Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Anycubic I3 Mega auf dem Weg der Besserung
#1
Liebe 3DDC,

hier kommt also mein eigener Einstellfahrplan,
in dem ich aber zuvor erst einmal meine aktuellen Drucke vorstelle und danach gehe ich die Einstellcheckliste durch.
Ich drucke seit etwa 1 Jahr mit dem AI3 Mega und habe mir den über Cura drucktechnich passabel eingerichtet.
Einen Fehler mit einem anderen Fehler zu kompensieren ist sicher nicht richtig, jedoch waren mir die Fehleinstellungen nicht als Fehler klar,
da ja das Druckergebnis besser wurde.
Dazu später mehr.

Gruß Bernhard
Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
 
to top
#2
Hier also meine Startaufstellung:

Anycubic I3 Mega mit Cura 4.2.1 ( vormals 4.1.0)
Der Drucker hat schon einen neuen Netzteillüfter und Mainboardlüfter.
Da der Drucker quasi im Wohnzimmer steht, müssen die Laufgeräusche reduziert werden.
Es folgten IGUS Lager für das Heatbed und später für das Hotend:
   
Ich habe dazu einen Singelhalter und einen Duohalter in F360 konstruiert, der mit Nuten versehen ist, in den die IGUS-Lager einrasten.
3 Singelhalter sind nun im Heatbed montiert mit IGUS-Lagern.
Aktuell weiß ich nun, das die Kombination falsch ist. Eure Versuche in 2015/16 habe ich gelesen und auch Eure negative Einstellung zu diesen Lagern.
Vermutlich würde ich bald in das selbe Horn stoßen, gäbe es nicht ein aktuelles Update.
Konstruktiv ist es fatal bei zwei parallelen Wellen, auf beide Wellen Festlager zu montieren, dies führt unweigerlich zu den von Euch beschriebenen negativen Eigenschaften. Die Lager fahren fest, es entstehen Blockierungen, die Lager verschleißen schnell.
Seit Januar gibt es ein neues Zusatzlager, welches als loses Lager konstruiert ist und den Ausgleich schafft bei Abweichungen in der Parallelität.
Dies habe ich vor zwei Tagen erst entdeckt und mir die Teile bestellt.
Gerade bin ich dabei, die noch benötigten Lagerböcke für die Loslager zu drucken:
   
   
   
   
Diese Teile sind gedruckt mit GreenTECpro silber und den von mir unwissentlich ermittelten Cura-Einstellungen.
Das erste Lager ist mit 100% Infill gedruckt, 200/65°C und 60/30mms, Layer 0,1mm

Momentan drucke ich ein zweites Lager mit 20% Infill zum Vergleich.
Das erste kann ich, so wie es ist, einsetzen und gebrauchen, das zweite werde ich dann sehen.

Anschließend werde ich noch den Würfel mit Loch drucken mit meinen aktuellen Einstellungen,
damit auch ein vorher und nachher zu sehen ist.

Gruß Bernhard
Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
 
to top
#3
Gerade ist der zweite Halter fertig geworden...sieht aus wie der erste, ist nur einige Gramm leichter, daher erspare ich die neuen Bilder.
Potential zu verbessern, ist klar zu sehen. Dann drucke ich noch die restlichen Teile und fange dann an mit dem mechanischem Umbau.

Gruß Bernhard
Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
 
to top
#4
Liegende Löcher sind Ovale, Deine Umlenkungen in den Perimetern sind unruhig und zu groß, Deine Düse schiebt an vielen Stellen, deine Naht ist typisch.

So ist das mit Coast at End (oder wie das Setting in Cura auch immer heissen mag) Frettchen die dieses Setting für Materialeinstellungen vergewaltigen.

Aber in der Hand sieht es toll aus, nicht (das was hier und da nicht passt redet man sich halt aus)? Ja, so dachte ich vor 4,5 Jahren auch.

Du bist ein typischer Yoda Fall hier. Du musst wirklich alles vergessen und bei 0 anfangen, ich hoffe das ist dir bewusst. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#5
Ich stelle hier nur dar, wo ich gerade bin, als Neueinsteiger und ohne externe Hilfe.
Von da an geht es weiter.
Die ovalen Löcher, die Du gerne rund hättest, sollen ovale Löcher sein.
Bitte nicht ein Loch, allgemein als zwangsweise rund anzusehen, wenn es oval sein soll.
Das ich hier von vorne anfangen muss, ist mir schon klar.

Hab mal Euren Würfel V2 mit meinen Einstellungen gedruckt:
Ist 19,96x19,91x10,0 mit Kassenbon gelevelt.

Wenn Ihr Bilder wollt, reiche ich die nach. Was aber nonsens ist, da ich den Drucker mechanisch umbauen werde.
Ich habe jetzt ein Muster vorher und nachher werden wir sehen.

Keine Ahnung was Cost at end ist.

Momentan läuft der Druck der Spannlasche für das Loslager. Anschließend wird der Drucker demontiert.
Solltet Ihr noch irgendeinen Referenzdruck meines jetzigen Druckerzustandes haben wollen,
ist jetzt die Zeit dies anzumelden, morgen Abend ist die Deadline, dann wird seziert.

Gruß Bernhard
Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
 
to top
#6
Ok, verstehe. Das war eine Warnung falls Frust aufkommt. Denn die Teile sehen in der Hand völlig akzeptabel aus. Ich sag doch, ich kenne das - und glaub mir, das hat im Kopf geknarzt wie noch nie was zuvor zu versuchen beide Richtungen zu denken.

Wer hat das hier gesagt das Du jetzt was Umbauen sollst?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#7
oh lagerblöcke aus weichem Material Big Grin da kommen lustige sachen bei raus Big Grin
 
to top
#8
Sind die Igus noch drin (oder noch nicht)?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#9
Moin,

das ich was umbauen soll, hat mir hier niemand gesagt und ist eine Entscheidung, die ich schon vor längerer Zeit getroffen habe.
Diese Erfahrung müsst Ihr mir einfach lassen.
Netzteillüfter und Boardlüfter habe ich schon letztes Jahr getauscht.
Jetzt kommen noch die TMC2208 und Mosfet für das Heeatbed, sowie Silikonkabel für das Heatbed.
Das wären die Änderungen für den Unterbau.

Der Umbau erfolgt vor allem, weil der Drucker quasi im Wohnzimmer steht und die Geräuschkulisse alles andere als wohnlich.

Die IGUS für das Heatbed sind noch drin, allerdings drei Festlager, da wird das einzelne noch gegen das Loslager getauscht.
Die Lagerschalen für die IGUS sind mit extrudr GreenTEC schwarz gedruckt.
Die Lagerschalen für das Loslager mit extrudr GreenTECpro silber.
Das GreenTEC empfinde ich eher als hart, aber nicht weich.

Gruß Bernhard
Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
 
to top
#10
Auf welchen Wellen laufen die Igus?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstellfahrplan Anycubic i3 Mega Extrudr PETG airfranse 33 878 Vor 9 Stunden
Last Post: airfranse
  Einstellungen Anycubic i3 Mega mit PLA Anycubic Ivory (User Barodan) Barodan 3 66 Gestern, 20:57
Last Post: Barodan
  Anycubic i3 Mega mit TMC2208 coolheizer 69 2.126 Gestern, 20:55
Last Post: coolheizer
  Einstell-fahrplan Anycubic I3 Mega Kaisertech PLA Kxen 47 1.549 Gestern, 20:46
Last Post: Kxen
  Einstellfahrplan Anycubic i3 Mega s, der Würfel jailbreaker07 8 250 15.01.2020, 18:54
Last Post: jailbreaker07



Browsing: 1 Gast/Gäste