Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[geteilt] Klipper auf dem SKR V1.1 Board
#11
So ganz kann ich dir bei dem Problem noch nicht folgen!

Warum musst Du den Druck überhaupt mit einem Reset bzw. Ein-/Ausschalten unterbrechen? Funktioniert das Octoprint-Menü mit dem Abbrechen nicht, oder gibt es da andere Gründe?

Es ist klar, dass der Raspi einen Tick länger zum Booten braucht, wobei das auch von der Geschwindigkeit der SD-Karte abhängig ist. Man kann das System auch auf einen USB-Stick legen, das könnte noch schneller sein.

Beschreibe einfach mal - ich bin sicher, wir finden eine gute Lösung dafür!
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#12
Mal zwischendurch ein ganz anderes Thema:

Ich habe seit ein paar Tagen ein sehr merkwürdiges Problem. Wenn ich einen FIRMWARE_RESTART auf meinem Raspi 3B+ mit installiertem Touchdisplay mache, kommt die Verbindung mit dem Board nicht mehr zustande. Ich muss dann das USB-Kabel ziehen und stecken, dann kommt die Verbindung wieder hoch. Das Merkwürdige dabei ist, dass exakt dieselbe Konfiguration auf einem Raspi 3B (ohne Plus) sauber funktioniert!

Confused

Hat jemand von Euch einen Raspi 3B+ und das SKR-Board da dran und kann das ggf. nachvollziehen?
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#13
Übrigänse: Eine gute Ergäzung zu Octoprint & Klipper ist das Plugin "OctoKlipper" (hier für meinen Anet AM6 "Sunny"):

   

   
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#14
Octoklipper hatte ich von Beginn an installiert. Ist wirklich hilfreich, das Plugin. Seltsame Probleme mit Firmware_Restart hatte ich auch, muss ich nochmals nachschauen. Ich weiß nichtmals, ob ich nun einen 3 oder einen 3+ am laufen habe.

Das Problem mit der Druckunterbrechung hat einfach mit meinen Gewohnheiten zu tun. Bislang ging ein Abbruch immer prima über den Reset-Knopf. Müsste mich da also umstellen. Ein Abbruch über Octoprint funktioniert natürlich auch.
 
to top
#15
Ich schau mal, ob man den Reset-Knopf da etwas anders belegen kann...


PS: Den Raspi 3B+ kann man an den zwei silbernen IC-Abdeckungen auf der Oberseite erkennen:

[Bild: https://www.exp-tech.de/media/image/71/22/e8/xraspberry-pi-3-b_25bfba4c315b83_200x200.jpg.pagespeed.ic.ng_wHOxk7J.jpg]
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#16
Ich habe den 3B (ohne+), zudem alles neu aufgesetzt. Ob jetzt Make vernünftig funktioniert, habe ich noch nicht ausprobiert. Nach einem Reset muss ich das System neu starten, zuvor musste ich alles stromlos schalten, also eine kleine Verbesserung. Ansonsten läuft alles stabil. Bedleveling funktioiert, Pid-Tuning...
 
to top
#17
Das Wiederverbinden nach einem Reset kannst Du auch mit dem Befehl "FIRMWARE_RESTART" versuchen, das sollte auch gehen (bei mir tut es das, sollte also normal sein). [EDIT] Bzw.im Octoprint Klipper-Tab den Firmware-Knopf drücken...

Wenn es mit dem Befehl nicht neu verbindet, dann mal das USB-Kabel ziehen und neu stecken. Wenn es danach geht, führe mal hinterher den Befehl "dmesg" aus und poste mal die letzten ca. 50 Zeilen (einfach "dmesg | tail -50" eingeben).
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#18
Ja, probiere ich mal aus. Zur Zeit druckt er.
Was mir noch auffällt: nach editieren der Printer.cfg muss ich ab und an das System neu starten. Ein RESTART oder FIRMWARE_RESTART reicht nicht. Das trat jetzt öfter auf. Nach dem Systemstart funktioniert wieder alles wie gewohnt, auch mit den neuen Parametern in der Printer.cfg. Hat auch nichts mit dem Editor zu tun, ist beim integrierten Editor als auch bei WinSCP.
 
to top
#19
Der in OctoKlipper integrierte Editor macht normalerweise einen RESTART, man kann aber auch den FIRMWARE_RESTART konfigurieren. Wenn das nicht sauber klappt, kannst Du auch versuchen, per Kommando neu zu starten. Dazu in die Konfig zusätzlich die "restart_method" eintragen.


Code:
[mcu]
serial: /dev/serial/by-...
restart_method: command



Wenn Du dir aber nur nicht sicher bist, ob die Änderung eingetragen ist oder der Reset auch geklappt hat, hilft es, das Log nebenbei mitlaufen zu lassen. Dazu macht man ein Linux-Terminal auf und gibt den folgenden Befehl ein:


Code:
tail -f /tmp/klippy.log

Der Befehl endet erst nach dem Drücken von Strg-C, bis dahin werden alle Vorgänge auf dem Terminal protokolliert und bei einem Restart wird die eingelesene Konfiguration gezeigt.

Vielleicht hilft Dir das ja ein bisschen Wink
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#20
Mir ist gerade beim "OctoKlipper"-Plugin etwas aufgefallen: Die Klipper-Konfiguration wird nur beim Start einmal eingelesen und danach geht das Plugin davon aus, dass alle Änderung durch das Plugin gemacht werden. Änderungen an anderer Stelle werden nicht erkannt und ggf. überschrieben!
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  MRR ESPA -> 32Bit Board auf Basis eines ESP32 Speedy 1 120 13.12.2019, 16:50
Last Post: th33xitus
Exclamation [Frage] SKR V1.3 Board Sicherheitsprobleme? max88881 15 1.183 04.07.2019, 13:57
Last Post: zakdipps
Exclamation Klipper-Entwickler warnen vor TMC2208 im Stand-Alone-Modus ChrisB 16 2.122 01.04.2019, 09:42
Last Post: ChrisB
Information [Tipp] Low Budget 32Bit Board alejanson 292 79.444 25.03.2019, 21:46
Last Post: T69
  SKR V1.1 -> neues 32Bit Board Speedy 292 36.126 21.03.2019, 19:23
Last Post: Pippowicz



Browsing: 1 Gast/Gäste