Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Retractionproblem S3D
#1
Hallo zusammen,
wie auf dem Bild zu erkennen ist, habe ich bei S3D ein Retractionproblem. Ich habe alle Einstellungen in 0,1mm Schritten geändert ohne eine nennenswerte Verbesserung zu erzielen.
Wie auf der Druckvorschau zu erkennen ist, wird der Befehlt „Düse abwischen“ trotz Aktivierung nicht ausgeführt.
Drucker: RF2000 V2 Dual Extruder (Direct Extruder)
Filament: PLA 200°C
Druckbett: 60°C

[Bild: https://i.imgur.com/xN7jMth.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/DjodQdQ.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/j84nind.jpg]
 
to top
#2
Erstmal hast Du ein Stringingproblem. Selten kommt sowas von Retraction.

Ich hab Dich mal ins entsprechende Subforum verschoben.

Du solltest das hier durcharbeiten: Wichtig - Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#3
Viel zu viele unnötige Einstellungen....

Erst einmal den Extrusions-Multiplikator auf 0,9 stellen.
Wieso steht der bei dir auf 0,97?

Extra Neustart-Abstand auf 0.
Vertikaler Hub kann Stringing verstärken.
Einzugsgeschwindigkeit von 20mm/s ist schon sehr langsam. Verdoppel die mal.
Ausrollen am Ende: unnötige Funktion.
Und die Düse 5mm wischen lassen ist auch nicht (wirklich) nötig.
 
to top
#4
Vielen Dank für die ersten Tipps!

Ich arbeite mich gerade wie empfohlen durch "Wichtig - Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr" und habe bereits ein paar Änderungen vornehmen können. Hierzu habe ich noch Fragen. Unter dem Punkt "Teil 1 Drucker einstellen" steht "- Alle zusätzlichen Helferlein ausschalten auch linear Advance (M900 K0 schaltet lin_advance aus)"
Ich finde im Forum nichts passendes zum Thema "linear Advance". Was ist das und wo kann man das einstellen? Evtl. unter "Start-Script".
Ich nehme es mit den Einstellungen sehr genau und versuche jeden Schritt im Detail umzusetzen.

Vielen Dank im Voraus!
 
to top
#5
Linear Advance = http://marlinfw.org/docs/features/lin_advance.html
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#6
OK, dass ist sehr ausführlich und komplex!
Ich habe das so verstanden, dass der Befehl "M900 K0" unter "Start-Script" ohne zusätzliche Angaben eingetragen werden muss.
 
to top
#7
richtig.
Einfach in einer zusätzlichen Zeile eintragen.
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#8
Sorry, wenn ich jeden Schritt nachfragen muss, ohne Detailwissen ist es schwierig dem "Einstellfahrplan" zu folgen.
Wo kann man in s3d "Min_Layertime auf 0 => Geschwindigkeitsbremsen ausgeschaltet!" einstellen?
 
to top
#9
Im Tab Geschwindigkeit / Speeds => "Speed Overrides", da den Haken weg für "Adjust printing speed....."


Ich bin keine Signatur. Ich mache hier nur sauber.



Noch eine Bitte: Um nicht immer die selben Rückfragen stellen zu müssen und schneller helfen zu können,
tragt euren Drucker, Slicer, usw. in euer Profil ein
hier ==> LINK IN DEIN PROFIL



 
to top
#10
Danke für die vielen Tipps! Ich habe den Beitrag „Wichtig - Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr“ einmal durchgearbeitet.
Gedruckt habe ich mit PLA und einer Druckbetttemperatur von 60°C.

Den Heattower habe ich mit Temperaturen von 230°C – 185°C gedruckt. Das Ergebnis war relativ konstant. Je kälter, desto matter die Oberfläche.
[Bild: https://i.imgur.com/7CErdri.jpg]

Bei dem Würfel mit Loch konnte ich mit den Einstellungen sehr weit runtergehen.
Düse=0,4 EM=0,84 EW=0,3 Layer=0,1 Temp.=205°C
[Bild: https://i.imgur.com/OB0tsb9.jpg][Bild: https://i.imgur.com/00QJCZj.jpg]

Die Pyramide sieht auf den ersten Blick gut aus. In der Mitte der Stützen ist es zu Ausbuchtungen gekommen.
Düse=0,4 EM=0,84 EW=0,27 Layer=0,1 Temp.=205°C
[Bild: https://i.imgur.com/hkklm6k.jpg]

Bei der Katze ist die Oberfläche sehr rau und sie hat Ausbuchtungen. Fäden wurden auch gezogen.
Düse=0,4 EM=0,84 EW=0,27 Layer=0,1 Temp.=205°C
[Bild: https://i.imgur.com/jIWJ0yN.jpg]

Der anfängliche “Retractiontest” war auch erfolglos.
Düse=0,4 EM=0,84 EW=0,27 Layer=0,1 Temp.=205°C (auch wenn ich die Temp. erhöhe)
[Bild: https://i.imgur.com/l6otEz7.jpg]

Wie bekomme ich die Oberflächenprobleme und das Fädenziehen in den Griff?
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste