• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[CTC] Z-Achse begrenzen
#1
Information 
Wenn man beim CTC als Bettmaterial z.b. eine 3mm Spiegelfliese oder ein dickeres Alubett benutzt, reicht der Einstellungsspielraum der Bettbefestigung oft nicht aus um das Bett richtig einzustellen.

Damit dies trotzdem funktioniert benutzt man sogenannte Spacer, die den Endschalter früher betätigen. Dies führt allerdings dazu, das der eigentliche Bauraum und der maximale Verfahrweg auch begrenzt werden muss, damit man beim Standardverfahrweg von 150mm nicht mit den Armen auf den Boden aufschlägt. Nun kann man zwar den Bauraum in der jeweiligen Drucksoftware einstellen, dies nützt jedoch nichts bei Druckerinternen Funktionen wie Pause oder Cancel da die Firmware auf dem Drucker immer noch von 150mm ausgeht.

Um der Firmware den verkürzten Z-Achsen Weg mitzuteilen geht man folgendermaßen vor:
  • Mindestens ReplicatorG-v40r30 oder ReplicatorGSailfish-v40r30 (je nach Firmware) herunterladen und installieren
  • Im Installationspfad im Machines Verzeichnis die Datei replicator.xml mit einem Texteditor öffnen
  • Alle Fundstellen von "150" die sich auf die Z-Achse beziehen auf den entsprechenden Wert ändern (z.b. "147")
  • ReplicatorG in der richtigen Firmwarevariante starten und das untere Ausgabefenster beobachten
  • Nach der Verbindung nach folgender Zeile suchen: "Bot Length Axis: 150 machine xml has: 147, updating bot (danke rics)
  • Fertig, die Firmwareeinstellungen sind nun auf die neue Höhe eingestellt, es funktionieren Druckerfunktionen jetzt entsprechend der neuen Höhe
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste