Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HILFE! Mein Benchy tropft! (Einsteiger 1)
#1
Question 
Moin Leute,

ich wollte auch mal Einsteigertypisch einen sehr guten Titel für meinen Beitrag wählen, und wenn wir schon im Einsteigermodus sind, wäre es auch gut wenn sich in folgendem Thema das Team zurückhält. Wink

Ich habe einen Ender-4, aufgebaut so wie er aus der Packung kam und keine Veränderungen getätigt - komplett noch Stock. Läuft recht gut das Ding. Ich habe keinen Bauteilelüfter und das man ohne PLA schwieriger drucken kann, habe ich verstanden. Das ich unbedingt einen Lüfter benötige für PLA habe ich gelesen. 

Ausgangsbasis waren die Einstellungen dieses Benchy, M4P PLA Ausschussrolle (habe ich zum nachtesten/bewerten bekommen), 0.1 Layer, Speed von 40 bis 150mm/s, 225°:

[Bild: https://i.imgur.com/ahIlpBs.jpg]

Jetzt habe ich das Material gewechselt auf Filamentplatz PLA und verstehe die Welt nicht mehr, das obere Benchy war jetzt nicht toll, aber das ist doch jetzt krank? Mit den selben Settings gedruckt:

[Bild: https://i.imgur.com/ajj95D9.jpg]

HILFÄH; WAS KANN ICH TUN!!1!11!?

P.S.: @frankg Das ist Deine Chance ...
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#2
(01.03.2018, 12:33)paradroid schrieb: HILFÄH; WAS KANN ICH TUN!!1!11!?


Die Beiträge der letzen Woche von @paradroid aufmerksam durchlesen. 

Und dann an diesen Beitrag halten und Punkt 1 abarbeiten:
http://www.3d-druck-community.de/thread-21751-post-145600.html#pid145600  <----Solche Beiträge sollte man sich generell irgendwo Bookmarken  Wink
Zusätzlich nen Part Fan installieren und wenn es nur aus nem PETG Sample für den ANFANG ist. Sollte dann schnellstmöglich durch Abs ersetzt werden, den kann dir bestimmt jemand hier im Forum drucken  Tongue
Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.
 
to top
#3
Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wink

Big Grin Angel Nee, der schreibt mir immer so viel unübersichtliches Zeug.

Ja, das mit dem Part Fan ist klar, ich drucke mal derweil diesen komischen Heattower.

Gibts den nichts was ich da ohne Part Fan tun kann? Noch andere Ideen?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#4
Gerne, wird auch für mich lehrreich sein. Trotzdem dürfen sich andere gerne beteiligen, bin sowieso aktuell ziemlich eingeschränkt   Cry  

Zum Part Fan noch hier:
http://www.3d-druck-community.de/thread-746-post-4818.html#pid4818  (also ich suche die nicht extra, ich hab sowas wirlich gesammelt Idea )

Pla ohne Fan, kann ich nicht viel zu sagen. Hab bisher nur mit Fan gedruckt. Auch wenns doof klingt vielleicht nen Ventilator davor setzen, wenn dadurch das Hotend nicht zu stark abkühlt. Big Grin
Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.
 
to top
#5
Geh Mal mit der Temperatur runter auf 210° und mit der Geschwindigkeit auf max 80mm/s. Druck das Bench noch Mal aus und zeig Mal. [emoji3]
 
to top
#6
Wenn Du schon auf Anfänger machst, dann stell bitte die Bilder in original Größe rein, am besten welche wo dein ganzes Wohnzimmer samt Panoramablick über deinen Garten und Hund mit drauf ist. Mindestens 8 Stück a 4,8 MB, damit meine Dorfleitung, welche zur Zeit auch noch wahrscheinlich eingefroren ist, ordentlich am rattern sein darf.

Als 2. entferne bitte noch sämtliche Angaben zum Slicer, Printer, Filament, etc. 

... sonst wird des nix hier!  Tongue


zu 3. komme ich später, nachdem ein paar Antworten drunter stehen.

</ironie>

 


Ich bin keine Signatur. Ich mache hier nur sauber.



Noch eine Bitte: Um nicht immer die selben Rückfragen stellen zu müssen und schneller helfen zu können,
tragt euren Drucker, Slicer, usw. in euer Profil ein
hier ==> LINK IN DEIN PROFIL



 
to top
#7
Mist, hab ich vergessen, bin ich zu blöd für, sorry. Tongue

Danke @Bransebaer, versuche ich mal.

Das mit dem Heattower ist leider nix geworden, ist mir 2x eingefroren. Ich versuche es mal mit einer Vase von Marco http://www.3d-druck-community.de/thread-21918.html
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#8
Was heißt denn eingefroren? Und mit welchen Settings hast Du denn "diesen Heattower" gedruckt (und sag jetzt nicht mit den gleichen wie das Benchy)? Und willst Du nicht erst mal lieber das Problem mit dem Benchy lösen bevor Du ein neues mit der Vase aufmachst?
 
to top
#9
Na das Ding ist einfach stehen geblieben nach 5mm und 1cm. Muss ich das jetzt noch mal drucken damit ich auf 1,5 cm komme?  Angel Angry

Nachdem ich dann neu verbunden habe, ging sofort wieder alles und ich hab den Druck neugestartet.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#10
(01.03.2018, 18:45)Bransebaer schrieb: Was heißt denn eingefroren?

eingefroren => klick mich

 


Ich bin keine Signatur. Ich mache hier nur sauber.



Noch eine Bitte: Um nicht immer die selben Rückfragen stellen zu müssen und schneller helfen zu können,
tragt euren Drucker, Slicer, usw. in euer Profil ein
hier ==> LINK IN DEIN PROFIL



 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  MKC MK2 Benchy Bewertung Hogen 194 3.150 Vor 4 Stunden
Last Post: dajens1990
  Mein erster Versuch mit TPU marco-mh 7 191 14.03.2019, 21:50
Last Post: marco-mh
  Bewertung Benchy - Tronxy X5SA jobe 4 187 29.01.2019, 12:33
Last Post: paradroid
  Benchy mit Wasserlinie Cedar 11 1.169 24.01.2019, 12:23
Last Post: paradroid
  Benchy mit Silky Silver 3Deksperten m!b 1 187 16.11.2018, 23:41
Last Post: paradroid



Browsing: 1 Gast/Gäste