Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drucker einstellen, bitte um Hilfe
#31
Danke Dir jetzt weiß ich wie Du gemeint hattest und ich kann mir da einen Reim drauf machen.
Nein ich meinte schon im Code.
Gruß Kai

"Winning is all about looking happier than the other guy."

 
to top
#32
Danke für das Script, werd mich in die Comands noch einarbeiten.

Was sagst du bzgl der letzten Drucke? EM noch weiter runter?
 
to top
#33
Drehen wir das doch mal um? Was sagst Du zu dem letzten verglichen zu denen vorher?

Du hast das Teil in der Hand, auf Bildern sieht man Flöhe husten.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#34
Wenn ich die Teile gegen das Licht halte und vergleiche, ist der Überwurf/ Auswurf/ leichte Bobbel (wie auch immer ich das genau beschreiben soll) an den Stützen der Pyramide leicht besser geworden.
Auf der Deckschicht des Bodens ist das Karomuster deutlicher zu erkennen, die einzelnen Bahnen sind nicht so sehr mit verschmolzen oder anders beschrieben, auf der Pyramide mit 0,90 EM ist eigentlich kein Karomuster zu erkennen sondern nur Bahnen in eine Richtung.
Pyramide nochmals um 0,1-0,2 verringerten EM drucken um zu schauen ob es weiterhin besser oder eher schlechter wird?

Wollte gestern und heute nochmals ein paar Funktionsteile zwischendruch drucken die ich benötigen würde, ich bekomm wieder nichts mehr zum haften...
Die letzten Teile haben richtig gut gehalten....
 
to top
#35
Wieviel Top/Bottom Layer hast Du bei welcher Layerhöhe? Man sagt man sollte so auf minimum 1mm kommen, wenn die Perimeter mehr sind, dann analog der Perimeterdicke (Festigkeit). Hier fahre ich auch 1,5mm - was primär an Bowden und ausgenudeltem Extruder liegt.

Das Hütchen (die Pyramidenspitze nach den Stegen - mal drüber nachdenken was wo passiert, das ist nicht nur einfach eine Pyramide sondern fragt spezifische Problemstellen beim drucken ab) ist ein Indikator für primär Flow (EW strahlt da natürlich auch mit rein).
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#36
Es sind jeweils 3 Top und Bott bei 0,2 Layerhöhe, also gerade mal 0,6mm.

Die Pyramidenspitze ist ziemlich rund. Konnte dort beobachten dass der Drucker zwar langsamer druckt, jedoch keine Pause einlegt und somit das ganze zu heiß wird.
Kann somit nicht sagen ob es zwischen den einzelnen Layern zu wenig abkühlen konnte oder es zu viel Material ist.
Bin ich soweit richtig?
 
to top
#37
Ich rede ja nicht nur von der Spitze die Rund ist sondern ab dem Punkt wo die Stege aufhören (dort ist eine Naht als Indikator aus der Natur der Sache heraus). Die ganze Pyramide oben drauf.

Deine Annahmen sind grob richtig, ja. Layertime Reduktion hast Du aber wieder aktiviert nach dem Heattower (der Satz deutet zumindest darauf hin)?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#38
Ah wenn man weiß worauf man achten muss. Smile
Ist ein fließender Übergang und an den vier Ecken, dort wo die Naht sein sollte, steht etwas Material über, also immer noch zu viel.

Ja Speed Override ist wieder aktiv. 25%, 15 sec.
 
to top
#39
Wow, wie erfrischend. Thumb up

Wenn Du wissen willst worauf man noch so alles achtet, kann ich Dir hier ein paar Schmökerthreads empfehlen, der von Lucky, c1olli oder DietZn (andere waren auch gut, aber da das die größten Angenehmen mit unterschiedlichem Fokus waren und ich nur 3 nennen wollte Wink ). Dort siehst Du unterschiedliche Einstiegslevel, es wurde teils viel gemacht (ausser bei c1olli, der war schon kein Einsteiger mehr und konnte sich nach kurzer Zeit selbst "fortpflanzen" - also sein Wissen und Verständnis weitergeben): https://www.3d-druck-community.de/forumdisplay.php?fid=76

Ansonsten, vergleiche das gedruckte Teil immer mit dem Objekt im Slicer (gegen den Bildschirm halten und drehen), das zeigt ganz klar wie es gehört und wie nicht oder wo es noch hängt. Man darf aber nicht auf den Punkt springen wo es hängt und dann rum fummeln bis es geht, da das ein Gesamtprozess ist, das heisst, Fehler die Du irgendwo hast, werden sich an den Stellen replizieren die affin dafür sind weil Fehler nicht selektiv wirken. Das in einer großen Fläche kaum Retract- oder Extrusionsfehler wirken (dürfen), sollte klar sein/werden.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#40
Danke für die Infos!
Die Threads hab ich teilweise schon durch und auch einige andere, werde sie mir morgen aber nochmals zum Gemüt führen.
Heute ist der Kopf nicht mehr frisch genug.
Es gibt nur so manche Punkte in den Threads die ich noch nicht so genau nachvollziehen kann, wenn ich wieder über einen stolper, sprech ich ihn an.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Hilfe beim Einstellen meines Ender 3 Pro Eus4 28 503 02.11.2019, 09:45
Last Post: Eus4
Sad [Frage] Anycubic i3 Mega nach Fahrplan einstellen wegen Problemen Kinetik1703 41 1.024 28.10.2019, 17:35
Last Post: Aurillion
  CR10 Einstellen Nach Fahrplan Cracymike 53 2.114 16.10.2019, 17:22
Last Post: c1olli
  [Frage] Bitte um Beurteilung Anycubic I3 Mega Einstell-Fahrplan BelialOne 12 350 12.10.2019, 20:51
Last Post: Aurillion
  Bitte um Beurteilung und Hilfestellung TheDave1984 48 1.323 30.09.2019, 08:10
Last Post: TheDave1984



Browsing: 1 Gast/Gäste