Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen und Erfahrungen eine Einsteigers mit dem CTC
#31
Warte erst mal, mir sind noch paar Sachen eingefallen. Wink

Für die Y-Stange gibt es Lagerblöcke auf Thingiverse (glaub auch in unserem CTC Thread hier mit Basisoptimierungen/erweiterte Optimierungen).

Bleib mal 2 Minuten dran, ich meld mich gleich wieder.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#32
(24.10.2015, 20:05)paradroid schrieb: Warte erst mal, mir sind noch paar Sachen eingefallen. Wink

Für die Y-Stange gibt es Bagerblöcke auf Thingiverse (glaub auch in unserem CTC Thread hier mit Basisoptimierungen/erweiterte Optimierungen).

Bleib mal 2 Minuten dran, ich meld mich gleich wieder.

Ja die Böcke hab ich hier glaub schon irgendwo gesehen. Aber grad für die Lager muss ich glaub Rundungen drucken können. Wink

OK- ich warte. Smile
 
to top
#33
Hallo Michael,

so stark kann die Welle nicht eiern für dieses Ergebnis.

Ich vermute, daß ein Pully auf einer Extruderachse nicht richtig fest ist. Die Pullys sind mit einer Wurmschraube auf eine Abflachung der Schrittmotorschse geklemmt. Wenn diese Schraube locker wird bekommt man genau dieses Kreisbild. Beim ersten Anfassen kann der Pully fest wirken, aber zieh doch einfach mal die Wurmschrauben nach, aber kontrollier zuvor ob sie im Rechten Winkel zur Abflachung der Achse steht. Sonst wackelt die Sache fleissig weiter.

Gruß Edwin
 
to top
#34
Druck diese Datei mal:


.zip   Testcube20x20x10-Hole 10.zip (Größe: 108,96 KB / Downloads: 48)
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#35
So sieht das aus:
[Bild: http://astra-g.lima-city.de//Uploadmb/3D%20Druck/IMG_20151024_214148.jpg]

Nicht ganz fertig geworden (glitch) aber das wichtigste sieht man glaub.
Aber die Einfahrstrategie ist klasse.  Smile  Big Grin

@ Edwin - ja ich hab wirklich alle und wirklich 3x nachgezogen. Das einzige was noch sein könnte, mit der Abflachung... aber das wird schwer zu checken, weil dafür müsste ich die Riemen komplett demontieren, wenn ich das richtig sehe - oder?
 
to top
#36
Wenn das die Datei von oben ist, die ich angehängt habe, hast Du wie in Beitrag 3D Druckmaterialien schon vermutet ein Mechanisches Problem.

Die Datei wurde von Simplify gesliced und kommt auf meinem Drucker gut raus. Ich habe natürlich auch meine eigene Medizin geschluckt und den Würfel mit MD3.7 gesliced und gedruckt. Schön ist anders, absolut rund auch, aber sowas wie auf Deinen Bildern krieg ich nicht hin.

Auffällig ist auch die Linsenform (diagonale Linie im kreis). Es reicht nicht nur die Pulleys anzuziehen, man muss die beiden Achsseiten auch parallel haben und auch ausrichten!
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#37
Ja - ist genau deine Datei. Ich habe nur das Raft beim ablösen beschädigt und dann abgemacht. Wink

Hm... das klingt komplex. o.O Ich will nur nicht zuviel basteln um mir die Möglichkeit einer Reklamation offen zu halten...

Was ich nicht verstehe: das Infill sieht doch aus als wäre es rund. Wenn der Fehler rein mechanisch wäre, müsste dann nicht das Infill an der Kontur kleben und genau so unrund sein? Gleiche Position -> gleicher Fehler oder?

Kann es auch was mit der Firmware zu tun haben? Ich hab ja noch 1.0 drauf. Nicht das da was nicht stimmt und er bei den unterschiedlichen (Druck-/ Maschienenbefehl-)Arten irgendwas unterschiedlich verrechnet und dann an 2 Positionen raus kommt?    
 
to top
#38
Das "Raft" nennt sich "Brim" und ist eine erweiterte Form von "Skirt". Nur mal um Dein Wording an 3D Druck anzupassen. Big Grin

Der Infill sieht auch nicht so sonderlich gut aus. Schau mal, du hattest ein loses Pulley das Du nur festgezogen hast. Jetzt mit der Firmware zu kommen ist etwas "woanders" - beim Strohhalm nach dem man greift. Wink

Du brauchst nicht viel Basteln: Löse das Pulle das lose war wieder, nimm irgendwas festes als Anschlag zur Rückwand und schiebe den Wagen dagegen, jetzt diesen Wagen nicht mehr bewegen (oder fixieren) und dann die Wagenseite mit dem losen Pulley identisch gegen den Anschlag schieben und Pulley fest ziehen. Dann Testdatei von oben drucken und schauen.

Ich weiss, nervig, aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Soweit ich das beurteilen kann hast Du noch nichts getan was Reklamationsschädlich wäre (und Du brauchst es in dem Falle einer Reklamation nicht mal erwähnen).
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#39
Was zu Geier sind Pulleys? Hab natürlich gegoogelt, wollt nicht dumm sterben >>Ergebnis<<

Kannst du dir die Teile drucken
http://www.thingiverse.com/thing:650488
http://www.thingiverse.com/thing:666818

Mach die denn drauf und schau ob alles passt ohne sich zu verziehen

Hatte ich nämlich nachdem ich X Achsen ab hatte.

An Admins: wäre es denkbar, die Farbe zu ändern bei Links oder dass der Text unterstrichen ist?
 
to top
#40
Wenn Du vor Deine Suchbegriffe aus einem 3D Forum noch "3D" davor schreibst kriegst du keine Pullis die falsch geschrieben sind sondern das wirkliche Ergebnis: https://www.google.de/search?q=3d+pulley&es_sm=93&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAgQ_AUoAmoVChMIprqB2KndyAIVBtUUCh0oSA_8&biw=1920&bih=949 Tongue
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste