• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leapfrog Creatr HS
#31
Na wenn ich so weiter mach krieg ich noch nen CTC für 100€ Tongue
 
Reply to top
#32
Sein doch nicht so böse,......der kann doch nicht anders.

Weis er eigendlich was ein G-Code ist????? Devil
 
Reply to top
#33
Vermutlich nicht und RTFM wird er auch nicht kennen ... vielleicht sollte ich noch einen Google Link setzen, klicken kann er ja scheinbar.  Big Grin

So, genug Offtopic in deinem schönen Thread, ich will hier geiles Zeug mit einem fetten Drucker von einem krassen Bediener sehen.  Wink
 
Reply to top
#34
Abwarten, das kommt schon noch.... Angel

Ich bin schon ein wenig am Tüfteln und Vorbereiten.

So will ich ja die Filamentrollen rechts und links an die Aussenseiten setzten und die Halter sollen gesteckt abnehmbar und möglichst simpel sein. Eigendlich wollte ich die gestern drucken.

Dann wird er natürlich eingehaust und mit einer Heizung versehen....u.s.w.
 
Reply to top
#35
Was wirst Du für die Einhausung benutzen?
 
Reply to top
#36
in dem Fall Plexiglas, weil man reinsehen soll. Der kommt mit auf Ausstellungen.

Obenauf klebe ich mir einen einfachen Kasten daraus zusammen und vorne muß ich mir noch überlegen wie ich die Türe mache. Durch die nach innen geschwungene Form kann man nicht einfach eine Platte als Tür verwenden.

Heute habe ich mir auch noch 3m LED Strips Kaltweiß besorgt. die werden die Beleuchtung.
 
Reply to top
#37
Da Wochenende ist bekomme ich vom Supportticket ja keine Lösung für mein Problem, aber das hält mich nicht auf.

Als erstes habe ich das Display mit der neuesten Software versehen, was super simmel ist. Datei runterladen, entpacken, auf USB Stick kopieren, USB Stick in den Drucker stecken, die Datei starten und 3 Minuten warten,...fertig und funktioniert.
Jetzt sieht man auch eine Vortschittsanzeige wie sie sein soll.

[Bild: http://up.picr.de/21849597mj.jpg]

Als nächstes habe ich mal die Seitenwände abgenommen und mal in die Elektronik geschaut.

[Bild: http://up.picr.de/21849595te.jpg]

Alles ganz sauber aufgebaut und es gibt sogar für jedes Bauteil einen eigenen Lüfter.

[Bild: http://up.picr.de/21849593uh.jpg]

Auf der Hauptplatine ist allerdings nichts einstellbar. Das ist wohl nur über die Firmware möglich.
Was mir nicht so gefallen hat war die Verkabelung. Hier war ein Problem vorprogrammiert, da die Kabel am Zahnriemen schleiften.

[Bild: http://up.picr.de/21849591kj.jpg]

Ich habe die Kabel erstmal richtig verstaut.

Da die orginale Beleuchtung ja nur Show ist habe ich eine zusätzliche eingebaut und das ganze so, daß es keine Baulichen Veränderungen braucht und wieder vollständig entfernt werden kann. So habe ich 3m LED Stripes untergebracht und es wurde hell.

[Bild: http://up.picr.de/21849592ek.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/21849594ii.jpg]

Dann habe ich mal mit geöffneten Seitenplatten eine Pyramide gedruckt und sieh da, die wurde gerade. Der Kühlkörper der Hauptplatine dafür aber schön warm. Da könnet also meine Vermutung schon stimmen, daß es ein Wärmestauproblem gibt.

Gerade druckt jetzt wieder ein Spulenhalter mit dem schlimmsten noch verarbeitbaren Filament das ich habe.

Da habe ich mal von jemanden eine größere Menge PLA gekauft und es waren auch einige Rollen einer Firma Printception dabei. Das Zeug ist derart unterschiedlich, sogar in der eigenen Rolle, allerdings habe ich bis jetzt nur eine davon wirklich weggeschmissen und für Härtetests ist es perfekt.

Sieht doch fürchterlich aus.

[Bild: http://up.picr.de/21849596ga.jpg]

Im Laufe des Drucks wir es aber besser.... Big Grin
 
Reply to top
#38
Sooo, ich habe noch ein wenig weiter getestet.

Schrittverluste habe ich auch mit deöffneten Seiten immer noch, allerdings anders und kleiner, was mich in meiner Annahme bestärkt, daß es eine Kombination aus Überhitzung und zu hohem Motorstrom ist. Die Motoren werden auch sehr warm.

Die Schrittverluste haben sich allerdings deutlich reduziert und schlagen nun nach beiden Seiten aus wie man hier am Support gut sehen kann.

[Bild: http://up.picr.de/21851672tl.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/21851673dm.jpg]

Dazu kommt bei diesem Bauteil eine kleine Modifikation der Einstellungen und schon kommt das Filament ganz anders.... Big Grin
Die Hotends sind Jedenfalls überraschend gut und nicht verstopfungsfreudig, was dieses Filament gerne mal verursacht und das mit einer 0,35mm Düse.

Das Display schein auch stabil zu sein.

[Bild: http://up.picr.de/21851674hh.jpg]

Ich bin am überlegen ob ich morgen mal das Firmware update mache und sehe was dann passiert... Cool Cool
 
Reply to top
#39
mmmmmh, Edwin,

schon eine Idee, was Du mit dem vielen Platz machst, wenn Du die Rollen da unten raus verbannst?

Meine Kiste ist ja vergleichbar so gebaut, aber von unten ist er offen (Noch gar nicht drunter geschaut, aber irgendwelche LEDs spiegeln sich auf der Tischplatte).

H.
 
Reply to top
#40
Hallo Horst,

derPlatz da unten ist doch perfekt für eine Bauraumheizung. Ich habe da auch schon das Passende gefunden aus dem KFZ Zubehör...

Gruß Edwin
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Leapfrog Creatr HS Einstellungen Schmiddle 22 3.437 26.01.2017, 13:34
Last Post: Edwin
  Creatr HS mit S3D Rillen im Druck raabfabi 8 445 07.01.2017, 15:52
Last Post: raabfabi
  Leapfrog Creatr E3D V6? mane81 17 2.314 13.04.2016, 21:50
Last Post: mane81
  MaPa-Düsen und Leapfrog Edwin 0 606 06.03.2016, 14:10
Last Post: Edwin
  Meßuhrhalter für den Leapfrog Edwin 5 1.046 22.01.2016, 14:00
Last Post: arekares



Browsing: 1 Gast/Gäste