Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeigt her eure (3D) Werkstatt
#91
Hübsche ausrüstung, druckluft, K40-Laser Smile, 3D-Drucker, meßmittel, alles da.
Ein Leben ohne 3D-Druck ist möglich, aber sinnlos.
 
to top
#92
@JoelA34

Hey,
ich dachte das ist ein Werbefreie Forum, Herr Conrad   Big Grin

Nein im Ernst, sieht gut aus.
Und wenn ich mir die Bilder so an schaue bist du bestimmt "RUNDRUM" glücklich  Wink
Gruß und gute Gesundheit
Andreas
____________________________________________

Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir  Smile
 
to top
#93
Hallo,

ich bin noch total neu auf dem Gebiet des 3D-Drucks. Nähere mich dem Thema erstmal so Schritt für Schritt an. Habe aber bei einem Freund, der professionell mit einem 3D-Drucker arbeitet, schon manchmal gesehen, dass man sich beim Arbeiten ordentlich zustellen kann. So richtig aufgeräumt ist es dabei wohl nie, was ? Big Grin Verursacht ein Druck an sich eigentlich viel Dreck, gibt es Material-, Staubreste oder dergleichen, die sich während des Druckens verteilen ?

LG
 
to top
#94
Da 3D-Druck eine additive Fertigungstechnik ist, wo Plaste geschmolzen wird, gibt es solchen Dreck wie zum Beispiel beim Fräsen nicht.
Je nach verwendetem Filament kommt es aber zu Gerüchen und vielleicht nicht ganz so guten Dämpfen, die man absaugen sollte.
So ein Drucker lässt sich aber meist auch gut in einem Schrank verstauen, was Ordnung hält und auch andere Vorteile mit sich bringen kann (leiserer Druck, ABS und Co können besser gedruckt werden).
Gruß,

Brian

"Eine gute Problembeschreibung ist die halbe Lösung!"
Befolgt den Einstellfahrplan!
 
to top
#95
Ich habe einen 3D-Drucker sogar im Büro stehen und finde garnicht, dass dabei viel Dreck entsteht. Kommt natürlich auch drauf an welche Materialien genutzt werden und wie häufig oder lange der Drucker aktiv ist. Kann Life_of_Brian aber auch zustimmen, dass durchaus Gerüche entstehen können, die unangenehm sind, da reicht es aber oft aus einmal zu lüften. Ob die Dämpfe entstehen, die möglicherweise sogar gesundheitsschädigend sind sollte man zuvor beim Hersteller oder bei den jeweiligen Materialien selber nachlesen, in der Regel ist das aber nicht der Fall.
 
to top
#96
So siehts bei mir aus:

   

   

   

   

   

   

Auf dem großen Tisch steht ein angefangener Sparkcube und unten drunter liegt eine Portalfräse. Genug Projekte für die nächsten Jahre.. Wink
 
to top
#97
Boaaaahhhhh .....

Auch wenn ich als absoluter Neuling nicht mithalten kann, so steht seit diesem Wochenende mein "kleiner" in der Ecke.

Offen:
[Bild: https://i.imgur.com/zq4l7cv.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/fERG1Vi.jpg]

Geschlossen:
[Bild: https://i.imgur.com/9KlxTRK.jpg]

Das Werkzeug liegt noch etwas unmotiviert herum, und auch das PLA & Co. verteilt sich noch etwas. Das kommt aber noch, was eher länger auf sich warten lassen werden muss ist eine Feinverspachtelung des Gehäuses.

Und bevor ihr gleich weint, nein mir ist klar das das kein Bauraum ist, für mich ist es viel mehr ein "Schutzraum" - Schutz vor Raum-/Kellerspezifischen Temperturschwankungen/Zugluft und auch ein klein wenig Schutz der Umgebung (oder eher ein Zeitvorsprung für mich) falls da drin doch mal irgendwas schmort. Ganz und gar nicht schick aber aus meiner Neuling-Perspektive aktuell recht praktisch.

Ggf. muss ich die "Tür" noch gegen ein durchsichtiges Material tauschen. Aber das werde ich ersteinmal in Efahrung bringen.

Ab nächste Woche wird dann neu getuned (PID-Tuning) und nochmal neu gestartet.

LG und bleibt Gesund!
Laubi

Show ContentEinstellfahrplan:
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Big Grin Zeigt her eure Minis Fursat 2 1.685 17.05.2017, 17:30
Last Post: Fursat
  Zeigt her eure Muttertags-Prints TylonHH 10 5.579 14.05.2017, 19:55
Last Post: agentsmith1612



Browsing: 1 Gast/Gäste