Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 13 Bewertung(en) - 4.62 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NoName v1.0 3D Printer
Ich bin ja mal gespannt wie die Druckqualität im vergleich zum MKC 2 ist.
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
Bei mir war die Druckqualität um einiges besser. Habe bis jetzt nur PLA gedruckt weil mein NoName noch nicht zu ist, aber das ist schon der Wahnsinn. Man sieht kaum mehr Layer in den Seiten. Ob das aber alles dem NoName zuzuschreiben ist weiß ich nicht. Jedenfalls hab ich dort andere Hardware verbaut als im MKC (32bit Board, Bondtech Extruder, Titan Heatbreak etc....)
 
to top
Bin mal gespannt.
Ich warte jetzt bis die ersten China Teile eintrudeln, dann bestelle ich den rest in DE.
Über den Deckel muss ich mir auch noch gedanken machen.
Kommt auf jedenfall Licht, Hepa-Filter und Temperatursteuerung rein.
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
Also irgendwie hat die Rahmenkonstruktion ne ganz große schwäche, wenn die Profile nicht 100% sind lässt sich da nichts ausgleichen.
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
Was heißt es lässt sich nichts ausgleichen?
 
to top
Nehmen wir mal an, ein Profil ist länger als das andere, durch die Würfen kann man da ja nichts ausgleichen und das Gehäuse wirde sich leicht verziehen.
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
Schwäche würde ich das nicht nennen.
Das kommt auch schon davon, wenn du die Profile leicht verdehnt zusammen schraubst.
Da muss man drauf achten.

Hatte vorher auch 1mm in der diagonalen, dann habe ich nochmal alles zusammen geschraubt und drauf geachtet und jetzt passt es.

Man könnte versuchen die Längen mit ner Fühlerlehre auszugleichen.
Papier würde ich aber nicht nehmen.
Gruß Patrick
 
to top
Sicher ist das ne schwäche, du musst das irgendwie hin fuschen wenn eine Stange z.B. 0,7mm länger als die andere ist.
Aber eben nur bedingt durch die Würfel.
Man kann ja auch einfach 2 Winkelbleche statt einem Würfel nehmen. Dann ist man flexibel.
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
Alles hat seine vor und Nachteile.

Wenn man so eine Abweichung bei der Schnittlänge hat, sollte man es eh reklamieren. Jede vernünftige Maschine wurde es hinbekommen, das man wenn man 6 Profile schneidet, alle die selbe Länge haben.
 
to top
Sollte man meinen xD
Drucker:NoName, Mini Drucker in Bau 
Slicer: S3D
CAD: Fusion360
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [NoName] Meine ewige Baustelle leif 31 1.586 12.05.2021, 14:03
Last Post: leif
  [NoName] weiterer Zuwachs in der Familie der Namenlosen Life_Of_Brian 282 14.320 09.05.2021, 21:04
Last Post: Life_Of_Brian
  NoName inkl. kompletter Einhausung Knurb 26 4.173 18.03.2021, 15:55
Last Post: leif
  NoName mit Mosquito Blechbuexe 5 512 10.11.2020, 19:19
Last Post: Blechbuexe
  Noname - Und jetzt? joeysch 93 11.218 25.02.2020, 17:19
Last Post: joeysch



Browsing: 2 Gast/Gäste