Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SKR1.3 + TMC2130 (SPI) - will nicht
#21
(07.05.2019, 15:59)AlWA schrieb: Hier: LINK

Danke, das kannte ich schon, aber leider komme ich mit den Infos nicht wirklich zurecht, da es damit zuammenhängende Unklarheiten bezüglich der MS1-3 Einstellungen gibt. Ich mache hier aber mal Schluss und stelle die Frage konkreter im SKR 1.3 Info-Thread, wo das wohl besser hinpasst.
3D-Druck ist das Dark Souls unter den Nerd-Hobbies
 
to top
#22
@Speedy

sieht aus als ob #define TMC_DEBUG
fehlt (in der configuration_adv.h)

BG Jörg
 
to top
#23
Moin,

ich hoffe es ist in Ordnung diesen Post zu kapern, da ich nämlich genau unter demselben Problem wie der Thread Ersteller (damals) leide.

Meine Ramps board hat den Geist aufgegeben und da dachte ich, dass das SKR 1.3 das richtige Upgrade wäre. Auf dem Ramps habe ich die TMC2130 bereits im SPI Modus mit Marlin 1.1.9 und SW_SPI sowie Jumper Kabel genutzt und das hat funktioniert. Nun stelle ich mich etwas ungeschickt an beim transplantieren der Treiber auf das neue Board.

Ich versuche zunächst testweise nur den X-Motor zum laufen zu bekommen, wenn erfolgreich sollte der Rest folgen.

- Hierfür habe ich am Treiber (Original Watterott) die fehlenden Pins angelötet
- Anschließend nach diversen YT Videos die Jumper auf dem SKR 1.3 gesetzt
- In der Marlin Konfiguration habe ich die entsprechenden Treiber ebenfalls eingestellt

Aktueller Stand ist, et tut sich nichts. Anbei die Ausgabe des Ocotprint Terminals:


Zitat:Send: M122
Recv:         X    Y    Z
Recv: Enabled        false    false    false
Recv: Set current    800    800    800
Recv: RMS current    795    795    795
Recv: MAX current    1121    1121    1121
Recv: Run current    25/31    25/31    25/31
Recv: Hold current    12/31    12/31    12/31
Recv: CS actual    31/31    31/31    31/31
Recv: PWM scale    255    255    255
Recv: vsense        1=.18    1=.18    1=.18
Recv: stealthChop    true    true    true
Recv: msteps        0    0    0
Recv: tstep        4294967295    4294967295    4294967295
Recv: pwm
Recv: threshold
Recv: [mm/s]
Recv: OT prewarn    true    true    true
Recv: OT prewarn has
Recv: been triggered    false    false    false
Recv: off time    15    15    15
Recv: blank time    54    54    54
Recv: hysteresis
Recv: -end        12    12    12
Recv: -start        8    8    8
Recv: Stallguard thrs    0    0    0
Recv: DRVSTATUS    X    Y    Z
Recv: stallguard        *    *    *
Recv: sg_result    1023    1023    1023
Recv: fsactive        *    *    *
Recv: stst        *    *    *
Recv: olb        *    *    *
Recv: ola        *    *    *
Recv: s2gb        *    *    *
Recv: s2ga        *    *    *
Recv: otpw        *    *    *
Recv: ot        *    *    *
Recv: Driver registers:
Recv:         X    0xFF:FF:FF:FF     Bad response!
Recv:         Y    0xFF:FF:FF:FF     Bad response!
Recv:         Z    0xFF:FF:FF:FF     Bad response!
Recv:
Recv:
Recv: Testing X connection... Error: All HIGH
Recv: Testing Y connection... Error: All HIGH
Recv: Testing Z connection... Error: All HIGH
Recv: ok

Und anbei ein paar Bilder von der Konfiguration des Treibers und Boards.

Nun weiß ich nicht wo der Fehler zu suchen ist. Habt ihr einen Tipp oder erkennt jemand den Fehler/das Problem?

Vielen Dank im voraus Angel


Angehängte Dateien Bild(er)
           
 
to top
#24
Kannst Du das Foto der Unterseite des Treibers nochmal machen und weiter ran gehen? Man sieht nicht, wo wirklich Brücken gesetzt sind!
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#25
Hi Chris,

weiter ran will das Handy nicht so richtig.

Also die SPI/standalone Brücke ist nicht gesetzt und die bei den beiden Reihen mit jeweils 3 Kontakten ist ebenfalls keine Brücke gesetzt.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
 
to top
#26
Also, ich sehe auf Anhieb keinen Grund, dass es nicht tut...

Du musst Dich aber entscheiden, ob Du einen Endstop benutzen willst, oder "Senseless Homing" - also entweder der Jumper für den Diag1 gesetzt oder das Endstop-Kabel - beides zu benutzen beißt sich.
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#27
Schade, diese Antwort wollte ich nicht hören Big Grin

Also ich habe sowohl den X Endstop Jumper bzw. auch mal das Endstop Kabel entfernt, aber das scheint nicht das Problem zu sein. Bekomme weiterhin die Meldung "Testing X connection... Error: All HIGH".

Wie diagnosiere ich das Problem jetzt am besten? Sehe ich das richtig das wenn ich, um zunächst einmal die SPI Kommunikation als Problem einzugrenzen, einfach die SPI/standalone Lötbrücke am Treiber setze, sowie den SPI Jumper (unterhalb des Treibers) entferne, der Treiber standalone funktionieren müsste oder muss ich da noch mehr machen?
 
to top
#28
Ursache gefunden!!

#define TMC_USE_SW_SPI war auskommentiert (bewusst!), weil ich in einem RepRapForum Beitrag etwas von Software und Hardware SPI gelesen habe und HW SPI sei viel schneller und da das SKR 1.3 für diese SPI Geschichte vorbereit ist, habe ich irgendwie angenommen es wäre HW SPI .... was aber offensichtlich ein Irrtum war! Arrggghh.
 
to top
#29
Moin,

ich hatte gestern Abend nur ganz wenig Zeit und konnte nur schnell und kurz antworten, sonst hätte ich noch nach der Marlin-Konfiguration gefragt. Aber Du hast es ja auch so gefunden! Thumb up

Das mit dem Endstop: Ich wollte auch nicht darauf hinaus, dass er das Problem ist. Nur war der Jumper gesetzt *und* ein Kabel angeschlossen, was zu anderen Problemen führen kann...
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#30
(11.08.2019, 08:41)ChrisB schrieb: Das mit dem Endstop: Ich wollte auch nicht darauf hinaus, dass er das Problem ist. Nur war der Jumper gesetzt *und* ein Kabel angeschlossen, was zu anderen Problemen führen kann...

Absolut richtig. War auch nicht als Kritik oder Unterstellung mangelnder Kompetenz gemeint Big Grin

Danke für Deine Denkanstöße Wink
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] RADDS, Marlin, TMC2130... DeJe 14 753 02.05.2019, 12:46
Last Post: DeJe
  TMC2130 Verkabelung /Inbetriebname icy 10 832 11.03.2019, 16:18
Last Post: th33xitus
  RAMPS 1.6 & TMC2130 gerald_FS 11 2.703 08.01.2019, 19:07
Last Post: gerald_FS
  Suche Extruder Motor für Titan&TMC2130 DerEchteLanger 8 524 18.11.2018, 11:16
Last Post: ChrisB
  TMC2130 auf 24V umbauen h4r4ld 18 3.988 30.08.2018, 19:36
Last Post: jannau



Browsing: 1 Gast/Gäste