Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Platinen fräsen
#31
Die Ergebnisse sind auch gut ;-).
Die Mechanik meines Druckers kommt ja von Walter Tongue.

Die Fräse ist zwar relativ laut, aber der Brushless macht wirklich einen guten Eindruck - ich glaube, das ist eine gute Lösung für eine kleine Fräse.

@Walter
Läuft die Brushless Steuerung überhaupt im Governor Modus?
 
to top
#32
(05.04.2017, 23:17)JuculianD schrieb: Was ist das denn für ein dicker Spindelmotor?
Weiter machen!

Das ist ein Motor (Kontronik Twist 33) aus meinem ersten Heli den ich ~2003 gebastelt hatte:

[Bild: http://ganzfix.de/MiniLogger/temperatur.jpg]

Ansonsten fehlt eigentlich nur noch der Tisch:

   
 
to top
#33
Heute war ein relativ produktiver Tag und somit zeigt sich die Hardware in vollem Glanz:

   


Was mich irgendwie immer noch skeptisch macht, ist das Thema mit den Federn und dem Z-Aufbau. Man kann die Sachen ohne viel Kraftaufwand herum schieben und die federn zurück. Kann mit mal jemand etwas dazu sagen? Ist das normal?

Das mit den zu großen Mutter-Aufnahmen ist ein Sche§@%&$§, aber irgendwie geht es ja.

Jetzt bin ich an der Software - ohne Ahnung, was man da braucht... Hat jemand Tipps, Links, etc.? GRBL scheint mir etwas "rudimentär"; in Repetier kann man zwar angeben, dass man einen CNC-Router hat, aber er will immer noch  das Hot-End konfigurieren; und in Marlin finde ich irgendwie nichts zu dem Thema...

Vielleicht plaudert mal ein Wissender ein wenig aus dem Nähtäschchen...
 
to top
#34
Nachschlag:

https://vimeo.com/212318660

Big Grin

PS: Das ist mit GRBLforCyclone...
 
to top
#35
sieht gut aus, meine macht einen heidenlärm beim bewegen, ich denke ich muss mal ordentliche Lager einbauen, hab billige Chinalager drin.
Geetech Prusa i3 B Pro | Marlin Firmware | FR4 Druckplatte | Octoprint mit Raspberry Pi
Tronxy X5s | Marlin 1.1.9 | Octoprint mit Raspberry Pi
 
to top
#36
Ich auch... Ich sehe das noch als "Proof of Concept" und will noch nicht all zu viel Geld darin versenken.

Das größte Problem sind die Federn. Ich finde keine, die den richtigen Durchmesser haben und stark genug sind, die Muttern  in Position zu halten. Mein zweites Problem ist, das mein Spindel-Motor oder die Wellenkupplung einen minimalen Schlag haben muss, da ab  12000-15000 1/min der Gravierstichel Kreise tanzt. Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich einen anderen Motor oder den Proxxon dafür nutze - für beides müsste ich noch eine Halterung entwerfen. Falls jemand einen Tipp hat, wo man (ggf. gebrauchte) kleine Spindel-Motoren mit entsprechender Aufnahme für kleines Geld her bekommt, dann hätte ich Interesse!

Dann ist da noch die Software... 3D-Druck ist dagegen ja wirklich Plug'n'Play! ${Übermächtige Allgewalt nach Wahl des Lesers}, ist der Kram kompliziert! Ich habe mir jetzt GRBLforCyclone und bCNC angetan, was nur unwesentlich komfortabler ist, als GCode mit 'nem Terminal-Programm zu Fuß getippt. Gibt es da nicht vielleicht ein S3D für CNC Rolleyes 

Und GRBL ist ja eine Mimose: jedes zweite Kommando führt zum Error, den man dann erst umständlich löschen muss, bevor man in der nächsten Zeile wieder auf einen Fehler trifft.

Was benutzt Ihr da so?
 
to top
#37
Wenn Du mit 3D Druck Elektronik fräsen willst wird es mit der Software schwierig.

Ich wüßte jetzt noch Skeinforge das das kann, aber mit der Software wirst Du erst richtig Freude haben, oder PathCam, was ich nicht weiter kenne.

https://github.com/xenovacivus/PathCAM
 
to top
#38
Danke, Edwin, ich schau mir das mal an...

Ich muss im Augenblick wieder viel Neues lernen und neu lernen, wie z.B. Eagle, das ich über 10 Jahre nicht mehr benutzt habe. Wenn ich aber eine Platinenfräse baue, dann sollte ich die auch wieder nutzen können.

GRBL und bCNC scheinen aber so der Standard (ja, ich weiß, wie man das schreibt) zu sein. Da werde ich wohl durch müssen...
 
to top
#39
Ein kleines Update:

Ich habe (mit Oster-Unterbrechungen) zwei Tage lang gebastelt, um die Fräse von einem MKS Gen 1.4 auf einen kleinen Arduino mit CNC-Shield umzustellen, da GRBL nicht so viele (verständliche) Hinweise rausrückt, was schief ist. Aber nun läuft sie und ich habe zu erst mal ein wenig Holz geschreddert:

   

Da mein Heli-Motor einen Schlag zu haben scheint und mein Proxxon Minimot IB/E auch schon ca. 20 Jahre auf dem Buckel hat, habe ich noch einen Dremel 3000 für die Fräse gekauft. Das Teil macht einen Höllen-Lärm, aber er ist sehr schnell und simpel einsetzbar. Eine bessere Frässpindel kann man sich je immer noch basteln. Die Halterungen dafür sind auch in 2-3 STunden gedruckt.

Mein größtes Problem jetzt: das macht Appetit auf mehr... Noch nicht einmal fertig, da guckt man schon nach "größer, schneller, schöner" Big Grin Aber jetzt wird erst mal noch die Absaugung gemacht und die Kabel anständig verlegt, und dann geht es an die erste Platine.

Ich werde berichten.
 
to top
#40
da bin ich ein bisschen neidisch Blush ich habe leider nur so nebenbei Zeit zum Basteln. meine Fräse ist immer noch nicht weiter  Confused
Geetech Prusa i3 B Pro | Marlin Firmware | FR4 Druckplatte | Octoprint mit Raspberry Pi
Tronxy X5s | Marlin 1.1.9 | Octoprint mit Raspberry Pi
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  platinen fräsen - software workflow gafu 21 8.243 29.01.2020, 20:33
Last Post: gafu
  Erfahrungsaustausch Hobby-CNC-Fräsen ChrisB 250 63.536 02.11.2019, 17:29
Last Post: psychoAxN
  [3DScanner] 3 D Formen scannen und fräsen Formbauer 4 1.739 06.06.2019, 08:34
Last Post: andy5macht
Question PCB: fräsen oder ätzen? Ekatus 41 14.799 27.03.2018, 22:15
Last Post: gafu



Browsing: 1 Gast/Gäste