Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anfänger stellt Ender 3 ein.
#1
Hallo Leute,
ich  würde mich freuen wenn ihr mir behilflich wärt beim Einstellen meines Druckers.

Hier mein Vorstellungsthread.
https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=27108

Daten:
[*]Ender 3 + Glasplatte im Set, Extruder Bowden, 0,4 mm Düse

Filament M4P PLA 1,75mm 
Cura 4.1.0 Druck per SD Card

Der Drucker ist gelevelt auf 0,05, Extruder kalibiert(93 auf 95,79 Steps).

Den Tempwürfel habe ich zuerst falsch gedruckt, daher hier der Teil zwischen 225-200°C
Der Headtower wurde mit 0,1mm geleveltem Bett gedruckt, auch der erste Würfel, das sah man dann auch.


[Bild: https://i.imgur.com/XziOpCy.jpg]

Gewählt habe ich 220°C, paradroid schieb auch im M4P Thread 220°C bei Glitteranteil.

Zu den Würfeln gelevelt 0.05(eventuel doch näher dran?)


[*]Schichtdicke: 0,1mm
[*]Dicke der ersten Schicht: 0,2mm
Anzahl der Wandlinien: 2
Obere Schichten: 10
Untere Schichten: 10
Füllung: 15%
Drucktemperatur: 220°C
Temperatur Druckplatte: 60°C
Fluss: 90%
Einzugsabstand: 5mm
Einzugsgeschwindigkeit: 40mm/s
Druckgeschwindigkeit: 60mm/s
Druckgeschwindigkeit Außenwand: 30mm/s
Druckgeschwindigkeit Innenwand: 60mm/s
Druckgeschwindkeit obere/untere Schichten: 30mm/s
Bewgungsgeschwindigkeit 120mm/s


Würfel LW/Flow 48/90(die 3 Dellen im Kreis ignorieren die kamen nicht vom Druck)

EDIT Traffic und Ladezeit der Mobile User sparen:
[*]MEISTEN BILDER WEG DA 3 WÄNDE; UNTEN GEHEN DANN DIE RICHTIGEN WÜRFEL WEITER:

[Bild: https://i.imgur.com/DdrqzIt.jpg]

[*]
Im Seitenprofil sieht man die Bodenschickt durch, oben ist nichts. Woher kann das kommen?

Soll ich da näher ins Bett leveln, unten sind die Linien ja ganz anders.

Ein paar feinere Würfel habe icdh noch von gestern Nacht. Soll ich die Hochladen, oder was verändern?

mfg Thorsten
 
to top
#2
Immer ruhig - erstmal Höhe zum Levelling überprüfen. Dann ist es noch eine Außenwand zuviel.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#3
Also soll ich noch feiner leveln oder bisl weiter runter damit die Fühlerlehre etwas schwerer durch geht?

Wenn ich im Cura Wanddicke 0 und Anzahl der Wandlinien 2 wie im Thread einstelle komm das oben raus. Ka warum!?

https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=25055

Edit: A Expert Select taucht ein weiterer Menüpunkt auf: Linienanzahl der Zusätzlichen außenhaut, der ist auf 1. Testdruck mit 0 bei der ersten Schicht abgebrochen. Jetzt hat er 2 Wandlinien.
 
to top
#4
zusätzliche aussenhaut deaktivieren.
wie man richtig levelt wird auch im fahrplan beschrieben
 
to top
#5
Linienanzahl der zusätzlichen Außenhaut muss noch auf 0 gesetzt werden.

PS: Zu langsam gewesen...
 
to top
#6
Danke, habs schon gefunden Wandlinie ist jetzt 2 Siehe Edit Oben.

Ja wie man levelt weiß ich ja.
Geht ja darum ob ich nicht gut genug gelevelt(Also noch ungleichmäßig) habe und da mehr gefühl für entwickeln muss.
Oder ob ich weiter runter soll mit der Düse.
 
to top
#7
Wie hoch ist denn der Wüfel? (10mm Soll) - je nach Ist Höhe das Bett zur Nozzle justieren.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#8
9,984mm, Bischen viel, wusste nicht wie stark die Fühlerlehre schleifen darf, ist ja fragilere Technik als das was ich sonst mit einer Fühlerlehre messe.

Ich habe noch eine extrafeine Fühlerlehre wegen Motorrad. Da kann ich auch in 0,01er Schritten bis 0,02mm messen.
Bin grad dabei neu zu leveln weil jetzt Wärmeleitpads drunter sind.
 
to top
#9
Die Höhe ist ja fast perfekt . Dann gib beim nächsten Würfel 10% First Layer Flow.
Der nächste den ich sehen möchte ist der LW=0,4 , 90% Flow
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#10
So wieder Daheim, kann jetzt weiter machen.
Oben hat sich ein fehler eingeschlichen 9,84mm solls heißen.

Beim First Layer flow 10% dazu, also 100flow für die erste Schicht? Auch bei der Abweichung?
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Suche Hilfe - Ender3 - Anfänger Pixelfehler 39 865 06.10.2019, 20:37
Last Post: Pixelfehler
  Bitte um Hilfestellung - UM2-Clone - Fahrplan - Anfänger rxmd 1 102 27.09.2019, 22:29
Last Post: rxmd
  Betreutes Drucken für Anfänger - Sapphire X rocsta 100 3.221 24.07.2019, 11:47
Last Post: dajens1990
  M4P Anfänger-Klötzchen Taggert 47 2.036 24.12.2018, 14:08
Last Post: c1olli
  Anfänger braucht Hilfen, fehlende Layer j0k3r 19 4.329 23.09.2017, 09:24
Last Post: avoid



Browsing: 1 Gast/Gäste