• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeitraffer - timelapse
#11
(11.02.2016, 15:56)JuculianD schrieb: Genauso mache ich es. Kann ja mal nen yt link einstellen.

Gesendet von meinem MI 4LTE mit Tapatalk

Wie machst es? Mit Astroprint? Ja bitte nen Link! Wink
 
Reply to top
#12
Ja mit astroprint. Stelle auf 1 min oder pro layer ein. Je nach dem, wo mehr Fotos aufgenommen werden.
Die Videos sind nicht schön aber Bitteschön Smile
https://youtu.be/1mtIpMTHo0M

Gesendet von meinem MI 4LTE mit Tapatalk
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#13
Auch wenn ich damit vielleicht etwas übers ziel schieße.
Wenn du schon das Pi benutzt kannst du auch von der Linux Magi profitieren.

Mit dem Kommandozeilen Tool "streamer" kannst du einzelne Bilder Aufnehmen und mittels ffmpeg zu einem Video bauen.
Starten könnte man das mit einem Schalter den man an die GPIOs von Pi dran hängt.
Der Vorteil von dieser Version ist das du kein Internet brauchst (halt keine cloud) und die maximales Auflösung deiner Kammera benutzen kanst egal ob 720 1080 oder 4K.
Da ich mir so etwas auch bauen wollte steht das schreiben eines scripts das das für mich erledigt auf meiner todo liste.

Gruß
Ignis-draco
 
Reply to top
#14
Zitat:Der Vorteil von dieser Version ist das du kein Internet brauchst (halt keine cloud)

Das ist für manche ein Nachteil - Stichwort IPV6 Wink
Achtung
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
 
Reply to top
#15
Das fertig gebaute Video kannst man ja dann immer noch hoch laden (auch automatisch).
Ansonsten gibt es auch Dyndns Anbieter die mit IPV6 klar kommen (wobei da dann noch die Frage ist ob der Provider das auch zulässt).

Ich wollte ja nur auf zeigen das man nicht unbedingt seine Daten in eine Cloud packen muss.
 
Reply to top
#16
Also, ich habe IPV6 und es klappt nicht, oder wenn dann nur für wenige Sekunden.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#17
DSLite sei dank. Wink
Achtung
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
 
Reply to top
#18
Mein Beileid.
 
Reply to top
#19
Auch ipv6 mit DS-Lite Tunnel   

Vielleicht hilft mir ja jemand. So nen stream und ne ordentliche Aufnahme wollte ich schon immer.


Ignis-draco kannst du mir vielleicht helfen? Kannst du auf den ts3 Server kommen? Möchte nämlich genau das habe aber keine Linux Kenntnisse.

Danke Smile

Gesendet von meinem MI 4LTE mit Tapatalk
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#20
Da brauchst Du einen externen Tunnelanbieter. Gibt mehrere Richtungen: https://www.google.es/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=ipv6%20tunnel%20ipv4

Am einfachsten für uns DSLite Opfer ist ivideon - bis 2 kameras frei.
Achtung
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Octoprint - Zeitraffer agentsmith1612 10 350 25.06.2017, 19:16
Last Post: TylonHH



Browsing: 1 Gast/Gäste