Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Frage] Probleme mit meinem Ender 3
#1
Hallo miteinander

Erstmal super Forum habe hier schon einiges gelernt und mitnehmen dürfen.


Nun stoße ich aber an eine Grenze und kann keine Lösung finden -,-
Jetzt hoffe ich mal auf die Fachkompetenz und das Schwarmwissen damit ich endlich wieder drucken kann XD

Folgendes Problem:

Irgendwie druckt mein Ender nicht mehr wie er soll. Habe mitlerweile 2.5kg Filament durch gejagt und etliche unterschiedliche dinge gedruckt. (mal mit etwas mehr mal mit weniger schwierigkeiten).
Nun habe ich seit kurzem das m4p Signalweis, Temptower ist gedruckt (temperatur 210°C) und nun wolllte ich meiner Frau eine schöne Vase ausdrucken (wäre die 3.) und nun dasshier:

[Bild: https://i.imgur.com/jDf9tc1.jpg]

natürlich gleich mal einstellungen angepasst = kein erfolg
alle einstellungen auf standart (ja, ich war tatsächlich zu doof standard zu schreiben) = kein erfolg
Hotend Auseinander gebaut und wieder zusammen = kein erfog
nochmal an den einstellungen geschraubt = kein erfolg
von SD und direct Print = kein unterschied

Edit:
Mir ist noch Aufgefallen dass mein Extruder Klackert ab und an und Steps verliert, und das Filament Teilweise auch zurück geschoben wird Oo

meine Bitte liebe Community: Helft mir auf die Sprünge XD
 
to top
#2
Ich nehme mal an den Thread hier hast du abgearbeitet ?
Dann check mal den Filamentweg bzw. dein Hotend, evtl. ist dein Inliner (falls vorhanden) durch.
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#3
Was meinst du mit durch?
also beim filament vor schieben bis zum Hotend hackelt es nirgends an.
ich wage zu behaupten durchs Röhrchen läuft alles gut durch

Jap den Thread habe ich durch mit dem habe ich angefangen mich einzulernen

Was mir noch einfällt es ist als würde die Düse zu gehen (die Linien werden immer schmaler bis z.b. nur noch tröpfchen Weise was kommt anschließend werden sie wieder dicker bis sie sogar zu dick sind)
Die Start Linie die simplify zieht zeigt auch dieses Verhalten Da passiert es ab und an dass es sogar wie raus schießt und stellenweise 1mm breit wird

Bett ist gelvlt mit fühlerlehre 0.1mm bei z Achse auf 0.1 positioniert

Edit:
das ptfe Röhrchen habe ich durch den ganzen heatbrake bis an die nozzle geschoben kann es eventuell sein dass es nicht so weit rein darf?
 
to top
#4
irgendwas ist in deiner Düse verschmutzt oder dein Inliner ist deformiert. Ich vermute mal unten ein kleiner Wulst oder vom Abschneiden ein Rest.
Mach doch mal einen ColdPull
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#5
Das mit dem coldpull / atomic pull bekomme ich irgendwie nicht hin Reise mir da immer das filament ab oder bin noch zu heiß und ziehe so einen Faden
werde es aber nochmal probieren (morgen)

Kann es eventuell sein dass das ptfe Röhrchen zu weit drin ist? Es geht bis an die nozzle durch den gesamten heatbrake (habe ich so eingebaut) oder braucht es da ein wenig Platz?
 
to top
#6
Hier mal ein Link
> [Tipp] 4.1 Heatbreaks Handhabung (Bowden-Inliner/E3D Lite) 

sorgfältig lesen und noch sorgfältiger zusammen bauen

Der Coldpull ist nicht essentiell
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#7
(28.02.2019, 00:13)RealEvolvo schrieb: Kann es eventuell sein dass das ptfe Röhrchen zu weit drin ist?

Nein, es muss dicht mit der Düse abschließen.
 
to top
#8
Danke rebsam werde mit dass mal durch lesen und gegen später mein hotend nochmal auseinander bauen und schauen ob alles passt

Ich berichte dannWink
 
to top
#9
So Hotend auseinander gebaut und siehe da:
[Bild: https://i.imgur.com/cBPp2yz.jpg]

dann mal vorsichtig heraus drücken:

[Bild: https://i.imgur.com/3B1qqEF.jpg]

alles gereinigt und hoffentlich wieder richtig zusammen gebaut Wink

anschliesend der 1. test mit der alten datei:

[Bild: https://i.imgur.com/ve6TJuC.jpg]

sieht ja schonmal besser aus also ab mal ein schneller Würfel drucken (nein der hatt noch nicht die richtigen einstellungen):

[Bild: https://i.imgur.com/fXXwsKs.jpg]


So und nun druckt der 1. Würfel mit den Start werten um wieder zu optimieren Wink

Danke an alle die mir geholfen haben und gute Tipps eingeworfen haben
Ich werde weiter berichten wie es läuft Wink
 
to top
#10
mach am liebsten gleich das bei deinem hotend
https://www.thingiverse.com/thing:3203831
sonst passiert dir das wieder, da sich der bowden zwangsläufig immer etwas bewegt.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] Ender 3V2 - Extreme Probleme mit der Betthaftung DerT 15 856 22.02.2021, 00:42
Last Post: DerT
  Probleme mit Extrusion - Tulpafred - Ender 3 - Bavafil PLA Testgrau Tulpafred 10 881 17.12.2020, 08:32
Last Post: Tulpafred
  [Test] Probleme über Probleme Eckbert0815 6 921 10.03.2019, 13:21
Last Post: Eckbert0815
  Meinungen zu meinem Heattower medium Flaroht 5 777 09.03.2019, 17:29
Last Post: c1olli
  Ender 3 - plötzlich Probleme mit dem Druck smuepsilon 4 542 09.01.2019, 16:22
Last Post: c1olli



Browsing: 1 Gast/Gäste