Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei optimierung Ender3 nach Fahrplan
#1
Hallo zusammen,
ich hätte gerne Hilfe für die Optimierung meines Enders3

Druckermodell: Ender3 Bowden (BMG Extruder Clone)
Filament: Amazon Premium PLA ROT
Düsengröße: 0.4 Messing
Hotend: Standard Creality mit Petsfang mit 5015 Lüfter
Retract Länge und Geschwindigkeit: 3mm und 25mm/s
Besonderheit: Ungebaut auf 32bit Board SKR V1.3 mit TMC2206, 1.9mm Bowden Schlauch, Creality Hotend fix für PTFE eingebaut.

Hier der Heattower vom Filament

[Bild: https://i.imgur.com/ypED02K.jpg]

Oben 190°C unten 235°C. Ich kann bei keiner Temperatur die Layer trennen.
Bei 195°C wird das Filament matt. Deswegen habe ich 195°C als Drucktemperatur genommen.

Jetzt zu den Testwüfel. Ich habe mein bestes getan um scharfe Fotos zu bekommen

Würfel LW48 0.1 Layerhöhe bei 195°C gedruckt

[Bild: https://i.imgur.com/8awXd2f.jpg]

Seite
[Bild: https://i.imgur.com/YrIWoBZ.jpg]


Würfel LW40 0.1 Layerhöhe bei 195°C gedruckt

[Bild: https://i.imgur.com/8elpj1u.jpg]

Seite
[Bild: https://i.imgur.com/U8RDPyl.jpg]

PS: ja ich habe gesehen, dass sich eine Seite abhebt. Habe mein Z-Level um 0.04 runtergesetzt mal sehen ob das was bringt :-)
 
to top
#2
Ich hoffe ich habe bis jetzt noch nichts falsch gemacht.
Habe den Fahrplan weiter gemacht

LW39
[Bild: https://i.imgur.com/hDswj1C.jpg]

LW39 Seite
[Bild: https://i.imgur.com/iP5i9QT.jpg]

LW38
[Bild: https://i.imgur.com/rLArWON.jpg]

LW38 Seite
[Bild: https://i.imgur.com/fffmC6M.jpg]
 
to top
#3
Hi Strahler

Bitte mach mal halt und fange den Einstellfahrplan richtig an.
Z.B. Grundsätzliches:
- Drucker und Slicer in deinem Profil eintragen
- Ich kenne den Ender 3 nicht, aber ist der Petsfang mit 5015er Lüfter nicht ein Bauteillüfter? -> ev. Druckbegriffe etwas auffrischen
- Baugruppenkontrolle, Extruder-Kalibrierung, etc.

Und dann weiter, wäre interessant zu wissen wie du auf "deine" Retract-Länge gekommen bist, ob du den Filament Durchmesser ermittelt und eingetragen hast, Bettabstand, etc.
Generell geizt du mit Angaben darüber was du bisher überprüft und erledigt hast.



Darum dies alles mal richtig gewissenhaft durcharbeiten und dann den richtigen Heattower (steht ebenfalls im FP welcher das sein soll) mit den geforderten Einstellungen drucken und posten.

Das mag jetzt penibel und nach viel Arbeit für dich klingen, aber erstens hilft das dir (du lernst) und uns (damit keine Missverständnisse auftauchen) und derjenige der dir hilft steckt ebenso viel Arbeit in deinen Topic.
 
to top
#4
Hi,
sorry das ich nicht alle Informationen angegeben habe. Ich habe gedacht es wäre klar, dass ich nach Einfahrplan vorgegangen bin. Ich entschuldige mich dafür, weil mir durch lesen im Forum klar geworden ist, das dies nicht selbstverständlich ist.

Drucker: Ender 3
Slicer: Cura 3.6
Hotend: Creality Standard
Bauteillüfter: Sorry falls ich mich mit den Petsfang nicht gut genug ausgedrückt habe. Habe gemeint es ist selbstverständlich, dass damit der Bauteillüfter gemeint ist und dieser gehört sich meiner Meinung nach zum Hotend dazu.
Druckkbett: Creality Glas Platte
PID Tuning wurde gemacht für Bett und Hotend
Marlin 2.0 wird verwendet

Drucker wurde komplett Zerlegt und nochmal nach besten gewissen aufgebaut.
Extruder wurde nach Einfahrplan kalibriert.
Retract wurde noch Einfahrplan bestimmt d.h. Bowdenspiel + 1.5mm
Filamentdurchmesser wurde auf 10m bestimmt und jede Stelle die gemessen wurde habe ich das Filament +-45° gedreht und daraus den Mittelwert berechnet. Aus allen Messpunkten wurde dann der Mittelwert berechnet mit dem Ergebnis 1.78mm mit tendenz zu 1.79mm

Heattower war leider der Kleine. Wurde aber mit den Einstellungen gedruckt wie im Fahrplan angegeben. Falls gewünscht kann ich diesen nochmal drucken.
 
to top
#5
Siehst du, und ich habe gedacht und gemeint dass du wie viele hier den Fahrplan schludrig durchgelesen hast... Gut haben wir darüber geredet.  Wink

Hotend- und Bauteillüfter sind zwei Paar Schuhe.

Hast du den ermittelten Filamentdurchmesser im Printersettings-Plugin eingetragen?

Retract ermitteln nach Fahrplan ist Bowdenspiel +0,5-1,0, warum nimmst du +1,5?


Ja den Heattower nochmals in der richtigen Grösse (wie schon erwähnt) drucken und zeigen, 230°-185° dürfte reichen. 
 
to top
#6
Heattower ist gedruckt, mache nochmal Bilder, die ich gemacht habe sind zu schlecht habe ich gerade gesehen.

Filament Durchmesser habe ich eingetragen.

die neuen Bilder: Temperatur 230°-185° von unten nach oben

[Bild: https://i.imgur.com/diaV4hZ.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/qDBedf6.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/pR2O1Y8.jpg]

Etwas zu dem Heattower. Die Bahnen von 230°C sind glänzend werden immer matter je niedriger die Temperatur wird. 195-190°C sind Sie dann Matt. Die Haftung der Layer ist bei jeder Temperatur gleich. Ich konnte bei keiner Temperatur die Layer mit den Fingernagel aufbrechen.
 
to top
#7
Zitat:- Drucker und Slicer in deinem Profil eintragen
- Baugruppenkontrolle, Extruder-Kalibrierung, etc.

(...) wäre interessant zu wissen wie du auf "deine" Retract-Länge gekommen bist, (...) Bettabstand (...)
Generell geizt du mit Angaben darüber was du bisher überprüft und erledigt hast.

Bitte kümmere dich um die genannten Punkte, macht unser aller Leben einfacher. Ansonsten beim querlesen mal darauf achten wie die anderen Hilfe-Themen aufgezogen sind.
Auch die Kontrolle der Mechanik nicht stiefmütterlich behandeln - es wurde hier schon oft darauf aufmerksam gemacht das die Qualität der Montage Out of the Box selten berauschend ist.


Zu deinem Heattower: Was denkst du, was könnte dir nebst Layerhaftung und Glanz/Mattheit sonst noch einen Hinweis auf eine optimale Temperatur geben? Kleiner Tipp: schau dir die Kanten mal genau an.
Weiterhin sieht es so aus als klemmt etwas in Z-Richtung auf den ersten 1-2mm, oder der Bettabstand ist nicht richtig eingestellt - hier wären wir wieder bei der Mechanik wie oben schon erwähnt.
Und zu guter Letzt scheinen die Slicer-Einstellungen für Beschleunigung/Jerk und/oder die Riemenspannungen auf X/Y noch nicht zu passen, dein Tower hat auf den ersten 5-10mm nach einer Ecke vertikale Wellen von oben nach unten.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstell-Fahrplan i3 Mega-s FuXXz 40 1.207 Vor 1 Stunde
Last Post: c1olli
  Einstell Fahrplan AM8 M4P thedk 6 76 Vor 1 Stunde
Last Post: c1olli
  Einstell-Fahrplan Ender 3 [M4P] tight 71 2.146 Vor 2 Stunden
Last Post: c1olli
  Bitte Hilfe beim Einstell Fahrplan AlexColdAsIce 57 1.216 Vor 3 Stunden
Last Post: AlexColdAsIce
  Einstell Fahrplan Ender 2 robokalle 302 9.550 Gestern, 21:11
Last Post: Aurillion



Browsing: 1 Gast/Gäste