• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CTC Fehler, Auswirkungen und Ursachen
#11
ist nicht tragisch an dieser stelle. Der pluspol geht über die durchkontaktierung nur auf eine große dicke leiterbahn/fläche die direkt 24V vom netzteil führt.
Du kannst den roten draht vom heizbett von der klemme ausklemmen und direkt mit +24V vom Netzteil verbinden, dann spielt das wieder, denn auf dem board wird nur der minuspol des Heizbetts geschaltet.

Oder machst halt ne dicke drahtbrücke von dem Lötanschluss der klemme zum +24V Lötanschluss der benachbarten klemme.
 
Reply to top
#12
Ok...das war jetzt spannend. Ich bin direkt auf die 24v vom Netzteil. Nachdem ich dann den Preheat für das Druckbett eingeschalten habe, ging der Lüfter vom Netzteil aus. Das war ganz gut so, denn auf diese Weise konnte ich das wirklich leise brutzeln ganz ausgezeichnet hören. Und dann war der Drucker leise wie nie. Leider ging halt auch das Display aus und auch sonst zuckt er nicht mal mehr. Mal sehen, ob ich das gute Stück wieder beleben kann.

Da hätte ich doch lieber mal auf meine innere Stimme gehört und schon die Teile für den MKC MK2 gedruckt. .....uahh....
------------------------------
Es gibt gar keinen Löffel!
--------------------------------------
 
Reply to top
#13
Dann war das aber nicht nur die Durchkontaktierung an der Leiterplatte.
Dann ist noch ein zweites Problem was da lauert, z.B. ein Kurzschluß an der Heizbettplatine.

Das heizbett zieht nur ca. 6-7A, selbst wenn du das stumpf direkt aufs netzteil klemmst darf das nicht aus gehen.

Wir hatten hier im Forum aber auch schon 1..2 Fälle wo das Netzteil selbst aufgegeben hat.

Die Netzteile sind normal kurzschlussfest und gehen einfach aus bei überlast.
Wenn man die Überlast beseitigt sollte es wieder anlaufen.

Die Frage ist eher, wo es denn noch brutzelt.
 
Reply to top
#14
(13.09.2017, 15:08)gafu schrieb: Es scheint echt nicht ohne Verwarnungen zu gehen bis die Leute endlich das mit dem Quoting raffen ...
Hab ich auch gleich vermutet, dass da noch irgendwo anders der Hund begraben liegt. Deshalb hab ich das Heizbett auch schon komplett abgesteckt. Der Drucker bleibt trotzdem tot. Ich hab mal in der Bucht ein neues Netzteil bestellt. Leider bin ich nicht der Mega-Elektronik-Crack. Das heisst die Fehlersuche wird spannend :Undecided 


Hab ich das richtig verstanden: Wenn ich jetzt die Stepper, und Heizbett (bei ausgeschaltetem, abgestecktem Drucker) einzeln abstecke und dann teste ob der Drucker geht, kann ich den Fehler einkreisen ---- vorausgesetzt das Netzteil funktioniert 
------------------------------
Es gibt gar keinen Löffel!
--------------------------------------
 
Reply to top
#15
hast du mal alles auf der 24V seite abgeklemmt und nachgesehen ob das netzteil ohne angeschlossene elektronik noch was tut?

die elektronik an sich ist ja ansonsten billig, wenns kein mighyboard sein muss. Da ist mehr der ganze aufwand das umzurüsten.
 
Reply to top
#16
Das Netzteil scheint tot zu sein. Auch ohne angeschlossene Elektronik passiert da nix mehr.
Ich erwarte heute ein paar Päckchen. Da ist unter anderem ein neues Netzteil, Ramps 1.4, stepdown fürs arduino und noch so ein paar nette Dinge dabei. Neues Heizbett kommt aus China. Ist ja nie verkehrt wenn man etwas Ersatz da hat.

Aber vielleicht war es ja echt nur das Netzteil
------------------------------
Es gibt gar keinen Löffel!
--------------------------------------
 
Reply to top
#17
Dann mal viel erfolg beim umbau.
Schade das es mit der Umgehung des kaputten Lötpunktes nicht geklappt hat, aber einen versuch war es wert.
 
Reply to top
#18
Danke! Auch für den Tipp! Hilft mir auch für den Umbau, denke ich, weil ich dann ja auch einen Mischbetrieb mit 12V Lüftern starten kann wenn nur über den MInuspol geschalten wird. In Verbindung mit dem StepDown natürlich....:-)
------------------------------
Es gibt gar keinen Löffel!
--------------------------------------
 
Reply to top
#19
Mal zur allgemeinen Information:

es war tatsächlich "nur" das Netzteil kaputt! -mal abgesehen von den Schmorspuren am Maiboard :-D
------------------------------
Es gibt gar keinen Löffel!
--------------------------------------
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Tool 0 Fehler und andere Problemchen Bronco.kulitschka 22 912 25.04.2017, 18:56
Last Post: gafu
  Problem mit Achs Kalibrierung Seltsamer Fehler BestbeatzZ 5 1.591 09.01.2016, 15:12
Last Post: BestbeatzZ
  Fehler bei Sailfish Update ben0r 9 1.622 06.12.2015, 22:43
Last Post: Plastikprint



Browsing: 1 Gast/Gäste