Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstell Fahrplan Ender 2
#1
Hallo zusammen,

Drucker:
Ender 2  Bowdenextruder 1,75

Filament:
PLA "3D printer filament" (China)

Düsengröße:
0,4 mm Messing

Hotend:
MK8 + Bauteile Kühler 4010 https://www.thingiverse.com/thing:2645110

Drucker nach Fahrplan eingestellt.
Das schwerste waren die Fotos so hin zu bekommen das man was sieht. Die Kamera ist nicht mehr die neueste.

Leider ist es weißes Filament, aber das ist es was ich einstellen muss.

Heattower 235° bis 190°
Ich habe 215° genommen, gute festigkeit


235°                                                                                                                                                                                                     190°
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/heattower235-190.jpg]

EW 0,48 Flow 90%
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/48-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/48-90-1.jpg]


EW0,40 Flow 90
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/40-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/40-90-1.jpg]

EW 0,38 Flow 90
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/38-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/38-90-1.jpg]

EW0,36 Flow90
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/36-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/36-90-1.jpg]

EW0,34 Flow90
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/34-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/34-90-1.jpg]


So das sind die ersten Würfel aus der 2ten Serie. 


Dieser Würfel ist ausser konkurenz. Den habe ich in der 1ten Serie gedruckt und immer weiter EW und Flow runtergeregelt - Mittlerweilen bin ich aber so klein das esewtl. gar nicht mehr stimmt was ich da mache.

Deswegen nochmal hier von vorn.
EW 0,25 Flow 82
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/25-82.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss/25-82-1.jpg]

So wo sollte ich weitermachen ?
 
to top
#2
Hi robokalle

Es ist ja ok das du dich offenbar versucht hast hier einzulesen und selber ans Werk gegangen bist. Aber wie du richtig bemerkt hast, hast du dich verrannt.
Daher würde ich dir vorschlagen an dieser Stelle einen Schnitt zu machen und den Einstellfahrplan 1:1 von Anfang an umzusetzen.

"Aber das hab ich doch schon..." gilt nicht, weil:
- falscher Heattower. Wir brauchen den Medium
- du lässt drei Wände drucken


Wenn du das also richtig machen willst, schreib gleich mit was du kontrolliert und wo eingetragen hast (FD, Kalibrierung, Speed, etc.).
Dann drucke den richtigen Hattower und zeige ihn hier aus ein paar verschiedenen Ansichten.

Pauschal "Drucker nach Fahrplan eingestellt." reicht nicht, du verstehst wegen dem weiter oben aufgezähltem? Wink
 
to top
#3
Hallo Aurillion,

ok werde ich Morgen nach der Gartenarbeit mich ranmachen.

Zum Ender 2:
xyz-Achsen wurden mit Winkel ausgerichte. Z-Achse muste  mit 0.05 mmauf einer Seite unterfütter werden.(2 bis 3 Std. muss man schon rechnen)
Extruder wurde auf 100mm eingestell. (Deswegen habe ich 2 Mainboard hochgejagt, anderes Thema: https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=26752 )

Filament: mehrere Messpunkte auf mehre Meter gemacht Durchschnitt 1.73mm eingetragen bei Printer setting.
Hotend Sekrecht ausgerichtet.  Bauteilekühlung angebracht.

Lager eingestellt. Wenn sie zu fest gestellt sind, dann klemmt es an einer Stelle wie wenn die Räder in ein Loch fahren. Das kommt von den Kugellager (billig wenige Kugeln) wenn die Kugel von 2 Lagern gleich stehen O_O   O_O  mehr spiel  O_O   _O_  weniger spiel im Lager.
Riemen gespannt und justiert das nichts schleift.

Morgen mehr.
 
to top
#4
(24.05.2019, 22:45)robokalle schrieb: Lager eingestellt. Wenn sie zu fest gestellt sind, dann klemmt es an einer Stelle wie wenn die Räder in ein Loch fahren. Das kommt von den Kugellager (billig wenige Kugeln) wenn die Kugel von 2 Lagern gleich stehen O_O   O_O  mehr spiel  O_O   _O_  weniger spiel im Lager.

So richtig blicke ich nicht durch was genau du meinst, aber es scheint so als hättest du dich damit bereits auseinander gesetzt. Wenn es also rattert und/oder eiert (Stichwort Loch im V2-Würfel), dann weisst du ja wo ansetzen. Wink


Zitat:Riemen gespannt und justiert das nichts schleift.

Auf gut Glück/nach Gefühl?


Ansonsten nur kein Stress, es eilt ja nicht. Viel wichtiger ist das du die Zeit und Energie hast uns mit Fotos und Infos zu den Settings zu füttern, hastig hin geklatschte Beitrage sind da weniger zielführend. Smile
 
to top
#5
Hallo,

Zur Riemenspannung:
So ähnlich wie ein Keilriemen.
Auf einer gewissen Länge so und soviel drück bar. Also nach Gefühl.
Die 80HZ hängen ja auch von der länge des Riemens ab.

Heattower medium

LW/ EW      0.4   
Flow/EM     90%       
Temperatur  235-190
Layerhöhe   0.1      
Geschwindigkeit outer/inner Layer  60mm/s 30mm/s
Retract Länge und Geschwindigkeit    2,5mm 30mm/s
Printer Settings
Durchmesser 1.73 



[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/1.jpg]
 [Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/2.jpg]

[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/3.jpg]

[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/4.jpg]


[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/5.jpg]

190 und 195 noch matt leicht lösbar.
ich habe mich für 215° entschieden da es fester wurde sonst sehe ich keine größeren unterschiede zu den höheren Temperaturen.

Würfel mit Loch
 

LW/ EW      0.48   
Flow/EM     90%       
Temperatur  215
Layerhöhe   0.1    
Anzahl Wandlinien 2
Obere Schichten 10
Untere Schichten 8
Linienanzahl der zusätzlichen Außenhaut 0 // Das war 1
Füllung 20%
Füllmuster Gitter
Geschwindigkeit outer/inner Layer  60mm/s 30mm/s
Retract Länge und Geschwindigkeit    2,5mm 30mm/s
Lüfterdrehzahl 100%
Normaldrehzahl ab  2 Schicht
Mindestzeit für Schicht 0s
Printer Settings
Durchmesser 1.73 

LW0.48 Flow 90%
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/48-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/48-90-1.jpg]
 

EW 0,40 Flow 90%
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-1.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-2.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-4.jpg]

So bis dahin gekommen. Wegen Gewitter Hagel Starkregen.
 
to top
#6
Reicht ja auch vorerst, zumindest wenn wir das gemeinsam machen wollen/sollen. Wink

Ich bin ja kein Mechaniker und kann daher nicht sagen wie stark i.d.R. ein Keilriemen gespannt ist. Für mich klingt das aber nach zu viel. Da wir hier wegen des weissen PLA ohnehin nicht sehr viel sehen (Rattermarken aufgrund Riemenspannung) musst du das selber beurteilen. Behalte aber im Hinterkopf das im 3D-Druck zu stark gespannte Riemen auf die Lager gehen (auch bei den Schrittmotoren) und der Leichtgängigkeit nicht zuträglich sind.

Aufgefallen ist mir das deine Y-Achse etwas ruppelt und der Jerk etwas zu hoch zu sein scheint. Hier musst du selber entscheiden, da du die Würfel genauer betrachten kannst.
Der braune Fleck beim LW 0.40-Würfel unterhalb des Lochs könnte verkokelter Schmodder sein, wenn dem so ist passt im Hotend etwas nicht 100%-ig zusammen.
Die Betthaftung ist verbesserungswürdig, wie hoch sind die Würfel? Mit was reinigst du die Platte wie/wann und welche Temperatur beim Druck verwendest du?


Druck mal bitte den LW 0.40-Würfel mit 205° und zeig den, inkl. einem Foto von unten.
Wenn du willst kannst du in Cura unter Bewegung -> Combing-Modus -> Innerhalb der Füllung einstellen, dann pflügt die Düse nicht mehr über die Toplayer
 
to top
#7
Hallo Aurillion,

ok danke, da habe ich ja schon einige Punkte zum abarbeiten.
 
to top
#8
Von mir aus kannst du die nebenher abarbeiten. Smile  Gib einfach Bescheid wenn du an etwas geschraubt hast. Der Fleck kann, muss aber nicht auf das Hotend hindeuten. Falls du da nachschaust und die Düse wechselst wäre das besonders wichtig zu wissen.
Die Y-Achse fällt zumindest vorerst nicht ins Gewicht (auf meinem Level Wink ) und Jerk (in Cura Ruck - was hast du da eingestellt?) müsste man ev. etwas runter nehmen.

Wie schon gesagt, hinsichtlich Betthaftung wäre deren Pflege deinerseits interessant sowie deren Temperatur beim Drucken. Und die Würfelhöhe vom 0.48er und 0.40er.
 
to top
#9
Hallo,

Zur Riemenspannung:

X-Achse etwas gelockert Lagerrollen nochmals optimiert(Alles abgebaut Lüfter,Hotend, Riemen)
Y-Achse Riemen etwas gelockert.

Hotend Silikon Haube verpasst.

Fleck war Fussel, nicht mehr da.

Board hat Merlin 1.1.9  Aufgespielt.
Jerg:
xy 13
Z  0.3
E  5

Bett hat 50° und diese blau Plastikmatte.
Druck: erste Schicht Bett 50° und 215° 90 Flow alle anderen Schichten die selben Werte.

Anfangs hielt das Bett so gut das ich die Teile nur sehr schwer abbekommen habe.(Mitgeliefertes Filament)
Mit Schaber/Messer wird Bett gereinigt. Geht sehr gut.
Haftung hat nachgelassen.


Würfelhöhe
0.48er 9,96
0,40er 9,97

Combing Modus jetzt auf " Innerhalb der Füllung"

Bett neu gelevelt: Auf 0.1 hochgefahren und mit Blatt 0.09mm saugend eingestellt.

Würfel:
LW 0,4 Flow 90%
Hotend 205° Bett 50°
Jerk noch alte Werte

Ergebniss:
Viel besser Seiten nach dem lockern der Riemen.
Viel bessere Haftung auf dem Bett nach reinigen mit Isopropanol und 205°

x-achse ist die beschriftete Seite Punkt unten links.

Würfel: 040er
Höhe 9,95
x 20,04
y 20,04
Diagonale 27,93
Diagonale 27,96

LW0,4  Flow90% mit Blitz
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-205.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-205-1.jpg]

unten
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-205-2.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/40-90-205-3.jpg]

[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/6.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/7.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/8.jpg]
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/10.jpg]

Skirm
[Bild: https://www.robokalle.de/bilder/ender2/weiss1/9.jpg]

Nochmal zum Profil von Cura.  Da muss man ja eins aussuchen und dann ändern oder gibt es ein total leere wo erst alles eingetragen werden muss.
Ich hatte als Ausgang eins vom Internet für Ender 2 und alle neuen einstellung/änderung hier eingetragen.
 
to top
#10
Sehr viel sieht man leider nicht aufgrund des weissen Filaments, da bist du auf weiten Strecken auf dich alleine gestellt. Nicht falsch verstehen, aber die "neuen" Perspektiven  der Würfelfotos machen das ganze zusätzlich schwieriger zum vergleichen. Sad
Von den Fotos her bringt 205° nicht wirklich eine Verbesserung zu 215°, richtig? Ansonsten nimm dir mal 5-10 Minuten und vergleiche die beiden Würfel mal rein von den Layer in der Seitenansicht und entscheide selber. Im Zweifelsfall nimm wieder die 215° von vorher, oder meinetwegen goldene Mitte, und sag mit welcher Temperatur du weitermachen willst - die bleibt dann so fürs Einstellen.

Ich kenne den Ender nicht und die blaue Matte erst recht nicht, da musst du mal etwas querlesen wie die zu händeln ist. Also ob sie Isopropanol im heissen Zustand verträgt und ob anschleifen einen positiven Effekt haben kann. Rein vom Leveling her musst du noch etwas runter mit dem Bett.
Die 205° beim letzten Würfel hatten nicht auf die Haftung gezielt, da dürfte das Reinigen wesentlich mehr gebracht haben. Wink


Marlin (nicht Merlin Big Grin ) ist die Firmware und das was du ausgelesen hast sind die hinterlegten Werte. In Cura findest du die Einstellungen für Ruck/Jerk unter Bewegung - ev. musst du das unter "Einstellungen" erst auf sichtbar stellen. Dieser Wert wäre interessant zu wissen.


Mir ist leider nicht bekannt ob es in Cura ein komplett leeres Profil gibt, also quasi ein leeres Formular zum ausfüllen.



Alles in allem scheint die Kiste ja bis auf ein paar kleine Feinheiten zu laufen. Smile
Wie schon erwähnt, sag an welche Temperatur du nimmst und druck mal die Würfel in 0.1er-Schritten von LW 0.39 bis 0.35.
Top- und Seitenansicht reicht, von unten hat sich erledigt.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstell fahrplan - Ender 3 Pro Rene 3 53 Vor 41 Minuten
Last Post: paradroid
  Einstell-Fahrplan Two Trees Sapphire S oanga 20 434 Gestern, 18:55
Last Post: c1olli
  Anycubic i3 Mega Einstellen nach Fahrplan (ehemals 4 Max Pro) strohalm 260 5.776 Gestern, 15:40
Last Post: c1olli
  Einstell Fahrplan RF2000 GoTo 63 1.540 19.07.2019, 16:49
Last Post: c1olli
  Bitte Hilfe beim Einstell Fahrplan AlexColdAsIce 33 440 19.07.2019, 16:17
Last Post: AlexColdAsIce



Browsing: 1 Gast/Gäste