Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ender 3 Bewertung
Irgendwie sieht es so aus, als ob mit zunehmender Temperatur die Bahnen immer weiter aufbrechen. Allerdings beim letzten 240°C Quader nicht so schlimm wie bei dem davor
 
to top
Frag Dich mal woher die Macken kommen die Du in jedem der Drucke hast?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
Der letzte Druck mit neu geleveltem Bett hatte dich keine Macken mal abgesehen von den dunklen stellen die ich mir nicht erklären kann.
 
to top
Ist das gleichmäßig? Strings, Blobs, Zieher? Wenn auch in kleinem Maße?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
Hast ja Recht. Ist nur bester als vorher. Eine Ahnung, was man daran noch machen kann, hab ich aber nicht.

Drucker aus dem Fenster werfen könnte helfen.
 
to top
kannst ihn auch meiner hilfsorganisation gegen meine langeweile stiften ;-)
es liegt nicht am drucker ;-) Filament auch nicht ;-) Osi schicht 8 könnte noch ein paar fehler haben ;-)

wie gesagt genauer hinschauen, irgendwo hab ich auch mal geschrieben wie man wo hinschaut und was man "wirklich" am würfel sieht..
 
to top
Okay, ich habe mir meine alten Würfel noch mal angeguckt und da hatte ich nicht das Problem, dass Material über die Perimeter geschoben/gezogen wurde. Darauf hin habe ich noch mal einen Würfel mit LW 0.40 gedruckt. Da habe ich das Problem jetzt auch.

Von daher würde ich mal auf  ein mechanisches Problem tippen. @paradroid hat hier mein einen Tipp gegeben, es könnte sich um ein Problem auf Z handeln. Das werde ich jetzt erst mal checken.

Sollte ich auf dem Holzweg sein, wäre ein Wink mit dem Zaunpfahl wirklich nett.
 
to top
Dran denken, alles was sich in Z bewegen kann zählt zu Z. Und das ist auch das Heizbett im Zweifel (auch wenn es sich primär in Y bewegen SOLL bei Bettschubsern).
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
Also, jetzt habe ich den halben Drucken auseinander genommen und sorgfältig kontrolliert und wieder zusammen gesetzt. Das Druckbild hat sich nicht verändert.

Kann sowas evtl. auch vom Extruder kommen? Ich habe hier noch einen Titan, den ich noch nicht verbaut habe, weil ich den Adapter noch nicht drucken wollte.
 
to top
welchen extruder hast du denn derzeit drauf?
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Photo [Frage] Bewertung der Testwürfel (Überarbeitet)! oh15 13 954 28.12.2019, 13:33
Last Post: oh15
  Bewertung eines Druckservices Matrixer 12 678 08.10.2019, 20:00
Last Post: ChrisB
Photo [Frage] Moon City Bewertung der Einstellungen iras-xtc 1 231 24.09.2019, 13:59
Last Post: ChrisB
  Bitte um Hilfe für die Bewertung meines Würfels laut Fahrplan madmax9900 5 341 13.09.2019, 14:47
Last Post: madmax9900
  MKC MK2 Benchy Bewertung Hogen 265 10.529 05.05.2019, 20:31
Last Post: Hogen



Browsing: 1 Gast/Gäste