Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TMC5160 Stepper Treiber
#51
Welche Motoren hast du verbaut, welche Versorgungsspannung, welchen Strom konfiguriert und welche Bump-Empfindlichkeit?
 
to top
#52
Motoren: 1,8° Schrittwikel 1,5A/Phase Billigstepper, wenn ich mich richtig erinnere haben die eine Induktivität von 3,2mH; hab aber die gleichen Stepper wie du noch rumliegen, und will die noch für X und Y einbauen.
Strom: angefangen mit 800mA; dann 1A; bin aktuell bei 1,2A da sind mir die Motoren aber etwas zu laut, und ich werde wieder auf 1A gehen; sensorless homing war da weitestgehend unabhängig; also keine Änderung bei den Faktoren nötig.
Versorgungsspannung: 24V, hab ein etwas zu großes Netzteil verbaut mit 500W
Bump-Empfindlichkeit: X=2, Y=1; Ohne den CLK Pin auf Ground konnte ich diese Faktoren aber auch nicht sauber einstellen, bzw. war das nicht sauber reproduzierbar.
 
to top
#53
Zitat:
  • On TMC5160 SilentStepStick v1.3 the CLK pin has to be connected to GND.

Wie unterscheidet man denn überhaupt V1.3 von evtl. Vorangegangenen? Bei meiner Version stellt sich mir "Widerstand" beim Lesen der Version in den Weg Big Grin 

   

Edit:


Zitat:Es gibt im Moment nur die Version 1.3, alle älteren Versionen sind nur Prototypen gewesen die wir und Trinamic intern geprüft haben.
Zitat Stephan Watterott, gerade via Email, der Herr kennt auch keinen Feierabend, danke dafür! Thumb up

Edit2: @Camaro: Mach mal bitte ein Foto von deiner Lösung CLK auf GND, das mit dem Pin hochbiegen konnte ich vor meinem geistigen Auge nicht ganz visualisieren. Ich hätte die CLK-Pin der Stiftleiste gezogen und dann einfach eine Brücke zw. CLK und GND eingelötet. Sehr unschön, da ich genau auf solche "flying wires" verzichten wollte.
 
to top
#54
Ist die Bepinnung identisch zu den normalen TMC 2XXX ?
 
to top
#55
PINOUT AND POWERING

Zu den Rev. 2.0 ist das Pinout identisch
 
to top
#56
Um das Thema CLK/GND nochmal aufzugreifen, im Datenblatt von Trinamic steht bei den TMC2130 bzw. TMC5160

Zitat:CLK - pull to GND for internal CLK



Aber will ich den überhaupt nutzen? Auch im SPI-Betrieb bleibt doch die MCU doch der Taktgeber oder übersehe ich da was?
 
to top
#57
Ja, den kleinen Unterschied zwischen Treiber- und SPI-Takt, die nichts miteinander zu tun haben...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#58
Wenn ich den Treiber im SPI betreibe will ich ja gerade den SPI-Takt und nicht den Treiber-Takt, welchen ich durch das kurzziehen von CLK und GND hätte ... welcher Vor/Nachteil resultiert und warum empfiehlt es Watterott?
 
to top
#59
Der SPI-Takt ist ein anderes Signal (SCK) und taktet die einzelnen Bits ein. Der Takt für den Treiber-Baustein ist etwas ganz anderes - der 5160 ist auch nur eine MCU die einen Prozessor-Takt braucht und der lässt sich extern zuführen oder intern erzeugen.

PS: https://www.trinamic.com/fileadmin/assets/Products/ICs_Documents/TMC5160_Datasheet_Rev1.10.pdf Seite 118
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#60
Dass der Takt extern oder intern erzeugt werden kann, soweit konnte ich das schon verfolgen, ich hadere eher mit den Vor- und Nachteilen der einen bzw. der anderen Methode.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] Externen Z Stepper bonobo 19 527 28.01.2020, 13:33
Last Post: bonobo
  AT2100 Schrittmotortreiber (stepper driver) gafu 15 1.977 11.12.2019, 22:47
Last Post: gafu
  Driver Stepper Kombination icy 3 466 28.11.2019, 22:18
Last Post: gafu
  TMC 2209 Treiber 69291954 19 3.037 25.06.2019, 13:59
Last Post: Matrixer
  Smart Stepper Treiber (Closed Loop) Sascha1990 52 4.497 21.06.2019, 20:55
Last Post: paradroid



Browsing: 1 Gast/Gäste