Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SKR1.3 + TMC2130 (SPI) - will nicht
#1
Hi,

ich ärgere mich gerade mit meinem SKR1.3 und den TMC2130 Treiber herum.
Der Plan wäre ein bestehendes Board zu ersetzten - vorerst will ich mal nur das Board mit 2 TMC2130 zum laufen kriegen.

Treiber:

bigtreetech: TMC2130 V1.1
3D-Printer-Parts-TMC2130-V1-1
Wie unter "2.SPI Wiring instructions:" die Brücke für CFG4 CFG5 gesetzt und R5 entfernt.

FYSETC v1.0 drivers
Brücke entfernt und die CFG Brücken gesetzt.

Firmware:
Die Sources von: https://github.com/bigtreetech/BIGTREETECH-SKR-V1.3

Fast die einzigen geänderten Zeilen in sind:

Code:
configuration.h:
#define BAUDRATE 115200
#define SERIAL_PORT 0
#define X_DRIVER_TYPE  TMC2130
#define MOTHERBOARD BOARD_BIGTREE_SKR_V1_3
#define REPRAP_DISCOUNT_SMART_CONTROLLER


Configuration_adv.h
#define TMC_USE_SW_SPI
#define TMC_DEBUG

Ich hab hab einmal 5 von 8 Treiber getestet und es ging - bis nur 6. 
Allerdings danach kein einziger mehr (ich rede immer von TMC CONNECTION ERROR)

Somit stellt sich mir die frage ob einer der Treiber den SPI BUS getötet hat - aber wie würde ich das rausfinden?
Wäre für eine Firmware die für TMC2130 konfiguriert ist dankebar, um das als Fehler ausschließen zu können.

Output mit X als TMC2130: 

Code:
>>>M122
SENDING:M122
X
Enabled false
Set current 800
RMS current 1436
MAX current 2025
Run current 25/31
Hold current 12/31
CS actual 0/31
PWM scale 0
vsense 0=.325
stealthChop false
msteps 256
tstep 0
pwm
threshold 0
[mm/s] -
OT prewarn false
OT prewarn has
been triggered false
off time 0
blank time 16
hysteresis
-end -3
-start 1
Stallguard thrs 0
DRVSTATUS X
stallguard
sg_result 0
fsactive
stst
olb
ola
s2gb
s2ga
otpw
ot
Driver registers:
X 0x00:00:00:00 Bad response!
Testing X connection... Error: All LOW
 
to top
#2
Code:
#define MONITOR_DRIVER_STATUS

solltest mal noch setzen. Wenn es vorher ging und jetzt nicht mehr wirst du wohl was zerlegt haben, wenn du in der Zwischenzeit nichts an der Software geändert hast.
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett
 
to top
#3
Hi,

#define MONITOR_DRIVER_STATUS
hatte ich drinne hat nur in der Auflistung gefehlt.

Zitat:solltest mal noch setzen. Wenn es vorher ging und jetzt nicht mehr wirst du wohl was zerlegt haben, wenn du in der Zwischenzeit nichts an der Software geändert hast.

Deswegen müsste ich ja nochmal prüfen wie zum Teufel das passiert sein sollte, ich kann mir nur vorstellen, dass bei einem meiner (selbst umgelötet) Stepsticks etwas verbunden ist was nicht sein sollten. 
also irgendein Pin gegen VCC. 

somit mal der Plan: 

- Sehen ob sich die Stepper normal funktioniert (d.h.) auf Enable/Dir/Step reagieren. 
- Mal für alle 10 Stepsticks mit denen ich getestet hab sehen ob "komische" Spannungen an den CFG Pins anliegen (über die SPI läuft) 
- wenn ich da da nicht weiter komme die mit einem anderen Board mal testen (RAMPS, oder MKS GEN L mit Zusatzkabeln). 


Mit etwas Glück sollten sich die Board retten lassen, es sollte ja (mit extra kabel) auch möglich sein einen anderen Pin für SPI zu verwenden. 
 
to top
#4
die Messung der Pegel hat keine besonderen Erkenntnisse gemacht.
Ich werde die Treiber jetzt mal einzel mit einem MKS GEN L testen.
 
to top
#5
Nur um das mal als "nicht der Normalität entsprechend" darzustellen: Bei mir funktionieren die TMC2130 (Watterott!) auf dem Board ohne Probleme, auch mit und ohne Senseless Homing... (BTW: Die TMC2208-UART von Watterott funktionieren auch sauber, wobei ein Lötpunkt auf den Treibern gesetzt werden muss).

Wie das mit Chinakrachern aussieht, da kann ich nicht mitreden. Für die Dinger bin ich zu geizig...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#6
Hi Chris,

nachdem ich ohne glaube dass das mit SPI nichts mehr wird und ich noch ein Paar Watterot TMC2208 hab - hättest du einen link für mich was man bei den TMC2208 tun muss?

BG Jörg
 
to top
#7
Wenn Du dir dieses PDF ansiehst, ist auf Seite 1 oben links ein dreiteiliger Jumper namens J2 zu sehen der mit PDN_UART beschriftet ist:

https://github.com/watterott/SilentStepStick/blob/master/hardware/SilentStepStick-TMC2208_v12.pdf

Den "Jumper" findest Du auf Seite 2 auch auf der linken Seite in der Mitte des Board-Layouts. Das mittlere Pad des Jumpers ist mit dem Chip verbunden, die anderen beiden jeweils mit dem danebenliegenden Pin. Du musst bei den Treibern jetzt das mittlere Pad mit dem Pad des neben/über MS2 liegenden Pins verbinden - also einen Lötklecks über beide machen. Die SPI/CFG-Jumper für den Treiber auf dem Board werden alle  abgezogen und der UART-Jumper gesetzt.

Ist das verständlich beschrieben? Sonst muss ich heute abend mal Fotos machen...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#8
Hi Chris,

vielen Dank.
J2 hat bei mir nur 2 Pads, aber das kann die Sache ja nur einfacher machen (sollte man denken).
Sieht jetzt so aus:     

Hier war jemand so nett auf Thingiverse so nett eine Einleitung zu machen: 
https://cdn.thingiverse.com/assets/11/12/76/89/aa/BIGTREETECH_SKR_V1_3_Anleitung_deutsch.pdf
https://www.thingiverse.com/thing:3559654/files

Also gleich mal die Firmware genommen und nur das Display auf meines geändert - wer weiß denn was ich alles falsch machen könnte. 
Die Jumper alle raus bis auf die UART Jumper. 

In Betrieb genommen mit 1x TMC2208 (Watterott, unverbaut bis jetzt) am Z Stepper Platz mit Stepstickprotector (ohne is es gleich). 
Mal auch ein anderes Netzteil genommen falls es an dem liegen könnte. 

aber jetzt gehen mir wirklich die Idee aus. 

X Y Z
Enabled false false false
Set current 800 800 800
RMS current 1436 1436 1436
MAX current 2025 2025 2025
Run current 25/31 25/31 25/31
Hold current 12/31 12/31 12/31
CS actual 0/31 0/31 0/31
PWM scale 0 0 0
vsense 0=.325 0=.325 0=.325
stealthChop false false false
msteps 256 256 256
tstep 0 0 0
pwm
threshold 82 82 65
[mm/s] 1928.35 1928.35 486.54
OT prewarn false false false
OT prewarn has
been triggered false false false
off time 0 0 0
blank time 16 16 16
hysteresis
-end -3 -3 -3
-start 1 1 1
Stallguard thrs
DRVSTATUS X Y Z
stst
olb
ola
s2gb
s2ga
otpw
ot
157C
150C
143C
120C
s2vsa
s2vsb
Driver registers:
X 0x00:00:00:00 Bad response!
Y 0x00:00:00:00 Bad response!
Z 0x00:00:00:00 Bad response!
Testing X connection... Error: All LOW
Testing Y connection... Error: All LOW
Testing Z connection... Error: All LOW

Der M122 Output schaut mit und ohne verbaute Stepper komplett gleich aus. 
 
to top
#9
Wenn J2 nur 2 Pads hat, dann ist es nicht J2, oder kein Watterott-Treiber! Die haben schon immer 3 Pads gehabt.
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#10
HI Chris:

gucksdu:

https://www.watterott.com/de/SilentStepStick-TMC2208
Das sind irgendiw ganz miese Tricks:

Eindeutig nur 2 PADs
https://github.com/watterott/SilentStepStick/blob/master/hardware/SilentStepStick-TMC2208_v12.jpg


Und schwups hier is es wieder mit 3 pads:
https://github.com/watterott/SilentStepStick/blob/master/hardware/SilentStepStick-TMC2208_v12.pdf
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] RADDS, Marlin, TMC2130... DeJe 14 753 02.05.2019, 12:46
Last Post: DeJe
  TMC2130 Verkabelung /Inbetriebname icy 10 832 11.03.2019, 16:18
Last Post: th33xitus
  RAMPS 1.6 & TMC2130 gerald_FS 11 2.703 08.01.2019, 19:07
Last Post: gerald_FS
  Suche Extruder Motor für Titan&TMC2130 DerEchteLanger 8 524 18.11.2018, 11:16
Last Post: ChrisB
  TMC2130 auf 24V umbauen h4r4ld 18 3.988 30.08.2018, 19:36
Last Post: jannau



Browsing: 1 Gast/Gäste