Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plastikprint's Alu-Bowdenextruder
#31
Du meinst es dauert 30 Minuten so ein Teil zu fräsen?
 
to top
#32
(14.11.2016, 19:43)TylonHH schrieb: Du meinst es dauert 30 Minuten so ein Teil zu fräsen?

Programme schreiben, Maschine einrichten, Teile fräsen, die kleinen Teile fräsen und drahtschneiden. Passende Werkzeuge und Maschinen vorrausgesetzt, hab das aber nur sehr grob geschätzt. Also verlässlich kann das nur der Hersteller selber sagen da er ja weis was seine Mitarbeiter und Maschinen können.
Und ich hab das Model auch gerade nicht zur Hand halt nur mit dem was ich im Hirn hab vom Extruder.

Bin mal gespannt wie weit ich daneben liege.
 
to top
#33
Ich schätze:
26,99 aus dem Bauch heraus ohne jegliche Ahnung etc..
Wahrscheinlich ist das weit entfernt Smile

Sent from my MI 5s using Tapatalk
Stammtische und einen Besuch in der Nähe lohnen sich!
Über ein Danke würde ich mich freuen (unten Links klicken).
Schicke und hochwertige Teile für Deinen Drucker Shy

Grüße, Julian.




 
to top
#34
(14.11.2016, 20:04)Fursat schrieb:
(14.11.2016, 19:43)TylonHH schrieb: Du meinst es dauert 30 Minuten so ein Teil zu fräsen?

Programme schreiben, Maschine einrichten, Teile fräsen, die kleinen Teile fräsen und drahtschneiden. Passende Werkzeuge und Maschinen vorrausgesetzt, hab das aber nur sehr grob geschätzt. Also verlässlich kann das nur der Hersteller selber sagen da er ja weis was seine Mitarbeiter und Maschinen können.
Und ich hab das Model auch gerade nicht zur Hand halt nur mit dem was ich im Hirn hab vom Extruder.

Bin mal gespannt wie weit ich daneben liege.

Ah ja. und wenn du den Startbutton an der Fräse drückst, beamt sich das Alu-rohteil aus dem Nichts herbei?
Denke mal dass die Teile zusammen alle etwas mehr als 30min Laufzeit haben. Und Stundensatz von 60€... das ist allein der Maschinenstundensatz, da steht aber noch keiner an der Maschine.
 
to top
#35
Apropos Alu Teile. Ich hab bei Ali für den ctc die 3 teile für die x Achse aus Alu für etwas über 100 Euro gefunden. Kennt das zufällig jemand?
Bei mir sind die 2 laufschienen nicht wirklich parallel bei den ordinal teilen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
to top
#36
Bringt das Alu denn da den große Vorteil?
 
to top
#37
Bei direkt Extruder ist ein alu sogar nachteilig. Er wird an der Position nämlich zu leicht warm und dan passiert es sehr gerne dass das Filamente schon dort weich wird und um den Extruder wird. Bei pla ist dieser Effekt am stärksten.
Deswegen machen Metall Extruder nur bei bowden sin.
 
to top
#38
Keine Ahnung. Aber bei den selbst Ausdruckbaren Teilen gefällt mir nicht das die Lager mit einer schraube gehalten werden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Soll ich ein neues Thema dazu eröffnen? Damit hier alles rein bleibt?
Ich verstehe nicht was der x Schlitten mit dem extruder zu tun hat?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
to top
#39
(15.11.2016, 09:02)daschauher schrieb: Keine Ahnung. Aber bei den selbst Ausdruckbaren Teilen gefällt mir nicht das die Lager mit einer schraube gehalten werden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Soll ich ein neues Thema dazu eröffnen? Damit hier alles rein bleibt?
Ich verstehe nicht was der x Schlitten mit dem extruder zu tun hat?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Das Problem an der Geschichte mit Aluteilen ist einfach auch mal das Gewicht. Alles was sich bewegt muss so leicht wie möglich sein, wenn man schnell und mit guter qualtät drucken möchte.
Daher ist der Bowdenextruder auch die erste Wahl, da man hier gleich mal 250-300g auf der X-Achse (pro Extruder) spart.
Aluschlitten sind etliches schwerer als gedruckte Teile und fallen daher eigentlich unter die Kategorie kontraproduktiv.
 
to top
#40
Deine Bowdenextruder hab ich ja bereits :-) Mir ging es nur darum weil er auf der x Achse im rechten Drittel ziemlich streng läuft, weil die Führungen nicht ganz parallel sind.
Der Einwand das Alu schwerer ist hab ich nicht bedacht. Vielen Dank für die Erkenntnis.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Star [Suche] Testuser für PP3D SLA printed Bowdenextruder Plastikprint 29 7.867 13.09.2017, 15:15
Last Post: Plastikprint
Star [Tipp] Plastikprint's Onlineshop - Verlosungen, Gewinnspiele Plastikprint 11 4.253 06.11.2016, 22:51
Last Post: Plastikprint



Browsing: 1 Gast/Gäste