Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anycubic 4Max
#11
Mit dem Achssystem bist Du gut bedient im CTC Unterbereich zu lesen - der fährt als Makerbot Replicator 1 Clone identisches zu Deinem. Probleme bezogen auf Riemen/Achsen sind somit sehr ähnlich.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#12
Ok, scheinbar habe ich nen Schlag auf der Welle vom Motor der die Y-Achse antreibt.  Angry
Habe versucht es zu begradigen, klappt aber nicht wirklich. Sonst die Achsen sind gerade und laufen sauber.
Riemen konnte ich auch keinerlei Probleme finden.
Heißt wohl das ich einen neuen Motor brauche. Habt ihr Empfehlungen, vielleicht direkt bessere??

Danke Euch :-)
 
to top
#13
Reklamieren - ansonsten Daten vom Motor abgreifen und vergleichen.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#14
Meint ihr das ist die Ursache für die Lücken, oder kann ich noch irgendwas checken?
Extrusion habe ich kalibriert. Kommen immer schön die 100mm raus die rauskommen sollen.
Ohne hotend direkt am Feeder gemessen.

LG René
 
to top
#15
Werde jetzt nen neuen Motor bestellen. Auf dem vorhandenen steht leider nichts drauf. Ich hoffe ich habe hiermit den richtigen???

https://www.amazon.de/gp/product/B015ST2U5A/ref=crt_ewc_title_srh_2?ie=UTF8&psc=1&smid=AJD5MSBWK977I

Hoffe ich darf den Link so posten?!?!?

Habe überlegt ob ich direkt mehr komponenten in bessere tausche (Extruder, Hotend), nur leider weiß ich echt nicht welche ich nehmen kann.
Kann mir da jemand bei helfen? Würde gerne beim Direkt Extruder bleiben.

btw.....kommt vielleicht sogar jemand aus der Ecke Duisburg?

Danke und LG,
René
 
to top
#16
Hab gerade mal nen Druck angefangen und abgebrochen als er bei der Hälfte der ersten Schicht war. Wie erklärt sich denn so ein Resultat?
Das kann ja nicht am Y-Motor liegen, oder? Will euch echt nicht nerven, möchte halt nur ggf. direkt alle Komponenten ersetzen die Probleme machen.

[Bild: https://i.imgur.com/nlCRCJE.jpg]
 
to top
#17
Abstände unterschiedlich oder Extrusion fluktuativ - gerne auch beides zusammen oder zweiteres als Folge aus ersterem.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#18
Hardwarebedingt oder Einstellungssache? Extrusion schließe ich fast hardwareseitig aus weil die ja wie gesagt sehr exakt immer das selbe ausgibt.
 
to top
#19
Extrusion kannst du erst ausschließen wenn du sicher bist, dass der Motor keine Steps verliert, dein Extruderritzel nicht eiert, die Motorwelle grade ist, dein Filament keine Schwankungen im Durchmesser hat.
Wobei ich auf etwas Zyklisches tippe.
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#20
Was meinst du mit „etwas zyklisches“? Hast du nen Verdacht?
Hab gerade echt keine Idee wie ich da ran gehen soll?
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste