Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schichten verschoben
#1
Hallo,


hab mal wieder mal was interessantes erzeugt.

Und zwar hat es mir relativ weit am Ende des Bauteils in Noname 1.0 genau 1mm an  Schichten um ca 0,2mm  versetzt.
Slicer S3d , M4P Abs, Drucktemp 250° Heatbed 110° Schichthöhe 0,15 Flow 0,90

Ich hätte ja zuerst auf einen Schrittverlust von einem der Stepper getippt, aber dann müßte der Rest vom Bauteil auch korrekt sein. Gleiches sollte auf den Treiber zutreffen ( A4988 aktiv mit 80mm direkt darüber gekühlt ).

Mechanische Widerstände sind auch keine zu erkennen.

Hat jemand eine Idee was das verursacht haben könnte ?


Angehängte Dateien Bild(er)
   
 
to top
#2
Prinzipiell hast du Recht, dass es ungewöhnlich wäre wenn "doppelt" auftrettende Schrittverluste die Verschiebung wieder korrigieren, kann aber durchaus auch mal passieren.
Das Modell an sich ist aber fehlerfrei und auch der Silcer hat das Modell fehlerfrei gesliced?
Gruß Thomas

 
to top
#3
Ja, ich habs nochmal gedruckt, da paßt alles. Alles absolut identisch, nur habe ich das ganze lokal mit dem repetier Server auf meinem Windows PC gedruckt.

Gestern wars mit Repetierserver auf Raspberry.
 
to top
#4
Sowas hatte ich auch noch nicht sieht aus als hätte er die Orientierung verloren und sich dann wieder gefangen.
Könnte durchaus auch eine Runde Datenmüll gewesen sein.
Ich nutze allerdings Octoprint.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#5
Ich könnte mir auch vorstellen, dass irgenwas lose ist - auf eine Seite gerutscht ist und bei der gegengesetzten Bewegung wieder zurück gerutscht ist.
 
to top
#6
Ne, es sieht aus als wenn Zumili recht hat, beim nächsten Teil war ein ähnlicher Fehler wieder da und praktisch auf der gleichen Höhe.

Ich hab daraufhin mal die Temperatur der Driver gecheckt und irgendwie war der Y-Stepper im Totluftbereich ( Unterhalb der Lüfternarbe ) des Lüfter und hat dadurch zu wenig Luft abbekommen.

Lüfter jetzt von der Seite draufblasen und es sieht so aus, als wenn die Verschiebung weg ist.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  layer verschoben ron99 8 246 13.07.2019, 21:21
Last Post: ron99
  Layer verschoben möbeldrucker 5 238 18.05.2019, 15:02
Last Post: c1olli
  Schichten fehlen oder lösen sich Sörengeti 3 420 11.10.2018, 15:32
Last Post: paradroid
  Bei 6cm Höhe fehlerhafte Schichten Vigo79 0 571 23.10.2017, 06:38
Last Post: Vigo79
  Hilfe, furchtbare erste Schichten pelumu 11 2.172 15.08.2017, 15:02
Last Post: paradroid



Browsing: 1 Gast/Gäste