY Chinadeltas haben i.d.r. 680mm Höhe
  2. Die DIY Chinadeltas haben i.d.r. einen Bauraum vom Durchmesser 170mm zu ca. 300mm Höhe (variiert je nach Modell und zusammenbau)
  3. Die DIY Chinadeltas haben für die Laufwägen reguläre Lager mit Nylon Rädern
Achtung
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
 
Reply to top
#2
Chinadeltas sind nach unseren bisherigen Erfahrungen recht dankbare Drucker und für Fortgeschrittene recht einfach zu handhabende Drucker mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

Als ersten Drucker für einen Einsteiger ist er aber nicht empfehlenswert, da man doch einiges Wissen zur Inbetriebnahme haben sollte.
 
Reply to top
#3
Welche Form der Führung ist den die geeignetste? Die DIY Deltas werden ja in 3 Varianten angeboten. Linear-Schiene, lm8uu und eure Variante.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Reply to top
#4
(22.11.2015, 08:52)mocca42 schrieb: Welche Form der Führung ist den die geeignetste? Die DIY Deltas werden ja in 3 Varianten angeboten. Linear-Schiene, lm8uu und eure Variante.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Die Frage würde mich auch interessieren. Gibt es Erfahrungswerte über die Qualität der chinesischen Linearschienen. Hat schon wer einen K800XL Delta? Habe da leichte Bedenken bezüglich der Stabilität.

Gesendet von meinem Xperia SP mit Tapatalk
 
Reply to top
#5
Bis jetzt hat scheinbar noch niemand von uns einen Delta mit diesen Linearschienen. Ich werde die aber in absehbarer Zeit nachrüsten. Die einfachen Laufrollenwagen haten aber bei mir bis jetzt sehr gut. Vorraussetzung ist allerdings, daß die gedruckten Laufrollenwagen gerade sind, wobei man diese aber problemlos nachmachen kann. Die STL dazu werden mitgeliefert wie zu allen Teilen.

Mein Delta läuft bisher jeden Tag mehrere Stunden ohne Mucken und Ausfälle.

Was die Stabilität betrifft hat die von mir angebrachte Umhausung eine deutliche Versteifung und damit Qualitätssteigerung erbracht, da der Turm im Betrieb schon etwas weich und wackelig ist. Bei einem größeren Delta dürfte sich das noch stärker auswirken.
Ebenso hat sich die Verspannung der Rods mit Federn bewährt, ebenso wie das von mir eingebaute, einstellbare Druckbett.
Eine Weitere, super einfache Verbesserung ist das Hochhängen der Kabelzuführung zum Effektor mit einem Faden. Jedes gesparte Gramm Gewicht am Effektor ist beim Druckergebnis sichtbar bei höheren Geschwindigkeiten. Ich habe es mit einem langen Faden einfach so aufgehängt, daß es bei maximal abgesenkten Effektor die Kabel hoch hält und das Gewicht dieser übernimmt, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.
Was ich mittlerweile auch ausgebaut habe ist das sinnlose Autobedleveling. Nach dem Verkleben des Effektors wird der Druck deutlich sauberer, da das Hotend nicht mehr frei hochklappen kann, wa sauch bei schnellen Richtungsänderungen passieren kann. Die Funktion des Autoleveling ist sowieso nicht genau genug, oder wenn es mal funktioniert tut es das nicht dauerhaft gleich.
Der Austausch des Lüfters gehgen drei kleinere hat sich bei mir auch bewährt. EIn 25mm lüfter Kühlt jetzt direkt das Hotend und zwei weitere fungieren als Bauteilelüfter die so wesentlich effektiver sind. Anfangs ist das aber nicht notwendig.

Die Funktion des Extruders hängt von der Qualität der gelieferten Druckteile ab. Bei Paranoid sind diese schnell gebrochen, bei mir hält er. Trotzdem werde ich den Extruder noch gegen den von Plastikprint austauschen um den Filamentwechse zu vereinfachen.
Ein zusätzlicher Extruderkühler hat sich auch bei mir bewärht.
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [CTC] Wissensfibel CTC Dual paradroid 5 2.616 13.12.2015, 18:20
Last Post: gafu



Browsing: 1 Gast/Gäste