Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gehärtes Ritzel nach 20k Stunden
#11
(14.06.2019, 21:58)paradroid schrieb: Evtl. spannst Du zu stark vor?

Das wäre gut möglich. Werde mal die Federspannung am verbauten Plastikprintextruder etwas zurücknehmen.

Hier ein Bild des gebrauchten Ritzels:
[Bild: https://i.imgur.com/4Wf70Ci.jpg]

Grüße
Jürgen
 
to top
#12
Habe meines dort gekauft:

https://de.banggood.com/All-Metal-Long-Distance-Remote-Bowden-Extruder-Parts-1_75MM-Supplies-Extruder-Accessories-For-3D-Pri-p-1265595.html?rmmds=myorder

Feile sagt: "Ritzel gehärtet"
V Rolle und anderes Gedönse gibt es auch noch dazu.
Schnell noch nachbestellt .....

Grüße
Arne
 
to top
#13
Bild des Ritzels? Und zwar das erhaltene. Denn der Feeder selbst ist Grenzmüll.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#14
Schaut genau so aus wie auf dem Bild nur nicht so schön blank. Hatte mir die Mühe gemacht und und sogar die Zähne gezählt (meine es waren 41). Ja Alukram drum herum ist grenzwertig aber stabil. Kann man vlt. irgendwie verwursten. Derzeit modifiziert sogar so in Benutzung , War zu faul /Zeitmangel den auf die bereits gedruckten Teile um zu bauen.


Edit : Ein kleine Kleinigkeit möchte ich nicht verschweigen. Banggood ist daür bekannt manchmal schnell das eine oder andere Detail ohne Erwähnung zu ändern. Kann also durchaus sein, das die mal so eben auf Messingritzel "umswitchen" weil es ein neuer Zulieferer für ein paar Cent günstiger anbietet. Dann ordentlich Meckern und die Kohle gibt es zurück.
 
to top
#15
Kannst es drehen oder wenden wie du magst, das Ritzel von dir @langeooger ist dann jedoch nicht das worum es hier geht.
Wenn das wirklich so aussieht wie abgebildet, dann ist das nicht wirklich scharf und um Endeffekt kann man dann auch so ein 0815-MK8 Messingritzel nehmen.
 
to top
#16
Edelstahl ist auch hart gegen eine Feile und Edelstahlritzel sind trotzdem noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Es geht um die spitzen Zähne und damit die lange so bleiben MUSS das Ritzel gehärtet sein. In Edelstahl (mit so dünnen Spitzen) würde es vermutlich keine 1k Stunden halten.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#17
richtig. die edelstahlritzel bekommst auch garnicht mit so scharf ausgeprägten zähnen...
 
to top
#18
Ich habe bei Roboterbausatz vor 2 Wochen per Mail angefragt, ob Sie diese gehärteten scharfe Ritzel in den Shop mit aufnehmen können, die Antwort war: wenn Sie einen Lieferanten werden Sie es tun.
 
to top
#19
mein Ritzel (von Plastikprint) gibt so langsam auch den Geist auf nach ca. 20 kg Material - völlig in Ordnung, wie mir scheint.
hat jemand noch gute (scharf + gehärtet) Ritzel auf Lager oder können wir uns zusammenschließen? Würde zwei stück anständige Ritzel abnehmen - evtl. mit V-Rolle - zur Sicherheit, falls das Lager auch mal den Geist aufgibt.

alternativ würde ich diese hier bestellen - das dürfte unseren Qualitätsansprüchen entsprechen, oder?
https://de.aliexpress.com/item/32840684235.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.1d2dae16dg0MHA&algo_pvid=5d31707f-0743-4963-8097-988f24a12503&algo_expid=5d31707f-0743-4963-8097-988f24a12503-0&btsid=dfc89e43-0818-4607-9ba5-cf673b069543&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_52


Edit: hab jetzt hier bestellt: https://www.roboter-bausatz.de/3223/extruder-zahnrad-36-zaehne-formstahl
 
to top
#20
Beim Titan Klon von Trianglelabs ist auch nur ein Ritzel aus Edelstahl. Bisher gab es bei mir keine Probleme damit. Kennt jemand auch dafür brauchbaren Ersatz?
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste