Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ender 3 Einstellwürfel Hilfe bei Konfiguration
#31
Ok dann werde ich das alles noch einmal durchmessen und kontrollieren !! könnt ihr mir einen Tipp zum Druckbett geben da ich von der Glasplatte was die Haftung angeht nicht wirklich überzeugt bin ? Desweiteren würde mich Interressieren wenn ich jetzt die Layerstärke auf zb.: 0,2mm anhebe ich da irgendwelche änderungen an Flow und Ew machen muss ?
 
to top
#32
Also was sehr gut Funktioniert ist eine Pertinaxplatte ca, 1mm auf dem Druckbett mit 100er Schleifpapier angeschliffen. Da warpt nichts mehr.
Bei Erhöhung der Layerstärke brauchst Du 5-10°C mehr Temperatur - einfach mit Heattower testen.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#33
Ok danke dann werde ich das mal testen danke für die Hilfe und einen schönen Abend !
 
to top
#34
Hallo Liebe Leute habe jetzt mal den ein oder anderen Testdruck für meinen Ender gemacht jedoch sagt mir die Optik leider noch nicht so ganz zu da es an manchen stellen nach Unterextrusion (erkennbare kleine löcher) aussieht und ich ab und zu diesen Pusteleffekt habe ! nun meine Frage wie verfahre ich jetzt weiter um meine gedruckten Objekte weiter zu verbessern ? Bilder folgen heute nachmittag? Vllt kann ja jemand schon jetzt ein bisschen Helfen, das Problem tritt meistens bei dünnen Objekten auf ich drucke dazu 2 Wände und meist mit 20% infill!
 
to top
#35
Mit dem selben Filament oder anderes? Bei anderem Filament musst Du natürlich erstmal neu justieren. Die Pustelgeschichte hat mit der Temperatur und der Kühlung zu tun.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#36
Einstellungen wie auf Foto 1 und 2 zu sehen Problem auf Bild 3 !!! Filament ist das selbe !!!

           

Der Haken vom glätten war bei diesem Druck nicht gesetzt das habe ich nur danach einmal ausprobiert !!!
 
to top
#37
setz mal die Wanddicke auf 0 und lass die Wandlinien auf 2
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#38
Also, 50% Füllung für das Objekt ist zuviel. Die Dreiecke als Füllung sind auch nicht optimal.

Was man aber sehr gut erkennt ist die unstetige Förderung des Filaments, an einigen Stellen siehts gut aus, an anderen wiederum zu wenig Material. Warum das bisher so gut funktionierte und jetzt nicht mehr - keine Ahnung.
Bei den Endern fällt aber generell auf, dass der Feeder nicht gut funktioniert, Da ist man mit dem Titan Clone von Trianglelab oder dem Plastikprint aus dem Forum besser beraten, ein gehärtetes Stahlritzel hilft evtl auch.

Kontrolliere Hotend, Bowden, Feeder auf korrekten Zusammenbau.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#39
Ok werde ich mal tun Korrekten zusammenbau habe ich bereits kontrolliert ! Ist auch alles Winklig !
Werde mir erstmal den Feeder anschauen und das Teil evtl drucken danach kann ich ja den Titan immernoch bestellen !!
Danke erstmal!
 
to top
#40
@rebsam wenn ich wanddicke auf null setze meckert er das es ein ungültiger wert sei und sobald ich Anzahl Wandlinien auf 2 setzte steht ja notwendiger Weise wieder 0,8 da !! Vllt könntest du mir erklären was ich falsch mache bzw nicht verstehe !!
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Hilfe beim Einstellen meines Ender 3 Pro Eus4 4 154 30.06.2019, 17:33
Last Post: rebsam
  Beurteilung und hilfe Ender 3 Einstellen Laetschi 100 4.772 16.04.2019, 18:38
Last Post: Laetschi
  Hilfe bei Kalibration vom Ender 3 Chippo 68 2.821 08.04.2019, 23:12
Last Post: Chippo
  Hilfe Einstellung Ender 3 Dennis 8 230 15.03.2019, 01:37
Last Post: rebsam



Browsing: 1 Gast/Gäste