Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
geplante umbauten am Anycubic i3 Mega
#1
Hallo,

ich möchte die Gelegenheit nutzen in der ich meinen i3 Mega zerlege und schön genau neu aufbaue indem ich ihn gleich mit einigen Upgrades ausstatte und
würde gerne eure Meinung dazu hören:

Netzteil:
Der Lüfter kann ganz schön krawall machen und deswegen werd ich den Deckel des Netzteils gegen den hier tauschen --> https://www.thingiverse.com/thing:3306465
zusätzlich dazu kommt dieser Lüfter zum Einsatz --> https://www.amazon.de/dp/B009NQM7V2/?coliid=I1XDJSVOCS5TBQ&colid=316MVR2LDMUY7&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Schrittmotortreiber und Belüftung:
Beim i3 Mega irgendwie unklug gewählt den genau an der stelle wo der Lüfter für die Treiber sitzt sind keine Schlitze an der Abdeckung des Gehäuse...
Meine neuen Treiber werden diese hier sein --> https://www.amazon.de/PoPprint-Treibermodul-Schrittmotor-mit-K%C3%BChlk%C3%B6rper-aktualisierter/dp/B07FPBMYBS/ref=sr_1_2?tag=none
über diese baue ich die neue Belüftung (https://www.thingiverse.com/thing:2878826) die an der Seite rausgeht ( optional öffne ich an der Siete noch etwas das Gehäuse mit dem Dremel dann kann dort genügend Luft strömen )

Lager und Lagerböcke:
möchte mir die Lager von Ruthex zulegen --> https://www.amazon.de/dp/B07LBB13WW/?coliid=I3MPBVBYIWKCTF&colid=316MVR2LDMUY7&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it
und dann diese Lagerböche benutzen --> https://www.thingiverse.com/thing:3342682

Hotend & Extruder:
Hier bin ich noch eher auf eure Meinung angewiesen, es gibt soviele Mods die man sich besorgen kann und bisher habe ich eher dazu tendiert diese Belüftung einzubauen --> https://www.thingiverse.com/thing:2823129 jedoch habe ich jetzt mehrfach gesehen das es das E3D Titan Aero Hotend & Extruder gibt, was mir irgendwie auch zusagt den Hotend und Extruder in einem Teil klingt jetzt erstmal nicht verkehrt. Was sagt ihr zu diesem Teil?

Bin wie immer für alle Anregungen dankbar!

Lg
Harry
 
to top
#2
Hast Du das alles aus Youtube, oder aus Facebook? MMn. alles vollkommene Geldverschwendung und taugt nichts:
 
Das Netzteil-Gehäuse dient auch ein wenig der Abschirmung, die Du damit entfernst. Sollte man nicht tun...

Die Treiber bringen Dir nichts, es sei denn, der Drucker ist zu laut. Auf jeden Fall sollte man die anständigen von Watterott.com bevorzugen, die kosten nur geringfügig mehr, bringen aber einen vernünftigen Support mit und man hat keine 20% Ausschuss dabei - wie leider sehr häufig bei den China-Teilen die da auf Amazon verkauft werden.

Die Lager gehören nicht in einen Drucker, sondern in die Rundablage. Das ist auch nichts anderes, als IGUS und dazu gibt es hier im Forum viele (katastrophale) Berichte... Besorge Dir lieber zusammenpassende (Sinter- oder Kugel-) Lager und Wellen - nach der Lektüre des folgenden Threads: Technische Infos LM08UU und LM08LUU

Ein Titan-Extruder (oder auch ein BMG) ist eine gute Investition, solange Du die Noctua-Lüfter weglässt. Einen brauchbaren Titan- oder BMG-Clone gibt es im Ali-Express-Shop von Trianglelabs (Titan ca. 20€, BMG ca. 30€). Noctua-Lüfter gehören ebensowenig in einen Drucker, wie die IGUS/Ruthex-Lager.
Gruß
Chris                    

Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
Die Bevölkerung wächst.
 
to top
#3
Hi,

schön mal auch eine andere Meinung zu hören! Natürlich ist es wie du sagst, bei jedem neuen Hobby oder auch bei anderen Dingen sucht man sich erstmal "Rat" auf Kanälen wie Youtube o.ä. als Neuling kann man sehr schwierig zwischen Genie oder Wahnsinn unterscheiden drum finde ich es gut wenn mir jemand ehrlich sagt wie diese Inputs von Youtube & Co teilweise zu werten sind, ist sicher nicht alles für die Katz aber vieles.

Mit den Lagern meinst du dann sicher solche --> https://smalltec.de/de/wellenfuehrungen/linearkugellager/lm/linearkugellager-lm-08-luu.html
Dazu sollte die Welle gehärtet sein, das kann ich jetzt ja von aussen beim i3 Mega nicht feststellen oder? Heisst das ich sollte auch alle Wellen auf ordentlich austauschen?

Bei den Schrittmotortreibern, hätte ich jetzt diese genommen --> https://www.watterott.com/de/SilentStepStick-TMC2208
Die Stiftleisten muss ich mir halt dann dran Löten, ist kein Problem.
 
to top
#4
Hast Du den Thread zu den Lagern und Wellen richtig gelesen? Da geht es um Passung der Wellen und der Lager. Klar, gehärtet sollten sie sein... Die kannst Du auch bei sonstwem kaufen, aber bitte passend!

Das mit der "anderen Meinung" wirst Du hier im Forum sehr viel finden, weil wir versuchen, den Blödsinn, der auf Facebook und Youtube "verjubelt" wird, wieder aus den Köpfen zu bekommen! 

Das Beste was Du machen kannst, ist mit deinem jetzigen Drucker "Wichtig - Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr" durchzuarbeiten und herauszufinden, was wirklich an deinem Drucker nicht gut ist und diese Sachen nacheinander anzugehen - nicht alles auf einmal!
Gruß
Chris                    

Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
Die Bevölkerung wächst.
 
to top
#5
Ich kann Chris da voll zustimmen. Wenns um die Lautstärke geht auf X und Y die TMC2208, den Rest so lassen.
Beim Extruder/Feeder ist der Titan von Trianglelab sehr gut, aber tatsächlich ist es besser den Fahrplan mit einem Mentor durchzuackern da sieht man schnell wo es hakt.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#6
Zitat:Dazu sollte die Welle gehärtet sein, das kann ich jetzt ja von aussen beim i3 Mega nicht feststellen oder?

Doch mit einer Feile und ein Ende der Welle. Einfach mal an der Fase der Stirnfläche feilen - wenn das abträgt, ist sie ungehärtet.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#7
Ich kann dir bei Bedarf die Lager auch bei Misumi bestellen.
 
to top
#8
(25.03.2019, 15:06)icy schrieb: Ich kann dir bei Bedarf die Lager auch bei Misumi bestellen.

Dafür sollten die Leute aber wissen, was sie für Wellen haben und den Unterschied zwischen LM- und LME-Lagern kennen, sonst nutzen die besten Lager nichts und wabbeln rum, oder sitzen zu stramm... Das ist immer mein größter Kritikpunkt bei diesem ganzen "die Lager taugen nichts, Du brauchst bessere" - besser werden sie nur dann, wenn sie auch passen! 1000€-Schuhe sind auch nur gut, wenn sie die richtige Größe haben, oder? (Ich hatte noch keine...)
Gruß
Chris                    

Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
Die Bevölkerung wächst.
 
to top
#9
(25.03.2019, 14:27)Hotend schrieb: @Harry, mir stellen sich die Fragen, was versprichst Du Dir von diesen angeblichen Upgrades?
Ist der Drucker denn so schlecht wie er momentan ist, gibt es denn irgendwelche Probleme
mit dem Drucker?

Nein, Probleme nicht. Mir ist eben nur aufgefallen das der Lüfter am Netzteil doch recht laut ist.
Tatsächlich ist es so wie ChrisB sagt, Ich bin neu im Land des 3D Drucks und habe mich vielleicht von den Leuten auf
Youtube & Co dazu verleiten lassen Upgrades zu planen die garnicht notwendig sind wenn der Drucker richtig eingestellt ist
bzw. ich ja eigentlich garkeine Probleme habe.

Den Fahrplan und auch die anderen Hilfe Threads habe ich schon gesehen bzw. schon ein paar Dinge angegangen, der Extruder ist kalibriert und födert exakt die eingestellte Menge.
Als nächstes kommt für mich der Heattower dran. Dazu habe ich gleich eine Frage und zwar: Druckt ihr bei jeder neuen Rolle und je Material einen Heattower? Es ist ja so das trotz der Bemühungen
des Filament-Hersteller trotzdem Schwankungen drin sind, was für mich schon Standard geworden ist, ist das ich mir von der neuen Rolle ein paar Meter abwickle und den Durchmesser kontrolliere
bzw. in Cura dann das Material nachbessere wenn sich etwas verändern sollte.
 
to top
#10
Zum Thema heat tower gibt es von mir ein klares Jaein!
Das hängt sehr stark vom Filament ab, wenn ich einen guten Hersteller habe, von dem ich schon 10 Rollen in einer Farbe gedruckt habe, dann kann man meist schon einschätzen was bei der nächsten Rolle passiert. Wenn man die Erfahrung nicht hat druckt man einen Heattower.
Grüße,
Jannis

- 9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei verrückt. Die 10te summt die Melodie von Tetris. -
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Question Anycubic i3 Mega - Starthilfe für die richtigen Parameter Hancoki 48 3.165 23.01.2019, 15:07
Last Post: Hancoki
  Alternative zu Anycubic i3 Mega oder ist der ok? alinam03 13 3.320 08.07.2018, 20:18
Last Post: max



Browsing: 1 Gast/Gäste