Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ender 3 - Bitte um Einstellhilfe
#21
In jedem CAD Programm als Standardobjekt. Wink Es ist einfach ein Vollzylinder. Das Vase macht der Slicer bei korrekt gesetztem Haken.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#22
Oh man, so simple habe ich dann doch nicht gedacht, weil es für alles irgendwelche Testobjekte von euch gibt. Ist erstellt und druckt Wink

Ich glaube du kannst auf den Bildern etwas erkennen.. Der Brim ist kaum am Objekt befestigt und auch sonst nicht wirklich schön, die ersten Layer haben wieder irgendwelche Probleme. Könnte das vielleicht wirklich ein Problem in der Z-Achse sein? Falls du Lösungsvorschläge hast, bitte relativ genau, bin noch recht unbewandert was das angeht. Alles darüber sieht für mich in Ordnung aus, zumindest ist die gesamte Fläche gleichbleibend.

Hoffe ohne Boden war korrekt:
[Bild: https://i.imgur.com/nsVlHrs.jpg][Bild: https://i.imgur.com/Cts3zsV.jpg][Bild: https://i.imgur.com/lHfVWkz.jpg]
 
to top
#23
Verifizieren wir erstmal: Skaliere und Drucke den Zylinder maximal hoch so wie eben - um Material zu sparen kannst Du ihn auf Dia 20 skalieren, Mindestlayerzeit oder Kühlung dann aber stark an.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#24
Alles klar, kommt morgen. Ich editiere den Beitrag dann, mal schauen wie hoch der Drucker drucken kann Smile
 
to top
#25
nicht maximale Höhe, sondern NUR so hoch wie eben
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#26
Hmm, dann habe ich das wohl nicht verstanden. Ich dachte "maximal hoch, so wie eben" sollte bedeuten höher drucken mit Einstellungen wie eben.. Also möchtet ihr einfach den gleichen Zylinder noch einmal, nur mit Dia 20 und Layertime
 
to top
#27
Nein, ich meinte tatsächlich maximale Bauraumhöhe. Ich möchte den Verlauf der gesamten Z-Spindel im Teil sehen. Deswegen auch der "Materialspartrick", da das nicht in Dia 50 sein muss.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#28
ok Sorry, dann habe ich nichts gesagt  Sad
Alle sagten: Das geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste und hat's gemacht Wink

Hier mal ein ganz wichtiger Link:  Einstell Fahrplan, oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr
 
to top
#29
Vasezylinder 20x250mm druckt mit Layertime 10s, dauert nur schlappe 4:15h Smile Hoffe ich bin bis dahin noch zuhause ansonsten muss ich mal unterbrechen.

Editiert So, Vasezylinder ist fertig. Probleme wieder im unteren Bereich gut sichtbar, dann lange Zeit alles okay (die Mitte war ich durch einmal anfassen aus Neugierde Big Grin Big Grin ) und oben wird es wieder unregelmäßig und wellig. Die Höhe sollte 250mm sein, ist 250,20mm. Die Fotos sind vom Boden bis nach oben sortiert. Da scheint wohl irgendwas noch nicht zu stimmen  Sad

[Bild: https://i.imgur.com/p4hytzf.jpg][Bild: https://i.imgur.com/VDMkgUw.jpg][Bild: https://i.imgur.com/DaPArfr.jpg][Bild: https://i.imgur.com/bxwBTMN.jpg][Bild: https://i.imgur.com/hDmyyT6.jpg][Bild: https://i.imgur.com/rm4dnvm.jpg][Bild: https://i.imgur.com/tl2xGXf.jpg][Bild: https://i.imgur.com/Tl3ZJ9W.jpg]



Zusätzlich ist mir noch etwas aufgefallen.. Die Rollen am Tisch nutzen scheinbar irgendwie sehr stark ab, zumindest sieht das für mich so aus. Ist der Tisch irgendwie viel zu straff, oder stimmt da irgendwas anderes nicht..

[Bild: https://i.imgur.com/t7r1FJS.jpg][Bild: https://i.imgur.com/fgiJXpf.jpg]
 
to top
#30
Was man an der unteren Fehlstelle sieht, ist dass die Z-Achse nicht sauber läuft, da klemmt was und löst sich dort, deswegen ist der Zylinder auch zu hoch.
Oben raus bekommst Du kräftigeres Z-Wobbel, was sich aber vielleicht geben könnte, wenn der Drucker sauber aufgebaut wird.
Das mit den Rollen ist auch nichts neues. Am besten Du zerlegst das Ganze und baust den Drucker winklig, spannungsfrei und leichgängig wieder auf. Bei den Rollen vom Bett ist eine Seite mit verstellbaren Rollen ausgestattet.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstellhilfe bei Drake's Anycubic 4max pro Drake328 0 115 03.05.2020, 23:18
Last Post: Drake328
  Einstellfahrplan - Bitte Löschen?? deli-ca-tess 9 392 23.04.2020, 11:58
Last Post: deli-ca-tess
  Verschoben - Ender 3 - bitte um Hilfe bei Fahrplan Taxus 35 1.504 14.04.2020, 10:42
Last Post: c1olli
  Bitte um Beurteilung meiner "Würfel mit Loch" kiliangroten 0 201 06.03.2020, 14:57
Last Post: kiliangroten
  [Frage] Bitte Fahrplan Hypercube MGN12 Petg wer Lust frank05 25 1.659 06.01.2020, 14:29
Last Post: frank05



Browsing: 1 Gast/Gäste