Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Frage] Makerbot Endstop
#1
Hallo Gemeinde,

ich baue gerade einen 3D-Drucker. Die Achsen sind so weit fertig und fahren. Als Endschalter verwende ich Makerbot Endschalter mit 3 Pins, die bei einem Ramps 1.4 Set dabei waren.
Die Endschalter sind mit einem Hardware Signalfilter. Als Software nutze ich Marlin.
Egal was ich in der Software einstelle, ich kann die Endschalter nur als NO betreiben, würde aber gerne gegen Kabelbruch absichern.
Wenn ich einen Schalter ohne Filter verwende, ist es kein Problem, zwischen NO und NC umzustellen.

Verwendet von euch jemand die selben Endschalter und hat es geschafft, sie als NC zu betreiben?

Danke im Voraus Smile

   
 
 
to top
#2
An welches Board schließt du denn die Endstops an? Auch an ein RAMPS?
 
to top
#3
An einem Mightyboard sind die regulär. Die sind fest verdrahtet und 2 Pins (mittleren) sind GND - ein weiterer davon nur um die LED anzusteuern. Wink

Du kannst den Schalter umlöten.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#4
Servus,

angeschlossen sind die Endstops am Ramps 1.4 Board. Das mit dem Umlöten werde ich mal testen.
Aber ich liege richtig, daß sie so nicht NC betrieben werden können?

Danke Euch ... Smile
 
to top
#5
Normalerweise gehen die in beide Richtungen, ich schließe aber auch nur 2 Kabel an.
Per default sollten sie dann in Marlin auf NC stehen, weil ich die immer auf NO umstellen muß.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#6
Diese Variante kannst Du nur physikalisch ändern. Es gibt die als NC und als NO. Im CTC Bizer hat man NC benötigt. Für alle Rampsderivate (damals wie heute) NO.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#7
Wenn ich den Schaltplan anschaue, könnte man den Endstop zwar anders gepinnt anschließen (als NC), würde dann aber wieder auf den RC-Filter verzichten und die LED würde nicht funktionieren. Kann mir das jemand mit entsprechendem Elektronik Knowhow erklären? Big Grin
http://marlinfw.org/assets/images/docs/hardware/endstops/makerbot_endstop.png
 
to top
#8
Ich habe das mal mit Optischen und Hallsensoren "missbraucht" und falschrum angeschlossen. Zumindest die haben dann nach kurzer Zeit seltsamerweise immer den Geist aufgegeben.

Gut, das ist jetzt hier ein Mechanischer, wenn es aber nicht der Sensor war sondern etwas auf der Platine (dazu reicht mein E-Verständnis nicht) ist halt auch nix gewonnen.

Somit vorsicht. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#9
Ich glaube, dass ist gar kein RC-Filter, sondern nur ein Pull-Up Widerstand und ein Vorwiderstand zur LED. Allein der Kondensator dient der Entstörung? Durch das verpolte anklemmen, würde ich jedoch den Pull-Up und den Kondensator falsch anschließen, was die ganze Platine hinfällig machen würde. So erkläre ich das mir zumindest, ist aber mehr Spekulation als Wissen... Wink
Mein Fazit: Hör auf Para Tongue
 
to top
#10
Servus zusammen,

Ich hab jetzt mal einen umgelötet, und siehe da, er ist jetzt NC. Die LED leuchtet jetzt dauerhaft, im geschalteten Zustand geht sie aus.
Der 100nF Kondensator hängt ja durch das Umlöten immer noch zwischen GND und Signal, sollte also immer noch filtern ... glaube ich.
Es wird ja nur der Schließer zum Öffner, oder?
Bei den zweipoligen Endschaltern ist auch nur ein 100 nF Kondensator zwischen GND und Signal.

http://marlinfw.org/docs/hardware/endstops.html

Danke für eure Hilfe

Markus
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Endstop - Microschalter oder Hallsensoren? Multisaft 14 647 16.01.2020, 23:01
Last Post: Multisaft
  [Frage] Kapazitiver Endstop am SKR 1.1 Pippowicz 4 398 24.03.2019, 16:31
Last Post: Pippowicz
  Endstop ungenau- für Düse- Bettabstand Laser 20 4.644 17.05.2018, 14:00
Last Post: Barracuda72
  Endstop Z- reagiert nicht langeb2000 3 2.293 21.01.2017, 09:13
Last Post: DennisHH
  Welcher Steckverbinder für Endstop zumili 4 2.467 28.04.2016, 16:01
Last Post: Plastikprint



Browsing: 1 Gast/Gäste