Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kapazitiven Sensor prüfen, anschließen
#1
Hallo Forum,
ich habe einen Kapazitiven Sensor LJC18A3-H-Z/BX womit ich beim Einbau Probleme habe.
Ich habe mir einen Optokoppler selbst angefertigt.
Um auszuschließen, dass ich beim Löten einen Fehler gemacht habe, habe ich den Optokoppler entfernt.

Am SKR v1.3  habe ich Braun an 12V  Blau an GND
wenn ich jetzt etwas unter den Sensor halte TRIGGERED er - sprich leuchtet die Diode auf und M119 zeigt  TRIGGERED (z_min: TRIGGERED) an.

Wenn ich nichts unter dem Sensor halte geht die Diode aus jedoch auf M119 zeigt er weiterhin TRIGGERED an.

In der Firmware habe ich ENDSTOPPULLDOWNS ausgeschalteten

Z_MIN_ENDSTOP_INVERTING auf true od. false gesetzt, kein Erfolg.

Nun möchte ich den Sensor testen.
Wie soll sich der Ohm Wert von schwarz auf GND  ändern und wie misst man das? Also, ich möchte den Output des Sensors überprüfen.
oder gibt es eine andere Möglichkeit?
Übrigens der Manuelle Endstopschalter funktioniert.
Vielen Dank
Gruß
Ron
--------------

 
to top
#2
Hi Ron... Mess doch einfach die Spannung zwischen schwarz und GND. Das Skr hat eine 3.3V Logic ohne Spannungsteiler oder der richtigen Spannungsversorgung am Optokoppler wird das nicht gehen.
Du müsstest zwei Spannungen im unterscheidlichen Schaltmodi messen können. Einmal deutlich unter 2V - 0V für Low und einmal >2V für High
 
to top
#3
(24.07.2019, 08:21)ron99 schrieb: Um auszuschließen, dass ich beim Löten einen Fehler gemacht habe, habe ich den Optokoppler entfernt.

Ich hoffe, Du hast den nicht ohne Optokoppler an das SKR-Board gehängt, da die Eingänge des uC tlw. nur 3,3V bzw. max 5V vertragen und der CapSensor an 12V ein 12V-Signal rausgibt. Das wäre dann der Punkt, wo Du Board Nr. 4 oder 5 bestellen darfst...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#4
@kayioa danke habe ich gemacht bekomme aber immer 0v oder er springt von 1.0 auf 0,0 aber kein richtiges Ergebnis. hab mir schon einen neuen Sensor bestellt
den ich morgen bekomme, werde danach berichten.


@ChrisB kann nicht sein, denn der Manuelle schaltet normal.
Gruß
Ron
--------------

 
to top
#5
Wie prüfe ich ob der Optokoppler richtig funktioniert?

blau auf blau hab ich einen Durchgang
schwarz auf schwarz keinen Durchgang


meine laienhafte Vermutung ist, wenn durch blau ein Strom fließt induziert er auf schwarz auch etwas davon richtig oder falsch?

Vielen Dank


Ps.:  bitte keine Bemerkung bezüglich meiner Löt-kunst  Smile


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Gruß
Ron
--------------

 
to top
#6
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Optokoppler

Damit kannst Du Dir die Frage selbst beantworten.
 
to top
#7
Das ist, so wie es aussieht, doch kein Optokoppler sondern ein Spannungsteiler.
Zeig mal bitte ein Bild der Platinenrückseite.
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#8
tut mir leid,  Optokoppler und Spannungsteiler sind Fremdwörter für mich aber jetzt glaube ich, dass ich es verstehe. (gut, dass es das Forum gibt) Smile

@Speedy meintest du die Rückseite?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Gruß
Ron
--------------

 
to top
#9
Hi Ron,
ja richtig die meinte ich und es handelt sich wie vermutet um einen Spannungsteiler.
Der Verdrahtungsplan mit einem Optokoppler sieht so aus:

   

Die 5V-Leitung nicht anschliessen !
Das Modul kann mit wenig Aufwand selbst gebaut werden, gibt es aber auch fertig zu kaufen.
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#10
Bei dem Ding sollte schwarz zu schwarz aber auch Durchgang haben...

Lass die Finger von so einem Pfusch wenn dir deine Elektronik lieb ist.
Schaltungen per Optokoppler sind das Mittel der Wahl... damit killst du dir idR auch keine Elektronik.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  AutoLevel Sensor reagiert nicht ? r4ph4 16 594 16.05.2019, 17:41
Last Post: Reinhard
  IR Sensor auf Pertinax? Alternativer Sensor? Pflunz 7 641 03.03.2019, 22:35
Last Post: fzahn
  Autolevel Sensor anschließen KFX_400 10 2.594 16.10.2018, 21:23
Last Post: KFX_400
  ITC-100R mit 100kOhm Sensor Daaiisuukii 4 1.007 18.01.2018, 15:59
Last Post: ChrisB
  Induktiver Sensor SN-04N an MKS Gen L mit Marlin 1.1 Starkiller 1 1.016 20.12.2017, 14:37
Last Post: Starkiller



Browsing: 1 Gast/Gäste