Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LightCore DLP 3D Printer
Und nun weiß ich auch wieder, warum ich das Projekt schlafen gelegt hab: ich hatte Schwierigkeiten, den Pi ins WLAN zu bringen. Über LAN funktionierte es einwandfrei, über WLAN nicht. Inzwischen hab ich ein 2. WLAN am laufen, hab das vorhin mal getestet und damit verbindet er problemlos. 

Da Anbinden des Displays war nicht ohne, ich hab das WWW zum Thema leer gelesen und tausend Dinge ausprobiert. Dabei hab ich mir leider keine Notizen gemacht, welche Schritte am Ende zur Lösung führten. In den Tiefen meiner grauen Zellen ist irgendetwas mit ttyAMA0 zu finden und nach dem ich eben nochmal danach suchte, bin ich mir fast sicher, dass es folgendes war: https://github.com/cuboid3d/nanodlp

Der Drucker ist noch nicht ganz fertig, es fehlt nur noch der Einbau des LCD, aber die Steuerung läuft soweit:

   

Als NanoDLP Shield nutze ich das Selbstbaushield aus dem Projekt:

   

Die Druckqualität des Gehäuses bitte ich zu übersehen, das war mal eben so auf die Schnelle gemacht, da lag noch einiges im Argen.  Wink
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Müll kann man nicht trennen, der hat nur eine Silbe.
 
to top
Danke dir, werde ich mal probieren.
Das Nanodlp-Shield ist die V2.1. Die V2.2 hat noch einen Lüfteranschluss mehr.
Gruß
Walter

Wink  Hobby bedeutet: mit größtmöglichem finanziellem Aufwand den geringst möglichen Erfolg zu erzielen  Cry
 
to top
[Bild: https://i.imgur.com/KBGhEHG.jpg]
Hab mal wieder was gebastelt. Die Druckbetthalterung habe ich vom von meinem D8 modifiziert kopiert.
Auch wurden zahlreiche 3mm Löcher in die Druckplatte gebohrt.
Gruß
Walter

Wink  Hobby bedeutet: mit größtmöglichem finanziellem Aufwand den geringst möglichen Erfolg zu erzielen  Cry
 
to top
So, ich wollte mich ja nochmal bezüglich des Nextion Displays mit NanoDLP melden. Ich hab mit dem RasPi 3 nur localhost bekommen, hab mich irgendwie netzwerkseitig ausgesperrt.  Nun hab ich es auf einem RasPi 2b mit WLAN Stick zum laufen gebracht:

- NanoDLP von https://www.nanodlp.com/download/ heruntergeladen und Image auf SD Card geschrieben
- boot Partition geöffnet und die nanodlp-wifi.txt angepasst
- Raspi mit Image gestartet und per SSH verbunden.
- sudo raspi-config aufgerufen:
- - Localisation auf DE  UTF 8 geändert  
- - Interfaces->Serial aktiviert
- - Partition expandiert
- sudo reboot

------------> für PI3 (ungeprüft)

- erneut per SSH verbinden
- sudo nano /boot/config.txt
- am Ende der Datei dtoverlay=pi3-disable-bt einfügen
- sudo reboot

------------> ab hier wieder für alle Pi Varianten

- erneut per SSH verbinden
- sudo nano /boot/cmdline.txt
- - console=serial0,115200 entfernt
- sudo reboot

Das Display sollte mit der aktuellen TFT geflasht sein, https://github.com/Tibus/TouchScreen-For-NanoDLP/tree/master/nextion/tft/..., einfach auf SD Card (FAT32) schreiben, ins Display stecken und Display mit Strom versorgen.

Jetzt folgt die Display Installation:

- erneut per SSH verbinden
- mkdir /home/pi/nextion
- (wget https://github.com/Tibus/TouchScreen-For-NanoDLP/releases/download/V0.3/pi2_3.tar.gz --no-check-certificate -O - | tar -C /home/pi/nextion -xz)
- cd /home/pi/nextion
- sudo ./setup.sh

Jetzt klappte die Verbindung aber das Display zeigte nur "TCP/IP", darauf hab ich noch folgende Schritte durchgeführt:

- erneut per SSH verbinden
- cd /home/pi/nextion
- sudo npm i ip
- sudo npm i drivelist
- sudo npm i child_process
- sudo reboot

Danach lief alles wie gewünscht. Vielleicht hilft es euch, das Display zum Laufen zu bringen.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Müll kann man nicht trennen, der hat nur eine Silbe.
 
to top
Danke, werden wir demnächst ausprobieren.
Gruß
Walter

Wink  Hobby bedeutet: mit größtmöglichem finanziellem Aufwand den geringst möglichen Erfolg zu erzielen  Cry
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  LightCore Bau - mit einiger Verspätung Johnny 6 592 06.09.2019, 22:08
Last Post: Johnny



Browsing: 1 Gast/Gäste