Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Frage] Arduino Mega 2560 defekt - noch zu retten?
#1
Bei meinem neuen Drucker das alte Ramps Board eingebaut und alles lief bestens, bis plötzlich aus heiterem Himmel beim Einschalten elektronisch gerochen hat und das Display weiß wurde sowie keine USB Verbindung mehr möglich war.
Also ausgebaut und vom Arbeitskollegen (Elektroniker) den Spannungsregler tauschen lassen.
Das Display zeigt wieder an, aber nicht so kräftig wie vorher, und es sieht so aus als wäre das geflaschte noch drauf.

Aber eine Verbindung via USB ist weder über Raspberry noch Windows möglich. Windows gibt nicht einmal den Ton aus, den man sonst bekommt wenn USB eingesteckt wird.

Ist das Board total hin (neues ist bestellt) oder kann man vielleicht mit einem ISP Programmer neue Daten aufspielen und das Teil wiederbeleben?
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#2
Der USB Kommunikationschip scheint tot zu sein.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#3
Das wollte ich nicht hören Wink na ja - hab heute einen neuen eingebaut und es läuft wieder, aber 2 TMC hat auch gebraten.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#4
Mit USBasp könnte man den noch flashen.
Man könnte noch den "USB Kommunikationschip" wechseln, sollte es ein Atmega sein, wirds schwierig. Bei nachbauten ist es einfacher.
 
to top
#5
Letzteres hatte ich auch als Antwort überlegt, aber bei einem Original ist das Tauschen schwierig und ein Clone ist billiger, als zweimal Porto...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#6
Noch ein Hardwareteil tauschen lohnt nicht, denn es ist ein Klon. Allerdings werde ich die Spannung (5V) wie im 24V Umbau vom Arduino Mega 2560 entkoppeln und einen Spannungsregler extra für das Ramps einbauen.
Und die neuen TMC kriegen gleich die Schutzschaltung.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#7
mein eindruck war ja zuletzt, das die in die thermische schutzschaltung laufende 5V spannungsversorgung aus dem AMS1117 instabil wird, und danach bei der wackelnden logikspannungsversorgung die TMC motortreiber zum durchlegieren neigen und den rest mit abschießen.

Wie auch immer, externe 5V versorgung herstellen und schon passiert das nie wieder.
Ein Leben ohne 3D-Druck ist möglich, aber sinnlos.
 
to top
#8
So in der Richtung muß es wohl gewesen sein. Daher die Absicherung für die Zukunft. Wenn denn alles da ist wird es eingebaut und fertig.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  TT Sapphire S Board Defekt hamerflo 40 1.610 12.03.2020, 09:56
Last Post: Jump
  "Gelöst" SKR Pro 1.1 Defekt? Endstopfehler bonobo 8 504 29.01.2020, 16:33
Last Post: bonobo
  [Frage] BL-Touch Defekt? Bastik77 6 980 06.05.2019, 11:47
Last Post: Reinhard
  [Tipp] BLTouch testen mit Arduino solaris 16 1.651 24.03.2019, 15:26
Last Post: solaris
  neuer RADDS + Arduino Due läuft nicht? Weserfisch 22 2.925 22.11.2018, 19:36
Last Post: icy



Browsing: 1 Gast/Gäste