• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Versatzproblematik nach Skalieren
#1
Hey Jungs,

hab öfter das Problem, dass ich beim in Simplify3D skalierten Druckobjekten einen Versatz in der Y-Achse habe. Druck ich das Model nochmal zum testen ob das Zufall war, kommt exakt an der gleichen Stelle wieder der Versatz. Bisher hatte ich das Problem aber nur bei Skalierungen. Sonst habe ich das nie...

Hattet ihr das auch schon?

Danke und Gruß




- Titel geändert
- Kein Software-, sondern Hardwarefehler
- Ins richtige Forum verschoben
Horst
 
to top
#2
Ein solcher Versatz ensteht meistens durch Fehler im STL.
Scallieren und nochmals mit Netfab reparieren
 
to top
#3
(27.04.2015, 22:19)Edwin schrieb: Ein solcher Versatz ensteht meistens durch Fehler im STL.
Scallieren und nochmals mit Netfab reparieren

Moin Edwin,

Danke für die schnelle Antwort. Schon klar mit dem Fehler in der STL... Bisher war Simplify3D recht zuverlässig, aber skalieren mag der Slicer wohl nicht :-) Auf jeden Fall werd ich ab jetzt bei skalierten Objekten mal dieses netfab zur Prüfung einsetzen. Danke für den Tip!

Gruß Schelle
 
to top
#4
Hallo Schelle,

Simplify hat wie jede Software auch so seine Bugs, aber wenigsens wird daran ständig gearbeitet und verbessert, auch nach Vorschlägen von Nutzern. Ich da auch schon ein Paar gemacht von denen der Wichtigste sehr schnell umgesetzt wurde.

Die eigendliche Bearbeitung mit Schneiden, Scallieren und Reparieren mache ich immer in Netfab. Da kann ich ja den selben Bauraum einstellen und bekomme so gleich eine einwandfreie STL.

Wenn Dein Problem dann immer noch auftritt mußt Du mal beobachten ob der Druckkopft da an irgend einem Fehler hängen bleibt und was auch noch sein könnte sind Schrittverluste durch einen nicht ganz richtig eingestellten oder zu warm werdenden Stepper.

Gruß Edwin
 
to top
#5
Sooo Versatzproblematik hatte nix mit dem skalieren zu tun, is Hardwareseitig problematisch...
 
to top
#6
Bitte ändere den Betreff hinsichtlich Simplify und stelle das Präfix neutral.

Dein Thread wird in den nächsten Tagen dann an passende Stelle verschoben. Hat weder mit Simplify noch mit anderer Software zu tun.
Zweckmäßigerweise solltest Du zur Lösung des Hardwareproblems einen neuen Thread bei der passenden Hardware aufmachen.

H.
Mod.
 
to top
#7
@ Schelle

Der Thread ist als "drucktechnisch" wertvoll einzustufen, von gelöschten Beiträgen hat niemand etwas.

H.
 
to top
#8
(23.06.2015, 21:43)horst.w schrieb: @ Schelle

Der Thread ist als "drucktechnisch" wertvoll einzustufen, von gelöschten Beiträgen hat niemand etwas.

H.

Hallo Horst,

ich wollte diesbezüglich einen neuen Thread eröffnen und zusammenfassend die Infos nochmal aufführen. 

Deswegen hatte ich den gelöscht...

Gruß
 
to top
#9
Bitte nicht löschen - dann lernen andere auch was. :-)

Schelle, mach doch nen neuen Thread, poste den Link hier rein mit einem passenden Hinweis und wir schliessen das Ding hier?
Achtung
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
 
to top
#10
(23.06.2015, 21:55)paradroid schrieb: Bitte nicht löschen - dann lernen andere auch was. :-)

Schelle, mach doch nen neuen Thread, poste den Link hier rein mit einem passenden Hinweis und wir schliessen das Ding hier?

Yes Sir! Mach ich  Big Grin

Gruß Schelle
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste