Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TMC 2209 Treiber
#1
Thema aus Bigtreetech SKR-PRO ausgegliedert - ChrisB

Hi,

die bessere Alternative zu den TMC2130 sind TMC2209, die TMC5160 werden nur wenige brauchen.

BG Jörg
 
to top
#2
Hier gehts doch um das SKR-Pro, nicht um die TMC5160. Ich stimme dir grundsätzlich schon zu, dass die TMC2209 sehr interessant sind, hätte man bei der Veröffentlichung der TMC5160 schon von den TMC2209 gewusst, hätte ich sicher auf die TMC2209 gewartet. Jetzt hab ich die TMC5160 da und diese haben ja mit dcStep noch ein weiteres Feature, in wie weit man das nutzt/braucht oder es gar Probleme bereitet kann ich dir noch nicht sagen.
 
to top
#3
Wobei die TMC2209 m.W. ( bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege) bisher noch nirgends implementiert sind.
Aus gemachter Erfahrung mit dem SKR Mini würde ich zu Geduld raten und erst mal abwarten bis das Teil im Verkauf ist bzw. die ersten Erfahrungsberichte vorliegen.
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#4
Speedy schrieb:Wobei die TMC2209 m.W. ( bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege) bisher noch nirgends implementiert sind.
Was genau meinst du mit nicht implementiert? Zu kaufen gibt's die ja schon, oder meinst du dass es für die noch keinen Support seitens Firmware gibt?
Gruß,
Alex
 
to top
#5
@solaris
Genau das meint er.
Gruß Andreas
____________________________________________

Wer alle Schreibfeller findet bekommt ein Leike von mir  Smile
 
to top
#6
Laut Trinamic sollen die 2209 abwärtskompatibel zu 2208 sein. D.h., wenn man die neuen Features wie sensorless homing etc. nicht unbedingt braucht, sondern mit einem "2208 mit mehr Rums" zufrieden ist, müsste es schon gehen.
Gruß,
Alex
 
to top
#7
(06.06.2019, 11:14)solaris schrieb: "2208 mit mehr Rums"

Meiner Meinung nach in einem (von unseren Hobby-)3D-Drucker vollkommen überdimensioniert und verleitet die Leute, statt ihre mechanischen Probleme zu beseitigen, einfach stärkere Treiber einzusetzen. Nach dem Motto: "Wenn's klemmt, kommen da Nema23 und 4A-Treiber rein!"
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
#8
Und dann schafft der Drucker das auf einmal ohne Schrittverlust, man klopft sich auf die Schulter aber wundert sich über Rattermarken im Teil.

Tja nichts kommt ohne das andere. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#9
Ich war am anfang auch immer der Meinung Frei nach Tim Taylor " Mehr power ", aber inzwischen läuft mein noname mit den 2208 in stealthchop bis etwa 80mm/s recht brauchbar. Schneller wird allerdings nix, da müßte ich die dann auf spreadcycle umstellen.

Was für mich ( inzwischen )wichtiger ist als der Treiber ist der richtige Motor, macht bei mir z.b Weltn aus, ob ich die 2208 mit einem von Stepper von omc oder von Act betreibe. Rein von der Papierwerten her, wäre der Omc besser, in Wirklichkeit speziell auf dem Extruder nur Probleme..

Aber rein spiel-bastel und neugiertechnisch muß ich meinen Rüssel natürlich überall reinhalten ;-) . Auch wenn ich dann die ganze Kiste immer wieder mal umbauen muß...
 
to top
#10
(07.06.2019, 06:48)icy schrieb: Schneller wird allerdings nix, da müßte ich die dann auf spreadcycle umstellen.

Dann schreit dein Drucker praktisch nach einer UART-Anbindung der 2208er, da man damit den Modus geschwindigkeitsabhängig umschalten kann. Alternativ könntest Du die Treiber/Motoren mit höherer Spannung versorgen (z.B. 30V), da die Treiber damit eine bessere Dynamik. Leider finde ich den Thread mit dem Video und der statistischen Auswertung Spannung/Geschwindigkeit/Schrittverluste beim TMC nicht wieder.
Gruß
Chris                    

Meine Schwiegermutter hat viel mit Konfuzius gemein,
nur das "z" wurde zum "s"...
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  TMC5160 Stepper Treiber h4r4ld 91 12.148 18.10.2019, 20:00
Last Post: h4r4ld
  Smart Stepper Treiber (Closed Loop) Sascha1990 52 4.496 21.06.2019, 20:55
Last Post: paradroid
Question DRV8825 auf MKS Gen-L Motor/Treiber Problem paradroid 17 751 22.05.2019, 20:04
Last Post: paradroid
  Schutzschaltung für Stepper Treiber sinnvoll? LED 12 849 08.02.2019, 23:17
Last Post: JuculianD
  TMC2130 Treiber, SPI only mit Marlin? avoid 7 2.000 30.07.2018, 15:20
Last Post: oakdesign



Browsing: 1 Gast/Gäste