Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bigtreetech SKR-PRO
#61
Also im Guten und Ganzen läuft es bei mir, das Gerät druckt, allerdings muss ich natürlich noch einiges an Finetuning machen.

Das Firmware-Update mittels Octoprint will noch nicht, die SD-Karte wird nicht erkannt.
Es gibt ein Marlin-Feature, das den Bauteillüfter runterregelt wenn das Hotend zu kalt wird, das geht im Prinzip, regelt aber irgendwie zu unruhig.
Die ganze EEPROM-Emulationssache geht noch nicht, die Änderungen sind nach einem Neustart weg.

Das Githup Repositiory wird ständig upgedated und mir ist auch schon passiert, dass der Code nicht kompilieren wollte. Einmal musste dann irgendwie eine Bibliotek upgedatet werden und ein anderes mal hab ich es einfach ein paar Stunden später nochmal upgedatet und es ging dann.

Nachdem mir gestern der Arduino und RAMPs-Board an einem meiner beiden anderen Drucker abgeraucht sind (evt. durch eigene Blödheit, wobei vermutlich schon was kaputt war und ich es nur noch verschlimmbessert habe...), habe ich ein SKR 1.3 für den betroffenen Drucker bestellt, es ist ein einfacheres Gerät, da brauchts nichts zu teures.
Ich habe das Board mit TMC2208 bestellt, die kommen dann aber in den XY-Core ;-)

LG
GatuRatz
 
to top
#62
Welche EEPROM-Emulation nutzt du?

Wenn im Druck der Bauteilkühler das Hotend runterkühlt würde ich über eine Silikonsocke, das Konzept meines Bauteillüfters, PID-Tuning oder eine kräftigere Heizpatrone nachdenken.
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett
 
to top
#63
Also das Deutsch paket ist jetzt am laufen.
Mal sehen ob ich mich jetzt wohler fühle Smile
Gruß Andreas
____________________________________________

Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir  Smile
 
to top
#64
Hallo riff-raff

anscheinend soll es möglich sein, dass Marlin die Einträge, die bei anderen Boards im EEPROM gemacht werden, bei dem Modell auf die SD-Karte schreibt. Aber irgendwie will das noch nicht.
Eine Silikonsocke habe ich aus ähnlichen Anlass schon mal bei einem anderen Drucker probiert, die ist aber ständig runtergerutscht ;-)
Der Bauteillüfter ist original vom BLV-Cube.
PID-Tuning habe ich gemacht, daran wede ich aber nochmal drehen.
Die Heizung hat 24V/40Watt, vom Durchgangswiderstand her scheint es zu stimmen. Ich drucke hauptsächlich PETG mit 250°C.

LG
GatuRatz
 
to top
#65
Ich nutze die Silikonsocken. Die rutschen auch nicht runter durch die kleinen Umfassungen.
Es gibt auch Heizpatronen mit 50W, sollte da Bedarf bestehen. PID-Tuning am Besten bei laufendem Bauteillüfter bei Z=0 oder 0,2 mm mittig über dem beheizten Bed machen, sodss der vom Bed reflektierte Luftstrom mit ins PID-Tuning einfließt.
Die SD-EEPROM-Emulation in der Boarddefinition hast du an?

Code:
Marlin/Marlin/src/pins/stm32/pins_BIGTREE_SKR_PRO_V1.1.h

Code:
// Use one of these or SDCard-based Emulation will be used
//#define SRAM_EEPROM_EMULATION   // Use BackSRAM-based EEPROM emulation
//#define FLASH_EEPROM_EMULATION  // Use Flash-based EEPROM emulation
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett
 
to top
#66
Hallo riff-raff

Die beiden Zeilen in der Boarddefinition sollen doch auskommentiert sein, oder? Dann sollte er die SD-Karte dafür benützen?
Oder habe ich da einen Denkfehler?
Die TMC2208 laufen jetzt übrigens, ich habe sie für X und X eingebaut, für den Extruder und die Z-Achse habe ich die DRV8825 gelassen. Die übrigen beiden TMC2208 kommen bei Gelegenheit in einen anderen Drucker.
Ich musste wieder mal alles umjumpern obwohl es bei den Treibern ganz groß heißt, dass die board-kompatibel mit den alten Dingern sind. Aber das Umjumpern bin ich ja schon gewohnt ;-)
Die Motoren hört man jetzt kaum, aber die Mechanik macht irgendwie einen ungewohnten Lärm, wenn der Drucker sich schnell bewegt (Travel und Infill), das kommt aber nicht von den Motoren, dass ist also eher keine Elektronik-Baustelle.
Drucken funktioniert normal.

LG
GatuRatz
 
to top
#67
Je nachdem was du nutzen willst, EEPROM-Emulation im RAM oder auf der SD. Persistent ist nur SD:


Code:
// Use one of these or SDCard-based Emulation will be used
//#define SRAM_EEPROM_EMULATION   // Use BackSRAM-based EEPROM emulation
#define FLASH_EEPROM_EMULATION  // Use Flash-based EEPROM emulation
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett
 
to top
#68
Also muss ich die FLASH_EEPROM_EMULATION enablen damit er dann auf SD abspeichert?
Das war mir nicht klar ;-)
Im Moment druckt das Gerät aber nachher werde ich das ausprobieren.

LG
GatuRatz
 
to top
#69
Der EEPROM wird nicht zwingend auf SD emuliert, sondern in den Flashspeicher des Microcontrollers; es heißt ja auch
Code:
FLASH_EEPROM_EMULATION
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett
 
to top
#70
Hat jemand eine Ahnung warum mein PC (win 7 x64) die SD Karte im skr pro Board nicht erkennt.
Beim SKR 1.3 hat das ohne Probleme funtioniert
Gruß Andreas
____________________________________________

Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir  Smile
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Info] Bigtreetech Dual-Mode Display ChrisB 33 1.858 20.12.2019, 13:10
Last Post: gafu



Browsing: 1 Gast/Gäste