Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SKR V1.1 -> neues 32Bit Board
#1
Bin gerade beim Stöbern über dieses Board gestolpert:

SKR V1.1

   

Erinnert mich vom Layout her stark an das MKS GEN-L .

Gibt es dazu schon irgendwelche Erfahrungswerte ?
Hab mir interessehalber mal eins geordert.
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#2
Danke! Guter Hinweis! Bei dem Preis habe ich auch mal eins bestellt. Wink 

Das Board soll von "BIGTREETRECH" sein.

Ich hatte mal ein RAMPS (aus diesem Thread) von denen bestellt und das ist definitiv qualitativ besser als die chinesische Durchschnittsware mit den verbogenen Pins, schiefen Steckern, kalten Lötstellen und Kurzschlüssen zwischen den sich berührenden Transistoren.

Das SKR sieht (zumindest auf den Bildern) genauso gut verarbeitet aus. Schauen wir mal, was am Ende geliefert wird.
 
to top
#3
Das ist besonders interessant, da das ein Smoothieware-Board ist! D.h, dass man es auch relativ leicht an Marlin (2.0) und  Klipper anpassen kann.

Habe auch gleich eines bestellt Smile
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#4
leider kein openhardware board.

ich bin auch immer nur so mittel begeistert wenn ich mikro SD sehe..
ich mag die karten die größer als mein daumen sind lieber. Vielleicht bin ich ja der einzige, dem mal so eine karte aus einem "gefederten" kartenslot herausgeschnipst ist und dann nicht mehr wiederzufinden war... Der war so ein bisschen versenkt und man konnte die karte nur mit dem fingernagel eindrücken um den rastmechanismus zu lösen...
Ein Leben ohne 3D-Druck ist möglich, aber sinnlos.
 
to top
#5
Bei dem Preis für ein 32Bit Board konnte ich mich leider auch nicht zurückhalten Wink
Bin mal gespannt ...
 
to top
#6
(29.12.2018, 10:42)gafu schrieb: ich bin auch immer nur so mittel begeistert wenn ich mikro SD sehe..

Bei dem Board liegt das Betriebssystem auf der uSD-Karte, man kann theoretisch einen zweiten Kartenleser (z.B. im Display) anschließen, auch wenn es von den Smoothie-Entwicklern nicht empfohlen wird. Über den USB kann man die SD-Karte auch als Laufwerk mounten und zugreifen, daher sehe ich das nicht als Problem. Man steckt die Karte einmal rein und das wars...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#7
hmm, dann muss man ja immer mit dem rechner physikalisch in der nähe des drucker sein, oder braucht wieder einen raspi dazu. Hat der ein zweites UART wo man noch wlan antüddeln kann oder sowas?
(man merkt, ich hab mich bis jetzt um die 32 bit boards erfolgreich gedrückt)
Ein Leben ohne 3D-Druck ist möglich, aber sinnlos.
 
to top
#8
Und auch ich habe bei dem Preis zugreifen müssen. Wieder etwas mehr zum Basteln.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Müll kann man nicht trennen, der hat nur eine Silbe.
 
to top
#9
Auch von mir ein Dankeschön für den Tipp :-)
Grüße Felix

USB-Mikroskop Guide
 
to top
#10
(29.12.2018, 12:35)gafu schrieb: Hat der ein zweites UART wo man noch wlan antüddeln kann oder sowas?

Smoothieware ist sehr Bastler-freundlich Smile

http://smoothieware.org/uart

Für Dich wahrscheinlich auch interessant:

http://smoothieware.org/lpc1769-pin-usage

Und das hier ist auch einen Blick wert:
http://smoothieware.org/smoothie-on-a-breadboard (ggf. bei mir live zu sehen incl. Netzwerk)
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  SKR 1.4 / 1.4 Pro 32Bit Speedy 35 2.237 30.12.2019, 20:21
Last Post: th33xitus
  MRR ESPA -> 32Bit Board auf Basis eines ESP32 Speedy 1 124 13.12.2019, 16:50
Last Post: th33xitus
Exclamation [Frage] SKR V1.3 Board Sicherheitsprobleme? max88881 15 1.195 04.07.2019, 13:57
Last Post: zakdipps
  Raspi (mit Octopi) und 32bit Board (SKR 1.1) direkt per GPIO verbinden? DerEchteLanger 18 2.588 24.05.2019, 09:50
Last Post: DerEchteLanger
  [geteilt] Klipper auf dem SKR V1.1 Board AlWA 29 3.570 19.04.2019, 07:18
Last Post: 69291954



Browsing: 1 Gast/Gäste